Kameraempfehlung

Dieses Thema im Forum "Media" wurde erstellt von Todesmelodie, 6. März 2019.

  1. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld

    Ich bräuchte endlich mal eine Kamera, mit der ich Bilder machen kann. Z.B. die Parameterwerte bei nicht speicherbaren Synthies usw. festhalten, und dann liegt hier noch so viel Zeug herum, dass nur totes Kapital ist und verkauft werden soll.
    Von mir muss ich auch mal wieder welche machen :img:

    Handy, Smartphone, iPhone habe ich nicht.

    iPhone finde ich viel zu teuer, auch wenn es interessante, günstige Apps gibt, wie die Koala iOS. Da kann ich mir auch gleich Hardware für kaufen.

    Smartphone, mit all den Funktionen, brauche ich eigentlich gar nicht. Mich nerven schon die Leute, die ständig damit vor ihrer Nase herumfuchteln und Verkehrsunfälle provozieren. Sind auch sehr teuer.

    Digitalkamera? Ab welcher Preisklasse taugen die überhaupt was?

    Altes, einfaches Handy mit eingebauter Kamera für 'n Fuffi?

    Was würdet Ihr mir empfehlen?
     
  2. Altered States

    Altered States Spechtzüchter

    Ich habe nur eine "Fuji Fine Pix T210". Die hatte damals irgendwas zwischen 150 bis 200€ bei Penny gekostetet. Dazu musste ich mir noch eine Speicherkarte kaufen aber das war es dann.

    Bin mit der Bildqualität zufrieden.

    Hier ein Bild von Fotos die ich so hingelegt habe. Die Bilder habe ich nur verkleinert und IrfanView nachgeschärft.

    Zwischenablage02.jpg



    Und hier ein Bild von mir auf der Arbeit durchs Fenster aufgenommen.

    Men_At_Work_1.jpg


    Sowas in der Preisklasse müsst eigentlich für dein Vorhaben ausreichen. Aber warte mal bis @Strelokk noch etwas dazu sagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  3. VEB Synthesewerk

    VEB Synthesewerk Thomas B. aus SAW

    iPhone SE
    Klein, günstig, schnell und eine gute Kamera!
    Auch bei wenig Licht gut zu gebrauchen.

    Grüße, Thomas.
     
    kybernaut_01 gefällt das.
  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Ich mag Panasonic Lumix DMC. Bekommt man gerade noch in die Hosentasche, die nehme ich für alles. Die z.Zt. günstigste ist immer noch besser als die erste die ich hatte und mit der wäre ich jetzt noch zufrieden...
     
  5. spk

    spk |||||||

    Panasonic Lumix ist klasse.
     
  6. Miks

    Miks ||

    Moi hat seit - hhmmm - 12 bis 15 Jahren eine Fuji FinePix S602Zoom. Habe ich seinerzeit recht günstig 'nem Arbeitskollegen gebraucht abgekauft, als der sich was Neues zugelegt hat. Für meine bisherigen Belange (z.B Reparatur-Dokumentation, Bilder für'n Verkauf etc.) absolut ausreichend! Aber: ich habe mir später dazu ein Stativ von Rollei (CT-5A) gekauft, damit man auch mal verwackelungsfreie Aufnahmen im Nah/Makrobereich hinbekommt - sehr geil. Darauf möchte ich nicht mehr verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  7. kybernaut_01

    kybernaut_01 Cybernetic Organism

    Die sogenannten Kompaktkameras sind leider qualitativ durchwachsen, insbesondere wenn die Beleuchtung schwach ist und der Sensor die Empfindlichkeit hochfahren muss. Das zeigt sich dann in verstärktem Rauschen und matschigen, wachsartigen Bildern. Es gab (gibt?) aber auch Ausnahmen, wo der Sensor vergleichweise groß dimensioniert war (z. B. manche Fujis Mitte der 2000er).

    Insgesamt sind die Kompaktkameras aber wegen der Konkurrenz durch Smartphones auf dem absteigenden Ast, was sich auch in den stetig sinkenden Verkaufszahlen widerspiegelt. Apple und Samsung etc. haben hier in den letzen Jahren sehr viel in die Entwicklung investiert und sind mit ihren Smartphones häufig gleichauf, im Einzelfall sogar überlegen.

    Will man was besseres, muss man leider mehr Geld in die Hand nehmen, denn gute Bilder (auch unter schlechten Lichtverhältnissen) bekommt man nur durch größere Sensoren. Die stecken zum Beispiel in spiegellosen Systemkameras oder in klassischen Spiegelreflexkameras.

    EDIT: Wording
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  8. Notstrom

    Notstrom |||||

    OnePlus 5. Beste Kamera im Kompaktbereich. Smartphone Funktion muss man ja nicht nutzen. Die Kompakt Knipsen vergangener Jahre sind alle nicht besser, eher schlechter.
     

    Anhänge:

  9. robworld

    robworld AmbientRocker

    Ich nutze ein iPad für Einstellungen von nichtspeicherbaren Synths,
    Dann sehe ich gleich auf einem relativ grossen Bildschirm alles.

    Das ist für mich wesentlich komfortabler als am kleinen Display jeglicher Kameras oder Handys. Verwaltung von Fotos/Patches geht auch i.d.R. einfacher und übersichtlicher an Smartphones/iPads als an Kameras.

    Gebraucht sind die älteren Modelle auch relativ günstig
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
    gerwin und Feedback gefällt das.
  10. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld

    Ich hab es mir schon gedacht. Jeder schwört auf was anderes :doc:
    Von der Panasonic Lumix DMC Serie gibt es natürlich nicht nur eine Sorte.
    Die Fuji FinePix S602Zoom hat nur 3.1 MP. Auch wenn mehr MP nicht unbedingt ein besseres Bild bedeuten, erscheint mir das für 2019 doch wenig.
    Älteres, Gebrauchtes ist nicht so mein Ding.
    Smartphone nur für Bilder nutzen? Und dafür mindestens 300 Teuro hinblättern?

    Ich dachte eher an etwas zwischen 50-100 Euro für diesen Zweck. Wenn ich mal in Fotografie einsteige, darf es sicherlich was Gescheites sein.

    Unterwegs was zu haben, mit dem man Verbrechen aufzeichnen, Bilder machen, den Notruf erreichen kann, das ist sicherlich notwendig.
    Mit Smartphone ins Netz gehen, falls der PC mal nicht geht, und was bestellen, oder die Hotline des Providers anrufen, kann auch nicht schaden, zumal Telefon und Internet mittlerweile zusammenhängen. Leider!

    iPhone ist toll für Apps, macht bestimmt auch ausreichend gute Bilder. Aber wie groß - = entsprechend teuer - muss es sein, damit die Bedienung auch Spaß macht?
    Überlege ja auch noch, ob ich nicht lieber ein Tablet für gewisse Dinge verwenden soll. Falls die Programme damit überhaupt laufen.

    Ich wollte also eigentlich erstmal nur was Billiges haben, das aber nicht schlecht ist. Ein Singlespeed Rad muss noch her, und dann stehen eventuell noch ein paar teurere Anschaffungen ins Haus (Motu 24 AI, Live 10 + Push 2), und aus dieser Zombiestadt muss ich auch unbedingt raus.

    Mir hatte mal einer vorgeschlagen, ein Nokia N95 zu kaufen. Die Firma, die in Deutschland Arbeitsplätze abgebaut hat, damit die Chefs mehr verdienen können.

    Also, ich hatte mir vor einiger Zeit mal dieses Ding gemerkt:


    View: https://www.amazon.de/Rollei-Compactline-800-Digitalkamera-Motivprogrammen/dp/B01NALVKHD/ref=sr_1_15?s=photo&ie=UTF8&qid=1542835904&sr=1-15&keywords=digitalkamera
     
  11. robworld

    robworld AmbientRocker

    Ich würde mir ein paar Geräte in der gewünschten Preisklasse online aussuchen und dann in Media Markt / Saturn gehen und vor Ort testen, dann siehst du wie gross ein 2,7 Zoll Display wirklich ist und wie und ob sich die Kameras bedienen lassen.

    Und wenn du schon dort bist gleich ein Besuch in der Smartphoneabteilung und dort die Fotofunktionen/Bedienung testen. Ein generalüberholtes Iphone 6 unterscheidet sich nicht wesentlich von einem aktuellen Gerät, vielleicht gibts ja auch ein günstiges no-name-handy weil du willst ja nix gebrauchtes. Aber Notruf etc.. gibts halt nur damit.

    Am besten vor Ort ausprobieren wenn du die Möglichkeit hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  12. kybernaut_01

    kybernaut_01 Cybernetic Organism

  13. Strelokk

    Strelokk Klimperwichtel

    Versuch eine gebrauchte Sony HX zu kriegen. Eine HX9 wird niemand verkaufen, weil Kultstatus, aber alle die danach kamen: HX10, 20, 30, 50.

    Von Panasonic sind die Lumix TZ ganz brauchbar. Die alte TZ10 sollte es für unter 70€ in der Bucht geben. Aktuell ist die TZ 81 für rund 285€.

    Bei den Canon Ixus muss man aufpassen. Einige sind recht gut, manche Modelle kann komplett vergessen. Faustregel: viele Megapixel = günstiger Preis = Schrott.
    Preis/Leistung findest du unter den Powershot-Modellen. Die haben ein größeres Gehäuse als die Ixus und sind daher billiger. Wenn du eine alte G 9 oder 10 findest, greif zu. Die G haben einen etwas größeren Sensor und waren bei Markteinführung ziemlich teuer.

    Rollei und so weiter kannst du vergessen. Der Name wird nur lizensiert.
     
  14. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Kompaktkameras machen heutzutage für mich keinen Sinn mehr, weil in den Smartphones die Kameras ausreichend gut sind für solche Schnappschüsse.
     
    VEB Synthesewerk gefällt das.
  15. Strelokk

    Strelokk Klimperwichtel

    Smartphone-Cams haben keinen Zoom und keine Makro-Einstellungen.

    Wenn du irgendwas mit großem Sensor willst (Stichwort Hintergrundunschärfe), versuch eine Sony Nex zu kriegen. Das waren die Vorgänger der kleinen Alphas. Nex 3 oder 5.
     
  16. VEB Synthesewerk

    VEB Synthesewerk Thomas B. aus SAW

    Ein gebrauchtes iPhone für 100€ würde locker reichen.
    Wie gesagt, ein SE zum Beispiel.
    Eine reine Kamera ist Quatsch.
    Die Aufgabenstellung ist, Synthesizer abzufotografieren.
    Das iPhone kann auf 5cm scharfstellen, das zum Thema kein Makro.
    Die Bedienung eines iPhone ist absolut simpel und logisch.
    Und die Dinger sind zuverlässig.
     
  17. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld

    Für diese Zwecke brauche ich ja eigentlich keinen Zoom. Da wir hier ständig sonnenfeindlichen Chemtrailhimmel haben, also eine weissgraue, unnatürliche Aluminiumoxiddecke, sind die Lichtverhältnisse in der Wohnung oft schlecht. Da wäre natürlich eine automatische Blitzeinheit nicht schlecht. Ist die auch in Smartphones oder iPhones drin? Ansonsten muss man halt auf besseres Wetter hoffen.

    Ich denke auch, dass diese Kompaktkameras ein schlechter Kompromiss sind. Für das Geld kann man sich ja schon ein Smartphone oder iPhone kaufen, und die auch noch anderweitig nutzen. Aufladbare Karte für Notfälle ginge ja noch. Und dann wohl eher iPhone als Smartphone, weil Erstere sich auch für Apps zum Musikmachen eignen.
    Aber dennoch, für diese einfachen Zwecke, da ist mir das im Moment zu teuer.

    Ok, sind ja meist irgendwelche Bewertungen von Amateuren. Aber es kommt ja auch auf den Einsatzzweck an. Hauptsache das Bild sieht besser als von einer Webcam aus. Die Leute scheinen zufrieden mit der billigen Rollei.

    Gebrauchtes iPhone erscheint mir im Moment auch vielleicht am sinnvollsten.
     
    MFakaNemo gefällt das.
  18. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Eine

    Hasselblad H6D-400c ?
     
    deanfreud, VEB Synthesewerk und Strelokk gefällt das.
  19. spk

    spk |||||||

    Ich habe ne Panasonic Lumix DMC-FT5. Die macht gute Bilder und ist zudem eine Outdoor Kompaktkamera, also robuster und glaube bis 5 Meter wasserdicht. Kostet um 200€
     
  20. Todesmelodie

    Todesmelodie Verruchter Volksheld


    Du hast es geschnallt. Genau das, was ich zum Fotografieren von Parameterwerten und Verkaufsware benötige. Eine Kamera für ca. 48.000 Euro. Helau! Oder Hicks?
     
  21. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Du brauchst noch ein objektiv dazu

    :kiffa:



    Ps.: für deine Zwecke wäre ein Handy optimal , ansonsten was gebrauchtes , wurde ja schon was genannt , sony Rx100 MK1 , eine Olympus OMD ? Panasonic ... gibt schon viel

    was ist dein Budget ?
     
  22. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Wegen Verkaufsware : Handy :

    Egal ob Kleinanzeigen , Ebay usw .. ich mache die Fotos und lade die gleich mit dem handy hoch , teilweise schon mit der passenden App , . Mit einer Kamera muss man halt portieren auf den Rechner usw., würde ich jetzt als Umständlich definieren, klar geht auch ..Kann dazu gerne mehr sagen
     
    kybernaut_01 gefällt das.
  23. spk

    spk |||||||

    Gibt auch Kameras mit Wlan.
     
  24. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Stimmt ..
     
  25. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Finde persönlich das Gesamtpaket im handy sehr praktisch, Kommunikation, Bilder, Bank , Daten , Secreenahots, Manuals, PDFs Reader ect.. Hat sich halt so eingependelt. Man braucht ja prinzipiell noch nicht mal eine Sim Karte, wenn man mit dem Handy im wlan ist ...
     
    VEB Synthesewerk gefällt das.
  26. Strelokk

    Strelokk Klimperwichtel

    LG G6 bei miesem Licht. Ist halt Android.

    20190220_012653_1550622536271.jpg

    20190220_052849_HDR_1551900086729.jpg
     
    Plasmatron gefällt das.
  27. spk

    spk |||||||

    Vor kurzen war die Canon EOS 2000D mit 18-50 Obj. für 269€ ein Tag im Angebot. Handy kostet mehr, kann mehr. Wenn man aber echt nur den Fotoaparat braucht...
     
    Strelokk gefällt das.
  28. Plasmatron

    Plasmatron Moderator

    Iphone 5s ( gibts für 50€ gebraucht )
     

    Anhänge:

    VEB Synthesewerk und Strelokk gefällt das.
  29. Strelokk

    Strelokk Klimperwichtel

    Das hätte ich nicht erwartet. Ich hab neulich Bilder vom iPhone 4 gesehen, die waren komplett grottig.
     
    Plasmatron gefällt das.
  30. 2bit

    2bit |||