Sync/Connect Ableton/Kaoss Pad 3/Scarlett 18i6

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von vogltek, 3. April 2014.

  1. vogltek

    vogltek Tach

    Tere Leitls!

    Würde wieder mal eure fachlich hochgeschätzte Hilfe benötigen, danke im Voraus....

    Also, bin günstig zu einem Kaoss Pad 3 gekommen und möchte das in mein Setup integrieren, und nicht nur einfach nach dem Master "angehängt", sondern ideal wäre als Send Effekt in Ableton.

    Lt Internetcheck müsste das in der Theorie ca folgendermassen funktionieren;
    -Masterout von Ableton über Scarlett Ausgänge (1/2 für Stereo) in Kaoss Pad 3 Eingänge
    -Kaoss Pad 3 Ausgänge in Scarlett Eingänge ( wahrscheinlich egal welche? )
    -in Ableton Externen Effekt wählen (wahrscheinlich bei einer Send-Spur) und Eingangskanal wählen..

    -->den Output inkl Effekt auf Scarlett OUtput 3/4 routen und in die Boxen/Monitore....


    Und dort liegt das Problem, Scarlett hat nur 2 analoge Ausgänge + den Kopfhörerausgang....
    Also entweder ich gehe MONO raus, was nicht die ideale Lösung wäre, oder ich versuche den digitalen Ausgang spdif einzubinden.
    Nach etwas Recherche habe ich gelesen das man den digitalen SPDIF Ausgang in einen analogen umwandeln kann (und auch umgekehrt, analoge Cinc in Spdif), zB mit folgendem Gerät:

    https://www.thomann.de/at/lindy_audiokon ... analog.htm
    und umgekehrt;
    https://www.thomann.de/at/lindy_audiokon ... gspdif.htm


    Kurs zusammengefasst:

    -Funktioniert mein "Einbindungsplan" für das Kaoss Pad so,oder vergess ich da was, zB für was würde ich eine Return Spur benötigen?
    - und weiters hat wer Erfahrung mit diesen Wandlern?


    (bez ADAT Erweiterung; Leider hat die Scarlett 18i6 nur ADAT in, daher über ADAT nur weitere Eingänge und keine weiteren Ausgänge möglich....)
     
  2. vogltek

    vogltek Tach

    Oje, keine Antworten?

    zu kompliziert erklärt, oder an was hapert es?
     
  3. vogltek

    vogltek Tach

    einmal probier ichs noch, keinen nen Plan?
     
  4. ygorr

    ygorr Tach

    Mein Vorschlag wäre, daß Du in Ableton einfach einen Ext. Audio Effekt in eine Returnspur legst. Dann bist Du über die Send-Regler ziemlich flexibel und kannst komfortabel die Latenz kontrollieren. Über den Ableton-Master in das Kaoss Pad zu gehen ist quatsch.
    Scarlett hat trotz allem ja insgesamt 4 analoge Ausgangskanäle, wenn Du auf einen Kopfhörer verzichten kannst. Ansonsten geht es tatsächlich nur über SPDIF.
    Allerdings brauchst Du dann nur einen externen D/A-Wandler , analoge Eingänge hast Du ja genug. Hoffe, daß ich es richtig verstanden habe, kenne nämlich weder Scarlett noch Kaoss Pad.
     
  5. vogltek

    vogltek Tach

    Thx ygorr!!

    Hat gleich gefunkt!!

    Das einzige was ich nicht wusste ist das ich den Kopfhörerausgang als "normalen" Ausgang missbrauchen kann, dachte das hört sich dann komisch an.
    So ähnlich war e mein Plan, hab nur Begriffe Send und Returnspur durcheinander bekommen->gefährliches Halbwissen halt, hehe.
    Jetzt fehlt mir im Moment zwar die Vorhörfunktion (Kopfhörerausgang dafür verwendet) was fürs DJing doch recht wichtig ist, aber bald müsste e der Wandler kommen.

    Greetz
    Vogl
     

Diese Seite empfehlen