Kodamo EssenceFM Hardware Synth

Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Ich denke fast : Die Waveforms zeichnet/ verändert man im Global Menü. Hätte man einen Sound, der die entsprechende Waveform nutzt, würde man den nach drücken der Voice-Taste hören. Probiers aber heute abens mal aus.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Gerade ausprobiert - geht. Man macht im Voice Mode seinen FM-Sound mit der entsprechend angewählten Waveform. Den kann man im Global-Menü weiter anspielen und die Veränderungen hören, die man dort macht.

Finde ich auch nützlich. Habe gerade etwas gebastelt, das alleine kaum zu hören ist aber als Modulator gut funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Gerade ausprobiert - geht. Man macht im Voice Mode seinen FM-Sound mit der entsprechend angewählten Waveform. Den kann man im Global-Menü weiter anspielen und die Veränderungen hören, die man dort macht.
Lassen sich die Operator Level während man an der Wellenform arbeitet noch ändern?

Finde ich auch nützlich. Habe gerade etwas gebastelt, das alleine kaum zu hören ist aber als Modulator gut funktioniert.
So hab' ich das beim Octopus auch gemacht, additiv hat den Vorteil dass die Harmonischen den Ratio Frequenzen entsprechend, so als ob man mehrere Modulatoren gleichzeitig setzen kann.
*seufz* Das Ganze noch mit 'nem Formant Filter (möglichst einem der zwischen Verschiedenen Kurven morphen kann), mal sehen ob das irgendwann mal jemand macht ;-)
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Mit Umschalten geht es - Op-Level im Voice-Modus ändern und dann den veränderten Sound für die Veränderung der Waveform im Global-Modus verwenden.

Formant-Filter wäre dann eher Hydrasynth - da hat mich der FM-Bereich aber bisher nicht so begeistert. Beim Kodamo kann man zumindest jetzt Bandpaß einstellen, die generelle Bedienung des Filters finde ich aber irgendwie etwas seltsam.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Formant-Filter wäre dann eher Hydrasynth
Ich nehme an du meinst den Vowel Filter, was ich unter Formant Filter verstehe ist dann doch eher so wie man das vom Kawai K5000 und Virsyn Cube kennt. Bei dem man die Filterkurve praktisch selbst erstellen kann. Davon abgesehen dass man den Filter wahrscheinlich beim Hydrasynth wahrscheinlich nicht als Quelle für die FM einsetzen kann.
Bei dem wonach ich suche wäre der Filter praktisch integraler Bestandteil des Operators und würde die Operator-Wellenformen On-The-Fly manipulieren... naja - träum weiter Summa ;-)

Mit Umschalten geht es - Op-Level im Voice-Modus ändern und dann den veränderten Sound für die Veränderung der Waveform im Global-Modus verwenden.
Also praktisch durch ständiges hin-/herschalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Genau ständig bis zur Sehnenseidenentzündung.
:schwachz: Du willst ihn und alle anderen doch eh nicht, warum deshalb immer nach einem neuen Makel suchen ?
 
CO2

CO2

|||||||
Super Update, auch das Operator jetzt LFOs sein können, gute Sache. Mittlerweile mag ich den Kodamo sehr!
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Konnten sie doch schon vorher, nur eben nicht freilaufend? Das mit dem freilaufend ist schon sinnvoll, auch fürs Waveshaping und auch generell für Operatoren, Diversität durch freilaufende Modulatoren, ohne den Punch zu verlieren.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Ich fänd´s gut, wenn man die OSC in der Mod-Matrix als Quelle einsetzen könnte und damit dann alle Ziele zur Auswahl hätte.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
AM, Filter FM? Denn Panning ginge über 'nen Trick wahrscheinlich auch mit FM Hausmitteln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ach so - ich dachte du meinst wegen Audio Speed. Aber das sind Ziele für Sounds die ich eh nicht machen würde.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Modulation des Algorithm (neu) hat bei mir noch nicht richtig funktioniert, Modulation der Waveform für chaotische Sounds finde ich ganz nett. Die ganzen Hüllkurven-Parameter lassen sich auch modulieren, LFO AM (Depth), LFO FM (Depth), der LFO selbst (Speed, Waveform, Mask...)... habe vieles bisher noch garnicht gemacht.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Modulation des Algorithm (neu) hat bei mir noch nicht richtig funktioniert
Hmmm... würde imho besser funktionieren, wenn man dem ganzen Synth noch pro Stimme 'ne kleine Lautstärkenhüllkurve verpasst, ansonsten muss man ständig mit den Hüllkurven Kompromissen eingehen.

Modulation der Waveform für chaotische Sounds finde ich ganz nett.
Keine Ahnung ob wir hinter den selben Sounds her sind, ich bin vielleicht nach so vielen Jahren auch einfach nur was gezielter was die FM betrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Keine Ahnung ob wir hinter den selben Sounds eher sind, ich bin vielleicht nach so vielen Jahren auch einfach nur was gezielter was die FM betrifft.

Gott bewahre, dann könnte ich ja mit meinen Geräten (mit Ausnahme vom Montage) nichts anfangen, weil sie nicht hart genug klingen und weil sie keine eindrucksvollen Sounds können.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Gott bewahre, dann könnte ich ja mit meinen Geräten (mit Ausnahme vom Montage) nichts anfangen, weil sie nicht hart genug klingen und weil sie keine eindrucksvollen Sounds können.

Naja, wenn man sich nicht alles leisten kann und nicht unendlich viel Platz und Zeit hat, muss man halt harte Entscheidungen treffen :wegrenn:Zwangsweise eine Auswahl treffen.
Ich würde gerne so vieles probieren, aber irgendwann verzettelt man sich (bzw. ich mich) einfach, wenn man sich auch was intensiver mit den Kistchen beschäftigen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Zumindest vom Platz her macht sich der Kodamo angenehm, da schlägt er auch den OPsix solange es den nicht als Desktop gibt. Schmale Geräte sind für mich diesbezüglich nützlich : In meinem Regal passen dann zwei nebeneinander.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Auf den Videos mit dunklem Umgebungslicht sieht es so als ob die Taster nicht durchscheinend wären. D.h. sie werden von hinten zwar beleuchtet, aber die Funktion kann man dann nicht lesen... ist das so? Bisschen schade. Klar, mein DX7 hat auch keine Lampe. Aber wenn man die Taster schon beleuchtet....
 
Zuletzt bearbeitet:
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Du möchtest ohne Beleuchtung an einem FM-Sound basteln ? Stimmt das könnte schwieriger sein, aber will man das bei FM wirklich ? Ist ja eigentlich so schon anspruchsvoll genug oder ?

Das Key Backlight läßt sich übrigens ganz ausstellen, was ich gerade getan habe und danach eigentlich besser finde. Auch für das Display gibt es einige Farbschema - das kann man viel einstellen. Also z.B. bei Bedarf an eine dunklere Umgebung anpassen, damit es nicht zu knallig ist.
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Was ich eigentlich meinte ist, dass man die Taster hätte mit Beschriftung versehen können. Die Frontplatte ist ja nicht beleuchtet. Daher sehe ich den Aufdruck für die Funktion nicht. Klar, soviel Taster sind es auch nicht. Wäre aber praktisch finde ich. Ggfs kann man ja die Kappen auswechseln, durchscheinende montieren und diese beschriften.
 
lowcust

lowcust

||||
Wer von euch hat denn noch Bestellt, habt ihr eine Trackingnummer erhalten?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...

Pro Synth Network LIVE! Special - Kodamo EssenceFM Mk.II First Impressions
 
nox70

nox70

Nur noch (1) verfügbar.
Wer von euch hat denn noch Bestellt, habt ihr eine Trackingnummer erhalten?
Ich habe meinen seit Freitag. Du bekommst von Kodamo eine Mail, dass Dein Exemplar fertig zum Versand ist (bei mir 23.02.). Dann bekommst Du - also ich habe das bekommen - per UPS eine Mail inkl. Ankunftsdatum und Trackingnummer (bei mir 04.03).
 
lowcust

lowcust

||||
Ich habe meinen seit Freitag. Du bekommst von Kodamo eine Mail, dass Dein Exemplar fertig zum Versand ist (bei mir 23.02.). Dann bekommst Du - also ich habe das bekommen - per UPS eine Mail inkl. Ankunftsdatum und Trackingnummer (bei mir 04.03).
Hallo, Danke für die Rückmeldung, hab meinen am Do von UPS abgeholt sonst wäre er schon Mi dagewesen.
Achtung: Eine Herbe Enttäuschung das Ding, es klingt nicht nach Piano.
 
nox70

nox70

Nur noch (1) verfügbar.
Kurz Ernsthaft.... beim ersten Anspielen aber auch nicht direkt nach Yamaha. In den Videos hatte der so eine TX802 Anmutung, die ich in live nicht so höre. Das ist jetzt nicht schlimm, vielleicht revidiere ich das später...
 
 


News

Oben