korg dw-6000 programmer?

dernasenmann

dernasenmann

.
guten abend.
weiß jemand einen programmer, der sich mit dem dw-6000 (via sys-ex) besonders gut verträgt?
nun bin ich ein kompletter sys-ex neuling und habe keine ahnung, wie man so ein dingen programmiert.
kann das jemand grob umreißen?
thx, :invader2:
nsnmn
 
7f_ff

7f_ff

|
Du solltest sowas bspw. mit einem Behringer BCR2000 problemlos anstellen können.


Gruss
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
…Kiwitechnics Patch Editor!
Der DW6000 soll jedoch auf allen anderen Midikanälen ausser 1 Probleme machen, generell.
 
dernasenmann

dernasenmann

.
huu - kiwi ist mir zu teuer :waaas:
behringer schon weniger, aber halt immer noch behringer :D
wie könnte man denn beispielsweise mit dem bcr-2000 verschiedene drehknöpfe verschiedenen parametern zuordnen?
edith: das mit dem MIDI-Kanal klingt sehr abschreckend - kann das bitte mal jemand widerlegen?
 
7f_ff

7f_ff

|
dernasenmann schrieb:
behringer schon weniger, aber halt immer noch behringer :D
Solange zu den Behringer zu ruppich beanspruchst, ist das Teil wirklich gut für den Preis.


dernasenmann schrieb:
wie könnte man denn beispielsweise mit dem bcr-2000 verschiedene drehknöpfe verschiedenen parametern zuordnen?
Auf der HP von Behringer gibt's 'ne BDA und auf YT sicherlich ein Video,
in dein Vorhanden demonstriert wird...


Gruss
 
sbur

sbur

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.“
Wenn man den Kenton Spin Doctor oder den Control Freak gebraucht bekommen kann, dann sind beide bestens für den Job geeignet. Auf der Kenton Webseite gibt es Profile für beide Geräte für den DW-6000. Damit sollte man die gängigen Parameter bearbeiten können.
Ich habe den Spin Doctor vor einem halben Jahr für knapp 25 EUR ersteigert, für den Preis ein echtes Schnäppchen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben