Kleines Weihnachtsvideo

Bluescreen

Bluescreen

....
mit dem Grp A4 synthesizer. Das Stückchen war eigentlich für den Doomsday vorgesehen, da der aber ausgeblieben ist, dachte ich, ich mache ein Weihnachtsvideo draus.

Alle Synthesizer- und Drumsounds vom A4, etwas Hall und Delay auf ein paar Spuren in Cubase zugefügt.

 
mink99

mink99

......
Nachtrag

Verdammter Ohrwurm, jetzt ist mein aktueller Song erstmal weg, es kommt immer der Bass aus deinem Song , egal was ich versuche, ok machen wir morgen weiter .....
 
Bluescreen

Bluescreen

....
Binaural schrieb:
...auch den Video-Schnitt finde ich gelungen

Naja, da muss ich noch viel üben. Premiere Elements bringt mich zum Wahnsinn. Passend zum Vintage-Style-Synthesizer habe ich mit einem alten Minolta-Objektiv Baujahr 81 aufgenommen ;-)

olly15kl.jpg
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Das MD 1,4/50 ist ein hervorragendes Objektiv, hab ich auch noch hier, allerdings an einer X700 :)

Well done!
 
Bluescreen

Bluescreen

....
microbug schrieb:
Das MD 1,4/50 ist ein hervorragendes Objektiv,

Vor allem langsames manuelles Einfokussieren geht mit den alten Teilen sehr viel besser als mit den neuen Linsen, deren Fokussierring oft nicht mehr als 30° Umdrehung von Nahgrenze bis Unendlich hat.
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Bluescreen schrieb:
Vor allem langsames manuelles Einfokussieren geht mit den alten Teilen sehr viel besser als mit den neuen Linsen, deren Fokussierring oft nicht mehr als 30° Umdrehung von Nahgrenze bis Unendlich hat.

Klar, kein Wunder. Autofokusobjektive sind auf kurze Motorwege ausgelegt, Manuelle auf feinfühlige Einstellung. Ein sehr guter Kompromiss ist das bei einigen Kameras und Objektiven realisierte "Focus by wire": Du hast einen Drehring, der als Encoder dann den Fokusmotor des Objektives ansteuert, aber eben mit einer elektrischen Untersetzung. Das geht zwar nicht so schön seidig wie bei einem gut gefetteten manuellen Objektiv, aber man kann damit fast genauso feinfühlig einstellen :)
 
Bluescreen

Bluescreen

....
Bei meinen aktuellen Canon-Objektiven geht das eigentlich ganz gut weil die Ringe zum manuellen Fokussieren untersetzt sind. Meine Canon-DSLR kann allerdings noch nicht filmen.
Meine Olympus-Objektive haben das -by-Wire-System, allerdings wie bei manchen Synthesizer-Encodern mit Beschleunigerfunktion bzw Auswertung der Drehgeschwindigkeit. Damit gehen sowohl schnelles als auch feinfühliges Fokussieren gut, nicht aber langsames gleichmäßiges ;-)
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Da müssen die noch nacharbeiten scheint mir. Panasonic hatte das bei der FZ-50 und Nachfolgern recht gut gelöst, nur haben die ja ihre Kernkompetenz in der Elektronik, bisherige Kamerahersteller, außer Canon vielleicht, vor allem in der Feinmechanik, die inzwischen kaum noch zählt.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Bluescreen schrieb:
microbug schrieb:
Das MD 1,4/50 ist ein hervorragendes Objektiv,

Vor allem langsames manuelles Einfokussieren geht mit den alten Teilen sehr viel besser als mit den neuen Linsen, deren Fokussierring oft nicht mehr als 30° Umdrehung von Nahgrenze bis Unendlich hat.

Wenns was dauern soll defokusiere ich manuell, starte die Aufnahme und schalte dann auf Autofokus.
 
darsho

darsho

Sö Sünteßeisör !
hat gut Groove, das ist immer die halbe Miete. Geiles Bassriff.
Spacy Leads. Klasse Track.
 
Bluescreen

Bluescreen

....
Danke auch Dir.

Ich stelle in diesen Thread dann auch nochmal meine beiden anderen Gpr-Videos ein:



 

Similar threads

 


News

Oben