Korg MX - Attack im Klang nicht immer gleich

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Rastkovic, 9. November 2007.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Habe eine Bassdrum mit einen der SynthParts erzeugt, leider ist der Attack nicht immer gleich. Manchmal knallts, manchmal machts nur "umpf". Wüsste nicht woran es noch liegen könnte ausser an der Architektur des Synths selbst. Wellenform ist ne einfache Sinus mit PitchMod per Hüllkurve als einzige Modulation.

    Sollte ich die Bassdrum tatsächlich samplen müssen... :roll:
     
  2. e6o5

    e6o5 -

    Die Oszillatoren sind wohl freilaufend und du braeuchtest welche, die bei jedem Trigger neu starten.
    Das Bild zur naehren Erlaeuterung:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/Sin.svg
    Du braeuchtest eine Oszillator, der jedes Mal wieder bei 0 anfaengt und der in der MX startet wohl irgendwo in der Periode des Sinus.
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ist mir schon klar, wollte im Grunde nochmal ne Bestätigung von anderen Usern das das tatsächlich der Fall ist... ;-)

    Evtl. gibts ja noch nen "Trick" der mir bisher verborgen blieb. Die MX hat ja auch gesampelte (PCM) Wellenformen, aber damit waren nicht gleichen die gleichen Ergebnisse zu erzielen...
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Wie verhält es sich denn bei der Electribe R?
     
  5. e6o5

    e6o5 -

    Ich hatte es nur gut gemeint ;-) . Bei der Electribe R scheint er jedesmal neu zu starten.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der Filter laesst sich nich zur Selbstoszillation treiben? Dann koenntest du den Kick mit der Filterhuellkurve erstellen...
     
  7. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Es lassen sich zwar Resonanzsounds machen, Selbstoszillation ist dass aber nicht. Man könnte den Oszillator auch nicht stumm schalten und nur das Filter spielen (soweit ich das bis jetzt sehe)...

    Macht aber nix, die Idee die Electribe zu samplen gefällt mir mittlerweile sehr gut. So kann ich auch gleich den ganzen Einschränkungen aus dem Weg gehen die das Gerät mit sich bringt...
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Muss ihn auch nicht unbedingt stumm schalten, ein klein wenig Rauschen als Trigger tut so 'ner Kick ganz gut...
     

Diese Seite empfehlen