Korg Mono Poly Ersatz Volume Potentiometer

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Rainer Wein, 31. August 2010.

  1. Das Volume-Poti meines Korg Mono/Poly kratzt wie Sau, das ist nicht mehr schön. Kann mir jemand sagen, welches ich nehmen muß und wo ich es bekomme? Ideal und fantastisch wäre ein Link zu einem entsprechenden Artikel auf einer Conrad oder Reichelt Seite. Vielen Dank
     
  2. Guck doch mal rein und verrat uns, was da draufsteht! Bild davon wär auch nicht schlecht naürlich...
     
  3. Ok, ich mache mal ein paar Fotos und stelle sie heute Abend oder morgen hier rein. Habe einen Schaltplan gefunden, leider kann ich damit nur wenig anfangen. Kann zwar löten und basteln aber bei Schalplänen verstehe ich nur ganz wenig. Hier gibt es den Schaltplan als PDF: http://www.korganalogue.net/korgother/MP4Monopoly/Korg_MP4_Service.pdf
     
  4. Hallo
    Die Monopoly-Potis kriegst Du nicht mehr (spezielle Bauform); Bei www.vintageplanet.nl sind sie derzeit nicht gelistet. Die sind übrigens identisch mit den 10kB Potis vom PolySix.

    Was hältst Du von Potirestaurieren?
    Löt das Poti aus, geh zum nächsten Optiker, der soll Dir das Poti ins Ultraschallbad legen und mal durchputzen.
    Das sollte schon mal sehr viel bringen.
    Dann würde ich mir Caig FaderLube F5 und FaderLube F100 besorgen.
    Mit dem F5 einen Sprühstoss reinsprühen und einweichen lassen,
    nach zwei Minuten den Regler hin und her drehen, nochmal zwei Minuten einweichen lassen.
    Mit F5 mit zwei oder drei Sprühstößen auswaschen
    24 Stunden trocknen lassen
    Ein Sprühstoß F100 rein, einmal langsam hin und zurück drehen
    24 Stunden trocknen lassen
    Poti wieder einlöten.

    Danach ist das Poti wie neu (es sei denn es gab tiefe mechanische Kratzer von Sand oder ähnlichem).

    Wenn Du kein F100 bekommst, dann einfach nur mit dem F5 machen.

    Florian
     
  5. Vielen Dank, Florian... exzellente Tipps!!!! So werde ich das mal ausprobieren. Habe da noch einen alten, störrischen Schalter aus meinem Onkyo-Verstärker, dann reinige ich gleich beides, beim Optiker, in einem Rutsch. Die Sache mit den Fotos, hat sich ja dann erledigt. Vielen Dank, ich liebe dieses Forum :supi:

    Edit: Das Foto ist von vintageplanet.nl

    [​IMG]
     
  6. Nö, das ist das Envelope-Amount-Poti. Das was man braucht sieht so aus:
    [​IMG]
    Die Sonderbauform ist der 7mm "Hals" des Potis (also der Schaft unterhalb des Gewindes), plus die langen Lötfahnen.
     
  7. Florian, könnte man das Poti nicht trotzdem irgendwie anpassen? Einfach hier und da zurechtbiegen, evtl. Kabel in die Bohrungen löten und dann ans Poti? Wichtig ist doch nur, daß es 10KOhm hat und entweder log. oder linear ist. Halten tut es ja am Gehäuse durch die Mutter. Ginge das? PS.: Danke für das Foto!
     
  8. Das ginge natuerlich schon. Ich weiss grad im Moment nicht: rastet der Envelope amount in der Mitte eigentlich ein? Wenn ja, dann wäre das doof fürs Mastervolume. Wenn nein, dann kannst Du das Porti nehmen.
     
  9. Du hast Recht, hab das EG INTENSITY-Poti eben mal kurz bewegt, es rastet ein... schade. Dann ab zum Optiker. Ich bedanke mich für deine Tipps.
     

Diese Seite empfehlen