Korg ESX gebraucht oder neu?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von snowfall, 31. Juli 2011.

  1. snowfall

    snowfall Tach

    Hallo :nihao:

    Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit damit, mir ne ESX zu besorgen,unteranderem, da ich ja auch ne EMX habe und nen Sampler bräuchte.
    Und jetzt ist es evtl. bald soweit. :mrgreen:
    Nun bin ich ja eigentlich eher Fan von gebrauchtem Equipment, auch deshalb, da bei evtl. Wiederverkauf die Verluste nicht so hoch sind.
    Aber natürlich auch, wegen des lieben Geldbeutels.
    Normalerweise mach ich mir auch keine allzugroßen Sorgen, aber bei solcher Kiste wird ja nun doch sehr mit rumm gerockt, könnt ich mir vorstellen.
    Sollte ich ich mich eher in dem Fall für eine Neue entscheiden oder habt ihr gute Erfahrungen mit gebrauchten Tribes gemacht und die Sorgen sind unbegründet?

    Grüße
     
  2. Ich würde sagen Neu!
    1.Weil es die Geräte noch neu zukaufen gibt!
    2.Die teilweise sogar für 380,-Euro noch weggehen(SM,Ohne Versand!),und auf 3 Jahre Garantie wegen ca.120 Euro,nicht verzichten würde!

    Lohnt sich nicht zu riskieren!Wenn du Pech hast lacht du ne verheizte an,und warst das mit gespart!!
    Wenn man sich Bauteilen/Reperatur auskennt und man so drauf ist,
    das man nicht merh wie 240 Euro ausgeben würde,bei Evilbay könnt sich das rentieren aber sonst,besser neu!
    Hier noch ein link zum Abschrecken(ist das allbekannte "Jitter" Problem):


    gruss da rompla
     
  3. snowfall

    snowfall Tach

    Angst :shock:

    Habe bei meiner EMX auch leichte Probleme, beim Drehen.
    Springt manchmal bei mir etwas zurück, wenn es vorwärts gehen soll.
    Ist das bei mir schon die Vorstufe?
    Nicht dass das bei mir auch mal so endet...
    Da ich nicht Live spiele, hats maich bis jetzt noch nicht so gestört.
    Aber wenns mal soweit geht, wie in dem Video... :shock:
    Okay, dann die ESX neu, haste Recht, danke Dir für die Antwort.
     
  4. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Falls Du eine bei Ebay kaufen willst ...

    ich bin zur Zeit auch fleissig am Ebay Angebote beobachten und mir ist dabei bei den gebrauchten EMX / ESX Versteigerungen aufgefallen, dass da meistens die alten Versionen ohne SD angeboten werden! Gut hat sich ja kaum was geändert in der SD-Version aber wenn man dann sieht wie hoch diese Vorgängerkisten teilweise ersteigert werden ??? .... also entweder haben da manche einfach zu viel Kohle übrig oder übersehen das fehlende SD??

    Ich find immer bei Geräten die man noch im Handel kriegt ist ein Händlerkauf die bessere Wahl. Immer wieder kann man auch da noch die Preise verhandeln! OK, bei ner EMX / ESX wird mal wohl die 499 EUR hinlegen müssen aber soviel Unterschied zu den Ebaypreisen ist das nicht und da hat man dann wenigstens ein Neugerät!

    Es gibt aber immer wieder schon auch tolle Ebayangebote wo dann Geräte noch Garantie und ne Rechnung dabei haben. Je nach den Bewertungen des Anbieters kann man da dann schon zuschlagen ... und auch hier im Biete und Suche Forum hab ich schon gute Erfahrungen gemacht bei Gebrauchtkäufen!
     
  5. snowfall

    snowfall Tach

    Okay, überzeugt. :nihao:
    Entweder ne Tribe mit Garantie noch für´n Jahr und gerne auch dann 400€ oder gleich ne Neue.

    Dieses Encoderproblem... Kann man dem irgendwie vorbeugen oder kommt das über kurz oder lang immer?
    Ist die Chance groß, dass das bei meiner EMX ähnlich schlimm werden kann, wenn man da schon jetzt leichte Probs hat?
    Also in dem Ausmaß, hab ich das auch noch nicht gewusst, wie in dem Video. Na hoffentlich wird das bei mir nicht auch mal so. :shock:
    Wenn doch, jemand ne Ahnung, wieviel ne Reparatur in etwa kosten könnte und kann man das bei Korg reparieren lassen?

    Viele Grüße
     
  6. snowfall

    snowfall Tach

    Ne, eigentlich nicht mehr, weil bei mir der Scheiß evtl. schon angefangen hat. :shock:
    Ja, ich lese es mir mal durch.
    Obwohl ich das Ding nicht gerockt hab, wie Sau.
    Hab nur halt immer mal drann gedreht, wie man das eben so macht. :dunno:

    Danke für Deine Antwort und die Links
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    •Vorteil neu: Garantie, SD Laufwerke, alles frisch und unabgenutzt
    •Vorteil alt: Günstig, umrüstbar über Adapter auf andere Formate
    _
    •Nachteil neu: gut 200€ teurer
    •Nachteil alt: alte SM Cards teuer, teilweise Rauchergeräte mit gelben Tastern, ggf. abgenudelte Potis, Adapter nötig, wenn aktuellere Cards verwendet werden sollen

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Korg</a> scheint keine Nachfolger zu planen sondern die alten Tribes so lange anzubieten, bis sie keiner mehr kauft und sagt sich dann "Ok, Grooveboxen sind out".
    Also warten auf eine ESX-X Mk2 Turbo in schwarz ist vermutlich aussichtslos. Aber man kann Korg mit einem Kauf dazu überreden, dass sowas heute noch cool ist, und nein - mir reicht keine Monotribe als Gadget. Schade, dass der Radias weg ist. Ok, nein, das sagt der Kauf nicht so ganz, aber …
     
  8. snowfall

    snowfall Tach

    Okay, hab´s mir jetzt alles durchgelesen.
    Naja, ich glaube, hier handelt es sich doch um 2 unterschiedliche Probleme.
    Bei mir sind es ja nur Sprünge, beim Drehen des Encoder.
    Bei anderen, zappelt ja alles durch im Display und verändert sogar Werteeinstellungen.
    Werde meine Tribe aber bei Gelegenheit trotzdem mal einschicken.
    Garantie hab ich zwar keine mehr, aber bis 70 Euro würde ich schon bezahlen wollen, dann wird die vielleicht auch nochmal gleich richtig durchgecheckt.
    Aber eigentlich funktioniert sie sonst einwandfrei. Aber das mit den Werte-Sprüngen nervt halt trotzdem schon manchmal.
     
  9. snowfall

    snowfall Tach

    @Moogulator: Danke auch für Deine Antwort. :nihao:
    Ja, ich werde mir ne Neuere besorgen. Ist halt erst ein bisschen teurer, aber halt kein Verschleiß von Röhren, Encoder oder anderes und das Video hat mich schon abgeschreckt.

    Ja, die ESX-X Mk2 Turbo in schwarz wäre was feines. :mrgreen:
    Die Monotribe sagt mir auch nicht so zu, gerade, weil kein Midi...
     
  10. Ja genau so sieht das aus!!
    Wundert mich eh,das die schon 7 Jahre gibt!Eher ein wenig unüblich für Korg!
    Aber so ist das mit der Volksgroovebox!
    Ich frage mich nur,ist das jetzt schon der Ausverkaufspreis oder geht da noch was so alla 399,-Euro?
    Aber das dauert wohl noch ein bischen bzw.kommt wohl drauf an wie das IPAD+Apps in der Musikszene durchsetzt!

    Also eigentlich ist sie ja schon da in Form des Octratracks!
    Aber 1200 Euro ist einfach zu Teuer!
    Wenn Eletron eine Lightversion des Octratrack rausbringen würde(für ca.799 Euro),dann wäre der Traum fast Wirklichkeit.
    Zum Montribe bin ich der Meinung da kommt noch ein MK2!
    Das ganze x2 und Midianschluss(wahrscheinlich nur IN :mrgreen: )und wenn es noch eine Möglichkeit gibt 5 Patches zu speichern(so wie in Keyboards aus den 80ern :lol: )dann wäre das sicher 399,- Euro Wert!
    Aber mal schauen!
    Weil der Tempest steht ja auch schon in den Startlöchern,aber den weden sich eh nur wenige gönnen können!
    1800 Euro ist schon was anderes wie Monotribe für 2 Scheine!
    gruss
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Alla' wird keinen Einfluss haben.
    Es wird wie sonst auch laufen. Aber wissen können wir nichts.
    Die aktuelle iElectribe ersetzt keine SX/MX..

    Octa: Nein, das ist was anderes. Auch anders als MD/MM/Tribe. Das Bedienkonzept ist doch sehr anders.
     
  12. snowfall

    snowfall Tach

    ESX ist bestellt, und neu. :D :D :D

    Ich danke allen für die Kaufentscheidungshilfe. :nihao:
     
  13. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...kann mir Romplerfan mal sagen wo es die ESX für 380,- neu gibt, das billigste was ich kenne ist Thomann für 499,-!?
    Falls es jemanden interessiert, hätte eine gebrauchte ESX mit weisser Oberfläche von Styleflip.com in gutem Zustand für 300 Euro abzugeben.
    Fotos hier:
    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=5&t=56880&hilit=korg+esx+weiß
    PS: Die weisse Oberfläche kann ganz leicht wieder entfernt werden!
     
  14. snowfall

    snowfall Tach

    Obwohl Thomann auch die ältere Version ohne SD, für 529 anbietet.
    Keine Ahnung warum. :-|

    Edit: Hahh :mrgreen:
    Jetzt hat Thomann die Alte ESX doch als ausverkauft drinnenstehn. Wahrscheinlich weil ich heute gefragt habe, weshalb die teurer ist als die Neue.
    Da haben sie bestimmt gemerkt, dass da was nicht stimmt, ich weiß es nicht... ;-)
     
  15. Also ehrlich gesagt bekommt die Electibes ESX/EMX für 499,-Dollar(351 Euro)schon neu zu kaufen!!Aber Usa ist klar!! :school:
    Ne aber Spass bei Seite,ich meinte eigentlich den Gebrauchtpreis einer EMX/ESX und die liegen bei 350-380 Euro bei Evilbay!
    Und wegen 120-150 Euro auf 3 Jahre Garantie pfeifen?
    Vorallem wenn man selbst kein Potimeter/Encoder wechseln kann,da brauch doch nur eine Regler verheizt sein,schon wird aus das Schnäppchen,ein Neupreis!
    Ich will hier nicht vom allgemeinen Gebrauchtkauf abhalten,Ich bin der Meinung bei den Electribes lohnt sich kein Gebrauchkauf!
    Also nicht bei diesen Gebrauchtpreisen!
    Max.300 Euro nicht mehr!!
    EDIT:Mir ist im nachhinein aufgefallen,das du eine ESX für 300 anbietest! :lollo: :lollo:
    Das ist wirklich ein faires Angebot!!! :supi:


    gruss

    da Rompla
     
  16. nanotone

    nanotone Tach

    In der Regel wird gut erhaltenes Gear für ca. 2/3 des NPs verkauft. Für einen neuwertigen Artikel können es auch mal 80% des NPs sein.
    Das wären bei einer Electribe dann so ca. € 350,- und für eine fast neue (die SD-Versioin ist noch kein Jahr alt) bis zu € 400,- sein.
    Also spiegelt das Preisniveau bei eBay die Marktsituation wieder.

    Warum bitte sollte einer eine wirklich gute Electribe für € 300,- hergeben? Damit du ein Schnäppchen machst?
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    330-340€ ist zzt etwa der Gebrauchtpreis der Tribe SX, die MX liegt idR. einen Tick drunter.
    Regeln gibt es nicht wirklich, die bilden sich pro Gerät, deshalb ist die MX auch billiger, vermutlich weil mehr Leute an der SX Gefallen finden. 2/3 NP wird bei den meisten alten Analogen nicht funktionieren. Bei neueren Teilen wie Tribes oder MS2000 eine Weile schon, aber dann gewinnt meist die Beliebtheit und Nutzen oberhand.
     
  18. snowfall

    snowfall Tach

    Sie ist da und geht auch leider wieder ab zur Post.
    Rechter Ausgang gibt nach etwa 5-30 min. den Geist auf und geht nur bis zur Hälfte noch an Pegel oder eben gar nicht. :roll:
    Aus und Einschalten hilft, dann klappts wieder.
    Nichts desto trotz ist esn wahnsinniger Spaß, nach etwas probieren an den Demo-Pattern und Bedienungsanleitung durchforsten, hat man dann gleich den Faden gefunden. Aber gut, ich kenn ja schon die EMX, ein bisschen anders ist es ja aber doch.
    Bin schon bisschen entäuscht, auf das Umtauschgerät zu warten, aber nützt ja nichts.
    Der Klang gefällt mir sehr.
    An den von mir aufgenommen Samples ist mir jetzt auch kein Qualitätseinbruch aufgefallen zum Original und dass dann nach Pappe klingt.
    Vielleicht passiert das ja erst, wenn man mehrere Samples lädt.
    Die Demopattern, ja die klingen für mich oft nicht so toll...

    Aber nein, ich bereue den Kauf nicht. :)
     
  19. drop it

    drop it Tach

    esx ist wirklich klasse. bin eigentlich kein freund von samples aber mit der tribe machts richtig spass. mit dem sound hatte ich auch nie probleme, hab dann trotzdem mal andere röhren eingebaut, nachdem ich immer wieder gelesen habe, dass man da noch was rausholen kann, und es hat sich ausgezahlt ;-)
     
  20. snowfall

    snowfall Tach

    Gelesen habe ich das mit den Röhren auch.
    Naja, vielleicht lass ich die mal wechseln irgemdwann.
    Aber in erster Linie nehme ich ja ohne Röhren auf.
    Ja, ich find die auch klasse. Macht echt Spaß. :mrgreen:
    Irgendwann werde ich die Tubes aber auch mal wechseln lassen, wenn hier alle so drauf schwören. ;-)
     
  21. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch bin angekommen


    Das Problem ist garnicht weiter dramatisch, ich glaube wenn man die betroffenen Buttons
    einmal auf und wieder zudreht - ist meist vorbei mit "jittern" - scheint mir nur eine art
    justierung / kalibrierung zu sein ... , habe 2 emx ... tritt alle paar Monate mal auf ...
    meist wenn sie mit mir auf reisen waren ... geht die Welt nicht von unter ...
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    der encoder kostet ca 4€ und ist nicht sooo schwer zu reparieren!
     

Diese Seite empfehlen