Kein Bridechamber mehr

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von LED-man, 5. Oktober 2015.

  1. Bridechamber.com hatte bis zuletzt einen großen Beitrag für die 5U DIY Community geleistet in Form von pcbs, Panels, Kita.
    Scott (CEO) übergibt nun alles an Synthcube (Chris)

    Es war abzusehen...

    Ich selber habe es an der MOTM Nachfrage (groupbuys) gemerkt dass der Markt immer weniger wurde.
    Bin mir aber sicher das in ca.10Jahren die Nachfrage wieder größer sein wird, da dieses Format für Leute mit viel Platz im Studio und Anspruch für gute Haptik ideal ist.
     
  2. changeling

    changeling Tach

    Ja, ich hab auch immer noch 16 von meinen MOTM Busboards: viewtopic.php?t=88426

    Früher war MOTM ja so DAS DIY Modularformat, das hat sich mittlerweile scheinbar auch alles nach Eurorack verschoben. Wobei einige MOTM-Projekte auch im 4U Serge-Format gebaut wurden, z.B. CGS (mit MOTM Stromanschluss), was aber auch wiederum nicht soooo beliebt ist.

    Ich glaube viele sind auch einfach zu faul Potis und Buchsen per Litze verbinden zu müssen und haben lieber Eurorack Projekte bei denen man die direkt auf die Platine lötet. Ist zwar im Fall eines Defekts wesentlich schwerer auszutauschen, aber da denkt in dem Moment ja erstmal keiner dran. Und die Frontplatten sind natürlich selbst bei Einzelbestellungen bei Schaeffer deutlich günstiger.

    Eurorackler scheinen mir auch mehr so die Malen-nach-Zahlen Löter zu sein, während es für die MOTM-kompatiblen Projekte auch mal unterschiedliche Frontplatten-Layouts gab/gibt (mal abseits von anderen Formaten). Z.B. gibt es für den Mankato Filter völlig unterschiedliche Layouts.
     
  3. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Ich bestelle zur Zeit nichts mit, da ich noch einen riesigen Backlog habe - irgendwann wird's einfach zu viel und unübersichtlich.
    Geplant sind auf jeden Fall noch 4x KLEE-Sequencer-Panel, für die ich die Platinen bereits fertig habe (zusätzlich sind nun auch meine 4 Euro-KLEE aus der letzten Muffwiggler-Sammelbestellung fertig geworden).
    Da die KLEE-Panels gerade nicht mehr vorrätig waren, hätte eine sofortige Bestellung nur eine Auslieferungsverzögerung der Gesamtbestellung verursacht.
     
  4. changeling

    changeling Tach

    Ja, mir geht's genauso. Wobei es in den meisten Fällen einfach an der Frontplatte hängt. Da muss ich noch den Widerstand für eigene Designs überwinden. Vor allem: Wie mache ich eigene Skalen, die zu den bestehenden passen mit Inkscape für den Schaeffer Frontplattendesigner und wie gehe ich bei der Gestaltung integrativer Frontplatten vor. Bei letzterem finde ich für Entwürfe den Frontplattendesigner zu umständlich, Zeichnungen auf Papier aber auch nicht so doll. Ist aber OT, vielleicht sollte ich dazu mal einen eigenen Thread machen.
     
  5. Morbid

    Morbid Tach

    Mich hat einfach der Wechselkurs und die Versandkosten abgehalten.
    Auch ist die Auswahl für "mich" nicht so spannend , brauch halt nicht den xten Filter oder LFO .
    Bin gerade auch eher am Aufstocken von digitalen Modulen, hab jetzt schon einige Mutable Instruments Module gebaut.
    Auch kann ich Changeling da nicht recht geben das man im Eurorack DIY nicht nervige Verkabelungen hat. ;-) ;-)

    [​IMG]IMG_1044 by F H, auf Flickr

    ;-)
     
  6. changeling

    changeling Tach

    Hab ich auch nie behauptet. :P
     
  7. Morbid

    Morbid Tach

    Stimmt, so direkt hast du das nicht gesagt.
    Aber wie man im den Bild sieht hat man bei 3U nicht so viel Platz wie bei 5U, deswegen bin ich auch froh wenn man die Buchsen und Potis direkt auf die Platine löten kann.
     

Diese Seite empfehlen