Korg MS-20 Freq-Input...defekt?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Orgel, 25. Mai 2008.

  1. Orgel

    Orgel Tach

    Hallo,

    wenn man den MS-20 Freq-Eingang, also der 2. von links/oben, zum Beispiel mit dem LFO oder dem Handrad verbindet, sollte doch der 2. Oszillation entsprechende Tonhöhenänderungen aufweisen? Bei mir passiert da irgendwie gar nichts, weiß nichtmal ob das schon immer so war.

    Kann man da etwas machen, oder habe ich etwas falsch verstanden?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du musst dazu noch den EG1/Ext. Regler (unten/halblinks) aufdrehen. Man kann auch nur beide Oszillatoren zusammen modulieren, an einen einzelnen kommste nicht ran.
     
  3. Orgel

    Orgel Tach

    Ja, so wie bei dem Total-Input. Ich dachte aber das der Freq-Input eben nur VOC 2 moduliert. Wozu ist denn der Freq-Input dann gut?

    Ich frage mich auch ob das nicht eigentlich mal ging?
     
  4. Orgel

    Orgel Tach

    Okay wieder drin...Freq ist der untere Knopf, Total ist der obere... :)

    Ich werd auch nicht jünger.

    Wer löscht jetzt diese Peinlichkeit? :P
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Freq-Input geht zu den Oszillatoren alleine, der Total Input ist für OSC und VCF zusammen. Steht doch alles vorne druff ;-) Naja, die Korg-Leute hatten da echt ne schräge Logik...übersichtlich ist anders!
     

Diese Seite empfehlen