Kurzweil Forte

duplobaustein
duplobaustein
|||||
:) genau, das hoffe ich auch.
Als der sp6 dann aber wieder mit dem alten Display herauskam, da habe ich Zweifel bekommen.
Für Kurzweil wäre es doch einfacher ein einheitliches GUI zu haben und bei Bedarf abzuspecken, Features ab- oder einzuschalten. So ist der Forte eher eine Insel. Ich habe das Gefühl, Kurzweil entwickelt immernoch auf ihrem alten Display mit ihrer alten GUI und portiert das Ergebnis mühevoll auf den Forte.

Der Sequenzer ist ja immer da gewesen, der ist keine Entwicklung. Das System basiert ja auf dem PC3 OS. Alles was wirklich neu war, kam eigentlich zuerst am Forte oder zeitgleich.
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Im aktuellen Beta OS wird das Plugin für den Forte angekündigt und weiters steht „some more fun coming VERY SOON!“. :)
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Im aktuellen Beta OS wird das Plugin für den Forte angekündigt und weiters steht „some more fun coming VERY SOON!“. :)

Kannst Du mir mal bitte einen Tip geben ?

Ich hab jetzt den Forte hier und möchte Samples importieren - Soweit funktioniert der Vorgang , ich gehe über Storage / Fill , wähle dann einen Freien Nummernplatz im Speicher und die Kiste bestätigt offensichtlich den transfer. Wenn ich jetzt das Sample über zb die Keymap suche , ist es nicht mehr da .. Auch die Textsuche bringt das Sample nicht hoch .. puh ?

achso ist Wav 44,1 16 bit
 
Zuletzt bearbeitet:
ecaep
ecaep
|
bei mir gibts manchmal Probleme, wenn ich vom USB-Stick Samples importieren will, jedoch keine Probleme wenn ich eine PC Direktverbindung habe...
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Aber die Samples sind dann auf der Ablagenummer und schieben sich nicht auf leere Plätze ? ich frag mal so dumm , eigentlich müssten sie ja auf den Plätzen liegen, nur gesehen habe ich es ja noch nicht .. Werde heute Nachmittag weiterprobieren.

Gibt es für den Forte auch ein Sampleverwaltungstool ? Ich hab schon gemerkt dass es schwierig wird die Samples zu verwalten . Notfalls über eine Excel Geschichte , aber doof die dann zu synchronisieren ...
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ich bin schon im Nachbarforum weitergekommen..

Mein Fehler war , ich hab mir im Layer die fertigen Keymaps angeschaut , muss aber die Samples im Keymap editor erst zugänglich machen .. Was mit zB Kurzfiler wohl besser geht , weil vollwertiger Editor . Die Frage welche Möglichkeiten mit einzelnen Samples weiterhin besteht sitzt trotzdem , so einen reinen Blick auf den Samplespeicher um Leichen zu löschen usw ?
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ja also sortieren, katalogisieren, finden und verwalten - eigentlich ist es nur unübersichtlich :)

Kurzfiler geht sehr entspannt. Hab eine Map mit 20 Samples zu einem Instrument verwurstelt. Was ich noch nicht gepeilt habe , nach dem Import kann man ja über die Root Key im Keymapper entspannt die Samples durchsteppen , um zb die Keyrange einzustellen . In dem Fenster kann man ja auch die Velocity festlege - die steht schon von fff bis ppp , aber , das Sample wird immer gleich laut angespielt .. Wie kann ich die Verlocity aktivieren ?
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Auf der DSPCtl page. Jeder der Einträge hier kann über Veltrk per velocity gesteuert werden.

Die Sample Verwaltung ist noch sehr spartanisch, geht aber auch über das Global Menü. Delete heißt das glaub ich, bin gerade nicht am Gerät. Viel Spaß, wenn du 200 Samples löschen willst! Dann sind das 200 einzelne Klicks zum Auswählen. Wenigstens löschen kann man sie dann auf einen Sitz. :selfhammer:
 
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Ja der Tip war hilfreich , Logisch, ist ja im prinzip eine wichtige Steueungsverknüpfung und überhaupt geil dass da schon die komplette Modulationsarmada auf das Verhalten der Velocitiy verknüpft werden kann

ich bin aber schon hohl ...

die velocity Trigger auf der Keypage legen ja auch nur den Anschlagsbereich fest in dem das Sample überhaupt erscheinen darf :buegeln: , ist mir beim zu Bett gehen dann auf einmal klar geworden..


Ich hab mir erst mal die Barb Sachen draufgeschoben , an meinen 20 Kintic Samples mit Effekten gespielt - ja Hammer , was eine Waffe . Ich bekomme wirklich Gänsehaut , weiß garnicht wo ich anfangen soll..

Das Effektboard einstellen und die weiterverarbeitung der importierten Keymap macht man dann besser am Editor :iPC:

Das Routing des Effektboards hab ich noch nicht ganz gerafft , aber so wie ich das verstehe kann man auch verschiedene Effekte innerhalb einer Keymap verteilen, was ich für meine Zwecke sehr gut gebrauchen kann
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Schau dir die Video Tutorials zum PC3 an! Die sind sehr hilfreich um das System zu verstehen.
 
ecaep
ecaep
|
Version 2.20 Release Notes
(For OS 3.83.29802 / Object 2.00.12)NOTES:
  • WARNING: Some objects created with Forte v2.20 are NOT compatible with previous versions of Forte. Of course, Forte v2.20 and later will read content created with previous OSs.
  • See the updated Rev E Musician's Guide for operational details.
MULTI MODE:

Features:

  • Increased font size used in Favorites View (exception: If Global/Main 'Show Zone Info' is set to Yes then the font size remains the same).
  • EDIT - Favorite 3 will now Solo/Un-Solo the current zone ("User Type" must be set to 'Advanced' in Global mode).
Fixes/Improvements:

  • Improved switching for a few cases where playing notes while changing Multis could cause glitches.
  • Reduced effects loading time; now there is less delay between switching Multis.
  • Fixed a rare problem where KB3 programs could load without their effects.
  • EDIT / MAIN - When setting Velocity Mode to Fixed, default velocity is now 96.
  • EDIT / ARP - When Arp Mode is set to Classic, the Arp Shift Amount parameter now shifts all notes the correct amount.
  • EDIT / ARP - The Arpeggiator now turns off properly if notes are playing while setting the Arpeggiator Mode parameter to Off.
  • EDIT / ARP - Fixed a problem where selecting a user Arp Preset could set ClockSource to External.
  • EDIT / FX - Bug fixed where a MOD on reverb time (for many reverbs) could potentially overflow into a different reverb room type, and give a very short reverb time instead of a long one.
  • EDIT / FX - Fixed a problem that could cause a crash or other unexpected behavior when scrolling through FX Chains.
PROGRAM MODE:

Features:

  • List view now shows a small category icon.
  • Increased font size used in Favorites View (exception: If Global/Main 'Show Zone Info' is set to Yes then the font size remains the same).
Fixes/Improvements:

  • Improvements made to the mapping and velocity transitions for some piano programs.
  • Improved switching for a few cases where playing notes while changing Programs could cause glitches.
  • Reduced effects loading time; now there is less delay between switching Programs.
  • Fixed a problem related to string resonance getting stuck on when changing MIDI channels.
  • EDIT / PARAMS - Fixed a problem for sustain/sostenuto pedal in KB3 mode where these were sometimes unpredictable.
  • EDIT / PARAMS - Fixed a problem where an extra Parameter could be created when assigning a controller to a Mod source.
  • EDIT / FX - If an FX Chain has a reverb alg with the Infinite Decay parameter set to On, the infinite reverb now fades out when selecting a new Program.
  • EDIT / FX - If an FX Chain has a flanger preset (applies to #232, 233, 234, 245) with the "Noise Gain" parameter set to On, the noise now fades out when selecting a new Program.
  • EDIT / FX - Bug fixed where a MOD on reverb time (for many reverbs) could potentially overflow into a different reverb room type, and give a very short reverb time instead of a long one.
  • EDIT / FX - Fixed a problem that could cause a crash or other unexpected behavior when scrolling through FX Chains.
  • EDIT / KEYMAP - Fixed a problem that could cause the values of the Alt Method and String Resonance parameters to become linked.
  • EDIT / LAYER - Fixed a problem where sustain On2 mode was not working in some situations.
  • EDIT / DELLYR - Fixed problem when deleting layers.
  • EDIT / TONEWHL - For KB3 Programs, fixed problems when changing the "NumToneWheels" parameter.
  • EDIT / ARP - When Arp Mode is set to Classic, the Arp Shift Amount parameter now shifts all notes the correct amount.
  • EDIT - Previously, audio could sound choppy when changing parameter values. This has been improved.
  • EDIT - When User Type = Advanced (Global), the currently viewed soft buttons no longer change when using the functions assigned to Favorites buttons (Layer Solo, Layer Mute, Compare and FX Bypass).
  • EDIT - Fixed a problem where the Compare function was sometimes not working.
GLOBAL:

Fixes/Improvements:

  • MAIN 1 - "Audio Input" parameters have been moved to the MAIN 1 page.
  • MAIN 1 - The parameters layout has been adjusted slightly.
  • MAIN 1 - When User Type = Advanced, fixed a problem where the "Sound Selection" parameter could display an incorrect value after loading a backup file.
  • MAIN 2 - Key Velocity Map / Edit / RENAME page now allows character entry via buttons.
STORAGE:

Fixes/Improvements:

  • LOAD - When importing PC3-family multis (setups), Aux FX send levels are now properly converted.
  • LOAD / OPEN / FILL - Fixed a problem where, in certain cases, selecting "Fill" would load files using Overwrite instead of actual Fill.
GENERAL:

Fixes/Improvements:

  • Some previously abbreviated parameter names now use more characters for clarity (i.e. VelMode is now Velocity Mode).
  • Improved stability when edited via external editor.
 
ecaep
ecaep
|
einen neuen Editor gibt es auch...
vielleicht kommt der große Wurf ja doch noch in diesem Jahr
 
ecaep
ecaep
|
jetzt gibt's das plugin!!:)))

sonar 8,5 und Platinum erkrennen das Plugin bei mir nicht. In der MPC Software geht es aber:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Plasmatron
Plasmatron
|||||||||||||
Unter Logic läuft es - also wirklich nützlich ist das mehr für Multitrack Aufgaben, außer der schönen Mixergrafik ist es mehr eine Fernsteuerung für die Oberfläche .. Presets durchsteppen geht auch ohne Aufhänger und die Parameter welche dargestellt werden laufen auch flüssig , anders als bei den Editoren ..
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Kurzweil hat OS3.0 angekündigt. Müsste bis Ende Jänner kommen und wird wohl massive Updates beinhalten. Ich tippe mal auf das Feature, das am meisten gewünscht wurde bisher und aus dem Forte endgültig eine Workstation macht.
 
freidimensional
freidimensional
Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Gibts eigentlich, abgesehen von weniger Dsp-Power für Effekte und weniger Rom,
noch gravierende Unterschiede zwischen SE und dem großen Bruder?
 
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
...noch immer KEINEN Sequenzer für den "grossen" (d.h. nicht SE) Forte? :eeek:
 
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Halleluja, Brüder und Schwestern! :adore:

Liest sich richtig gut!


  • Forte evolves into a full Workstation
  • a fully editable 16- track sequencer
  • v3.0 imports MIDI files and Kurzweil PC3- family songs
  • new user interface designed for its 480 x 272 color LCD
  • 16 simultaneous arpeggiators
  • a Stage Piano, a Synthesizer and now a Workstation as well
  • fully-weighted, hammer-action velocity-sensitive keybed, an industry-leading selection of Flash-Play® sounds like German and Japanese grand pianos,
  • 3.3 GB for user samples, KB3 Tone Real emulation organs,
  • powerful FX engine,
  • legendary V.A.S.T synthesis
  • to Forte owners, free of charge



Der "K3000" kann endlich in der Schublade bleiben!


54432752.jpg




...wenn jetzt noch einer sagt "is' doch nur n' Piano" dann gibt es Haue mit dem Nudelholz! :ladyterror:


:phat:
 
Zuletzt bearbeitet:
ecaep
ecaep
|
is' doch nur n' Piano
:)
schon toll was daraus geworden ist und wird!
Ich frage mich ob Kurzweil das wirklich mit dem Forte von Anfang an so geplant hat - und ob der Name so glücklich gewählt wurde.
...um so schöner - ein bischen Understatement
... aber für die Verkaufszahlen vielleicht schwierig.
 

Similar threads

 


News

Oben