Komplexer vs. Blofeld, Virus etc.

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Summa, 21. März 2008.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wie testet du sowas?
     
  2. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Mit den Ohren ;-)
    Filterfahrten mit etwas Resonanz und dann Zerre drauf.
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was ist mit dem Eingangssignal? Das Ergebnis haengt halt zu einem nicht gerade unerheblichen Teil davon ab was du in den Verzerrer reinschickst, denn in 'ne volle Flasche wirst du nur schwer noch was reinquetschen koennen...
     
  4. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Man holt sich Eric Persings Handschrift nach Hause und dazu einen Schwung umgesetzter neuer Ideen.

    Spätestens seit Atmosphere nicht mehr ganz richtig, einer seiner Leute, auch im Video zu sehen, Diego Stocco, hat einen Haufen für die Library gemacht (Atmosphere und Omnisphere).

    Das Team von Omnisphere ist sogar noch größer gewesen bzw. ist es.

    Das Eric ein sehr guter Sounddesigner ist lass ich auf jeden Fall durchgehen, sehe das aber auch als Konkurenz bzw. inspiration an und versuchte mit meiner ersten Sample Library ihm Paroli zu bieten was mir auch geglückt ist, zumindest von den Reaktionen der User her muß ich das annehmen...

    Omnisphere wird sicher auch den Weg in meinen Imac finden denn ich will natürlich auch hören was er so neues gemacht hat...

    Mit den Videos ist einfach eine gute Vermarktung, bald kommen sicher die ersten Pre-Order möglichkeiten und dann fliesst wieder Kohle ins Haus Spectrasonics...:D

    Frank
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Ich finde die Videos ehrlich gesagt sehr peinlich. Wie in diesen schlechten Ami-Commercials oder QVC quatschen da unzählige Leute, von denen ich noch nie was gehört habe, in die Kamera, dass das alles "total amazing" sei und sie noch nie in ihrem Leben so einen tollen Synthesizer gesehen hätten. Auch das Sofagespräch wirkt etwas konstruiert. Damit anzugeben, dass man brennende Klavier aufgenommen hat finde ich auch zweifelhaft, ich hätte dann gerne noch eine vergewaltigte Frau und gefolterte Guantanamo-Häftlinge mit in der Library. Dann klappt das mit dem nächsten Horrorfilm-Soundtrack auch noch schneller!

    Mein guter Eindruck von dem Programm bleibt aber, ich bin auf den Upgradepreis von Atmosphere gespannt.
     
  6. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Das Filter liegt ja vor der Zerre. Deswegen nehme ich dafür immer gerne Bandpass z.B.
    Mir gefällt es einfach nicht ganz so gut wie im Virus. Da wirkt es auf mich noch greifbarer - weiß nicht, wie ich das beschreiben soll - mehr im Sound, weniger körnig...irgendwie so.
    Von der Sytrus Demo bin ich hellauf begeistert. Das ist ja quasi auch ein Semimodularer mit jede menge Modulationsmöglichkeiten.
    Aber begriffen habe ich noch nicht alles, nur das man wesentlich mehr vorfindet als die kleine UI einem auf den ersten Blick erahnen lässt.

    Omnisphere Videos finde ich nicht peinlich. Es wäre aber schön, wenn man mal neben den Videos auch textliche Infos hätte.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bei Resonanz durchfaehrt der Sweep bei einem Obertoenreicheren Signal trotzdem mehr Obertoene ;-)
    Beantwortet mir aber immer noch nicht die Frage was du nun letztenlich durch den Filter schickst ;-)

    Muffig? ;-) Du hast einen Hang dazu, passt sicher besser im Bandkontext ohne gross den EQ schwingen zu muessen.
    Der Distortion-Summeneffekt des Virus ist sehr ok, das Insert zwischen den Filtern imho doch eher grottig, wenn auch besser als die Saturation im mQ...
     
  8. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Sägezähne und Pulswellen. Es ist natürlich klar, dass ein extrem breites Spektrum nicht mehr viel Spielraum hat.

    Im Ernst jetzt ?
    Es sind an den richtigen Stellen die richtigen Frequ. - die Erfahrung habe ich zumindest gemacht.
    Dann habe ich vielleicht mit dem Virus schon den besten. Also der Sytrusshaper gefällt mir z.B sehr gut. Das geht zur Sache aber der Sound bleibt trotzdem Transparent.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    :D :D

    Eine Reklamesendung aus LA ist halt entsprechend, muss man sich nicht ansehen, wenn andere Präferenzen da sind. Die sind da KTLA gewohnt, schon zum Frühstück, die brauchen sowas.

    Man sollte natürlich Eric mitteilen, dass die Clips überall gehen, nur nicht in Deutschland. Hier braucht es mehrere Versionen. Also eine Typ Volkshochschule mit ordentlichem Sendung-mit-der-Maus-Faktor. Dann eeine ganz seriöse mit jemandem, dessen Onkel ein Brillengeschäft hat und man das dann auch sehen kann. Ja und dann noch eine mit richtig kritischem Stiftung-Warentest-Charakter, vom Institut für angewandte Klangforschung autorisiert.

    Ich finde all das doppelt lustig: Ein Supersynth mit allem, was ich gerne habe UND unfreiwillig komische und dabei gleichzeitig wie aus dem Marketinglehrbuch in Szene gesetzte Netzclips, die garantiert ihr Publikum finden und nichts extra kosten! Herrlich. Die Story mit dem brennenden Klavier ist auch garantiert wahr, hö hö. Dazu kurzweiligen Small Talk darüber im Internetforum. Super, so soll es sein. Alles andere fände ich dröge und unlustig. :D
     
  10. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Muahahaha ;-) Oder frei nach Peter Lustig: Der nette Mann dort, das ist der Eric. Der hat eben das Klavier angezündet. Der andere dort, der mit dem Mikrofon, der nimmt das Knistern auf. Daraus wird dann ein neues Musikinstrument gemacht. Klingt komisch, ist aber so.
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das Gefuehl hatte ich irgendwie nicht, sonst wuerdest du bei Komplexer&Co einfach den 2ten Filter zur Hilfe nehmen...

    Die richtigen Frequenzen fuer Dich? Ist es nicht besser wenn man sich das je nach Sounds und Einsatzzweck selbst aussuchen kann? Jede feste Vorabbeschneidung nimmt dem Synths doch ein Stueck weit die Flexibilaet...

    Geht es dir jetzt um den Distortion-Effekt oder die Filterdistortion?

    Ich kenne die aktuelle Sytrus-Version nicht, aber bei einem FM-Synths faellt es einem auch einfach leichter den Input fuer den Shaper bzw. die Distortion entsprechend zu skalieren.
     
  12. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Das brennende Piano finde ich auch ziemlich beknackt, wer braucht sowas? Aber auf KVR gehen die voll darauf ab... Naja, was solls..

    Die Videos finde ich gar icht so schlimm, ich persönlich habe immer interesse daran wie, was etwas gemacht wurde...

    Frank
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Feuer hatte schon immer eine faszinierende Wirkung auf den naiven Mensch ;-)
     
  14. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Feuer feuer bäääh ;-)
    Das Piano..... das ist halt ein Preset Nr. 1 Ding - schau mal was wir alles tolles gemacht haben. Werbeveranstaltung - da geh ich zappen. interessanter fand ich die Namm Videos 1-8, da konnte man mal etwas mehr über die Engine erfahren.

    Das andere schaffe ich nicht mehr mit Quote.
    Ok - also ganz klar. Keine unnötigen Einbußen bezüglich Flexibiltät.
    Ich empfinde im Virus sowohl die Sättigung als auch den Zerrer dahinter aggressiver und mehr im Sound integriert. Ich z.B. habe nie verstanden, warum der Virus ausgerechet ein Pad Synth sein soll. Dafür habe ich ihn am allerwenigsten benutzt. Da kam dann schon eher andere dran.
    Vielleicht ist es wirklich beim Sytrus einfacher. Immerhin ist das nebenbei ein Additiver mit 256 Partials. Einige Sounds klingen sogar stark nach K 5000.
    Ich habe den aber noch nicht begriffen. Den Sytrus jetzt nur auf Filter zu reduzieren wäre natürlich ne Lachnummer. Aber auf der Suche nach agressiveren Filtern sagt der mir einfach schon einmal sehr zu.
    Ein Komplexer, Massive oder Zebra für Wavetable würde eh noch dazu kommen.
    Je nachdem welche Lücke klanglich noch am ehesten offen bleibt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Brenntsflächenmikro rechts unten positioniert, für besonders heißen Sound.


    :D
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dabei hatte ich extra aufgeraeumt und deine Quotes neu geordnet, denn dein staendige Quote="Summa" hatte das Posting ziemlich verbaut...

    Agressiver als was?

    Stimmt, Dance Leads kann er noch 'ne Ecker besser... ;-) Gerade bei der Classic Klangerzeugung faellt's mir wirklich schwer irgendwas rauszukitzeln womit ich wirklich zurfrieden waere, da wuerd' ich generell immer zu 'nem anderen Synth greifen wollen. "Signatur" und Skalierung der Parameter geht mir halt staendig auf den S. Mit dem Distortion-FX kann man allerdings so ein paar Sachen wieder gerade biegen, funktioniert natuerlich nur bei monofonen Sounds...

    Hat er neuerdings 'ne Envelope pro Partial oder 'nen Formant-Filter pro Operator? ;-)

    Wie klingt denn so ein typischer K5000 Sound? ;-) An sich ist's bei vielen typischen K5000 Sounds der Formantfilter der den Character ausmacht...

    Die Agressvitaet des Filters ist an sich von seiner Filtersaettigung/distortion abhaengig. Das mit der Lachnummer ist allerdings wahr, denn an sich ist der Filter fuer einen FM-Synth, speziell wenn's kein Feedback zu den Operatoren gibt, laengst nicht so wichtig/klangbildend wie bei einem rein subtraktiven Synths...

    Die koennen im Prinzip alle den subtraktiven Bereich komplett abdecken, welche Art von Wavetablesounds suchst du? Deine Auswahl waere aus meiner Sicht wahrscheinlich ein ziemlicher Overkill...
     
  17. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    OK – jetzt wird es länger. ;-)

    Quoten – ach egal – sorry wenn ich dir Arbeit gemacht habe. Machen wir einfach so weiter.

    Aggressiver als meine anderen Hardwaresynth und anscheinend auch als der Komplexer. Jedenfalls meine subjektive Meinung.

    Nein er kann nicht Partials bearbeiten . Allerdings geht wohl ein Morph von Osc 1-5. Also wie eine Tabelle mit 5 Einträgen die dann zur Bestimmung der einzelnen Ops berrechnet wird. Da ich aber noch nicht ansatzweise durchblicke, weiß ich nicht, ob sich das irgendwie in Richtung Interpolieren nutzen lässt. Eine Art Vector zwischen den 5en müsste mit den Hüllkurven z.B. aber zumindest machbar sein.

    Genau der Formatfilter...... Ich habe es noch nicht gefunden, aber für diese Art Sounds die der Sytrus sehr gut kann, wurde kein Formantfilter eingesetzt, obwohl er ein bzw. 3 hat. Ich muss das Patch mal genau analysieren. Vielleicht wurde das auch mittels Phasing und Auslöschungen realisiert.

    Ich glaube die Lachnummer ist einfach den Sytrus als FM Synth anzusehen.
    Nimmt man das mal weg hat man einen 3 Filter Synth mit 6 formbaren Osc. die alle individuell auf jeden der 3 geroutet werden können + die Filter untereinander.
    Das in für mich sehr guter Klangqualität.

    Genau ich will kein Overkill. 3 Plugs und die Fusion, mehr nicht !!!!!!!!
    Ich habe mich schon an meine Wavetablesounds aus dem MW 1 gewöhnt. So was in der Art müsste es schon sein. Spektren kann man natürlich auch anders erzeugen, aber mit Wavetable geht es einfach mitunter schneller. So was sollte möglichst praktisch sein. Einzeichnen modulieren und fertig. Im Moment scheint mir da das Zebra den besten Ansatz zu bieten.
    Und vielleicht noch der eine von Concrete FX, der mir jetzt nicht einfällt.
     
  18. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Naja, das ist jetzt fuer mich so als wuerde jemand behaupten dass ein Plueschmantel per se aggressiver als eine Betonmauer rueber kommt. Fuer mich gehoert schon eine gewisse Struktur und Rauheit zum Sound, damit er auf mich eine entsprechenden Eindruck macht, das geht dem Virus aber irgendwo komplett ab.

    Was gehoert fuer Dich dazu???

    Den Sytrus kannst du wegen mir gerne nennen wie du willst ;-)
     
  19. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Der ist gut ;-)

    ja was soll ich sagen... Ich finde das der Virus als VA eigentlich nur im Filterbereich richtig gut ist. Ich nutze den hauptsächlich für "Scream-Sounds" und Effekte. Wenn es um cleanere Sounds geht noch am ehesten Bandpass- Bereich. Oder auch Bandpass moduliert ala WahWah mit Distortion. Das kann er aus meiner Sicht am besten. Ich brauche also im Prinzip eigentlich nur diesen Bereich vom Virus. ich weiß nicht ob man das an Struktur festmachen kann.
    ich finde, dass der Sound nur da richtig lebt und sich musikalisch verhält.
    Man hört sich zwar auch satt an diesen Sounds, aber ich benötige sie immer wieder mal. Ich werde morgen nochmal den Virus aufbauen und mal mit Komplexer und Sytrus versuchen nachzubauen. Sollte mir das nicht gelingen, weiß ich ehrlich gesagt nicht, was ich nehmen soll. Da ist dann schon wirklich die Frage, ob ich mir die Sounds dann nicht sample.
    Übergangsweise muss ich sowieso einige Dinge absampeln, da ich nicht bis zum Multimode eines Blos warten kann. Vielleicht ist das am Ende sogar die beste Lösung.
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Schick' mir den gesuchten Virus Sound doch mal als MIDI-File, den muesste ich per Virus Control sofort einladen koennen. Vielleicht kann ich dir ja zur Umsetzung ein paar Tipps geben...
     
  21. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Ja gerne ;-) mache ich heute fertig - vielen Dank
     
  22. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    So ich habe jetzt mal wieder alles kpl. aufgebaut.
    Zuerst einmal, den Virus habe ich überschätzt. Der Komplexer macht im 1 zu 1 Vergleich nicht weniger die Sounds, die ich brauche. Es klingt allerdings im Virus immer einen Tick nasaler und etwas weniger zertörerisch.
    Aber mit ein paar Minuten mal etwas hintunen bin ich schon recht nahe dran gekommen.

    Vielleicht mal als beispiel welcher Sound so ganz gut vieles von dem trifft was ich so brauche. "SatSync". Ist bei mir auf der D Bank, Platzt 20.
    Könntest du den vielleicht mal auf dem Komplexer nachempfinden ?
    Den müsste ich dann auch in die Demo laden können.

    Da ich jetzt eine Übergangslösung für das Multimodeproblem des Blos gefunden habe, ist der Blo jetzt natürlich super interessant geworden und ich würde dann mein Set auch möglichst schnell komplett haben wollen.
    Aber nur wenn du Zeit dafür hast. Aber der Sound würde mich überzeugen. Andere Filtersounds habe ich schon so recht gut hinbekommen.
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Nasaler klingt's meist wenn man bestimmte Frequenzen anhebt...

    Das hilft mir beim Virus TI nicht sonderlich weiter, afaik kommt der mit komplett anderen Presets, deshalb hab' ich nach 'nem MIDI-File gefragt. Die Suchfunktion im Virus Control hat mir keinen Sound gleichen Namens ausgespuckt...

    So weit ich weiss kann die Demo nur die eingebauten Sounds laden...
     
  24. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Ups - OK dann schicke ich dir mal den SatSync zu.
    Das nasale scheint beim Virus irgenwie eine globale Anhebung zu sein, so eine Art Anhebung die immer leicht resonierend wirkt. Vielleicht liegt es an dem eigentlich sehr weichen Grundsound, der dann vielleicht schneller Platz lässt für Resonanzen. Der Komplexer hat z.B. viel mehr Pfund im Bass-Bereich. Die Dist. Sachen spielen sich aber schnell im größeren Spektrum ab. Beim Virus scheint es immer etwas im Mittenbereich fixiert zu sein.
    Demo muss ich mir mal anschauen, ich dachte fxp's lie0en sich laden, war aber vielleicht auch beim Zebra - irgendwann kommt man durcheinander.
    Abelr lange Rede.. - ich schicke dir das einfach mal rüber
     
  25. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich nenn' sowas gerne Scheewittchen Synthesizer ;-)

    Die Bassanhebung laesst sich im Options-Menue abschalten...

    Hatten wir in irgend 'nem Forum beim erscheinen der Demo Version mal getestet, als jemand von mir 'nen Init Sound wollte...

    Yep, Zebra ist auch als Demo komplett funktionsfaehig, vertauscht einem nach 'ner Weile aber die Noten. Aber lass' uns lieber ueber Synths reden die auch nach was klingen :twisted:

    Dann mach mal...
     
  26. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Aha - das mit der Bassanhebung ist mir entgangen.
    Das File müsste den Weg zu dir jetzt gefunden haben ;-)
    Ich habe das jetzt auch nochmal versucht. Sync drauf und Osc dann mittels langsamen LFO pitchen. Dann Dist. rein. Beim Komplexer kommt es neben einem anderem Dist. Sound außerdem zu deutlich hörbaren Abstufungen. beim Virus läuft das glatt durch. Die Frage wäre außerdem, wie der Blo das händelt. Diese Stufen wären nicht so schön.
     
  27. Ermac

    Ermac Tach

    Mal ne nette Frage an beiden Jungs oder die Mods: Könnt Ihr die Virus/Komplexer Diskussion woanders fortführen? Das hat gar nix mit dem Omnisphere zu tun.
     
  28. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Klar, wir verziehen uns dazu in den Forumskeller :P
     
  29. Ermac

    Ermac Tach

    Jetzt sei mal nicht beleidigt! Ich bekomme nur ständig die Benachrichtigungen zu diesem Thread und erwarte dann spannende Infos oder Videos zum Omnisphere und lese dann aber nur über Eure Schwurbelproblematik. Da die Mods oft Teildiskussionen abspalten und in eigene Threads verfrachten sollte dies nur die Bitte sein, hierbei so zu verfahren.
     
  30. Waldorfer

    Waldorfer Tach

    Ist doch alles gut - keiner ist beleidigt ;-). Recht hast du auch noch und sogar sehr nett formuliert. Also alles ganz enspannt.
     

Diese Seite empfehlen