Kaoss Pad Mini oder Kaoss Pad 3?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von JREK, 29. November 2013.

  1. JREK

    JREK -

    Hallo liebe Leute!

    Über den Freund eines Freundes bin ich nun an die Gelegenheit gekommen in einem kleinen Club mal live spielen zu dürfen.. ich habe schon live gespielt, dann aber nur auf kleinen Raves in verlassenen Häusern oder draußen und
    dann immer ohne Effekte und nur mit ein paar Geräten (xoxbox, 707, machinedrum, etc.) gemacht.

    Jetzt dachte ich mir, wird es Zeit mal schnell ein Effektgerät zu holen, das relativ viel kann. Da kam mir zunächst Software (z.B. mit einem LPD:cool: in den Sinn, doch hat sich mir nicht erschlossen wie ich das in das Hardware-Set einbauen kann..

    Daher kam ich dann auf das Korg Kaoss Pad...

    Zu meiner Verblüffung stellte ich fest, dass es auch ein Kaoss Pad Mini gibt, sonst dachte ich immer es das Kaoss Pad 3 wäre so das für mich passendste. Jetzt meine Frage:

    Lohnt es sich das Kaoss Pad Mini zu holen, oder lieber gleich das Kaoss Pad 3?
    Anmerkung: die Effekte die ich wohl vorwiegend benutzen würde wären einfaches Reverb und oder Delay.. (oder alles was da in die richtung geht)

    Finanziell wäre beides möglich, aber über 100€ sind schon ein Batzen Geld..
    Sorry für den langen Text, ich hoffe es gibt einige gute Meinungen hierzu.. :)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    :idea: kauf dir 1-2 mini ;-)

    Mit dem kann man direkt recorden auf die Mini-Sd und das ist einfach :supi:

    mobil -> direkt passend an die volca serie usw ... sorry bin befangen :floet:
     
  3. beaty

    beaty -

    Ja, das mini Kaosspad 2 ist schon ziemlich cool!
    Wie chain schon schrieb, man kann es auch als Recorder benutzen.
    Reverb und Delay in verschiedenen Varianten kann das Teil auch.
    Die neuen Kompressor Effekte beim 2er könnten vielleicht für dich interessant sein und die Vocoder-Effekte sind cool :)
    Ahja, das alles mit Büchsen-Strom.

    Ggf. wäre auch das "Quad Kaoss Pad" was für dich, google mal danach.
     
  4. JREK

    JREK -

    Ah, cool, danke für die ersten Antworten. :)

    Ich hatte mir jetzt erst das Kaoss Pad Mini (die erste Version) angeschaut, aber die zweite sieht ja auch echt elegant aus..

    Werde mich nochmal schnell schlau machen darüber!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest


    und...ergebnisse :?
     
  6. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    ich benutze die alten kp mini weil sie so schoen klein sind, ist gerade im live betrieb recht praktisch.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    kp mini 2 ist kleiner und praktischer ;-)
     
  8. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    kp mini 2 ist mir zu teuer fuer das was es ist.
    mp3 spielerei brauche ich nicht, dafuer habe ich den sony pcm10.
    und die padflaeche ist bei der 1 ten serie groesser und angenehmer.
    irgendwie finde ich auch das der kp mini 1 von der haptik wertiger
    ist wie der 2 er, aber das ist subjektiv.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie weit sind den mini 1 und mini 2 so soundtechnisch auseinander?

    Für mich bietet gerade die mini 2 einen Mehrwert: siehe miniklinke und volcastyl ;-)
     
  10. Feldrauschen

    Feldrauschen aktiviert

    keine ahnung muesste ich mal testen,

    miniklinke ist natuerlich optimal fuer modular usw...

    chinch bei dem 1er stoert mich aber nicht , ist solide, gerade bei live.
     
  11. Jaguar

    Jaguar aktiviert

    Hast du das KP Quad überlegt? Ist halt in Livesituationen bedeutend besser zu handhaben als das Mini und günstiger als das 3 er. Ich habe das Mini und das Quad in Verbindung mit dem Octatrack. Das Mini hängt an am Cueausgang, das Quad am Master. Da geht schon was...
     

Diese Seite empfehlen