Lochrasterplatinen ohne Kupfer?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 14. März 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie fang ich an?

    Also: Ich hab mir Lochrasterplatinen bei Conrad bestellt.
    Leider hab ich das Kleingedruckte nicht gelesen:

    Hartpapier ohne Kupferauflage

    Für mich war ne Lochrasterplatine immer mit Kupfer
    und auf dem Bild hab ich das auch nicht so wirklich erkannt.

    Aber: Kann man damit jetzt auch irgendwas anfangen?
     
  2. MiK

    MiK Löten&Coden

    Wenn Du die Beinchen alle umbiegst, hält das Zeug trotzdem. Für WireWrap isses sicher auch noch geeignet, ansonsten hält sich da der Einsatz zum Unterbringen von Schaltungen da drauf glaub ziemlich in Grenzen, weil das Fixieren der Bauteile schwer fällt. Zumindest ists zeitaufwändiger. Halten tut schon alles, was mit anderen Bauteilen zusammengelötet ist, ja.
     
  3. Weia.
    :)

    Guter Rat: Tu Dir das nicht an.
    Hak' das als "Lehrgeld" ab und besorg Dir Richtige.
    Die Zeit, mit der Du diese Fummelei verschwendest, ist es nicht wert.
    .
     
  4. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Die Platinen lassen sich noch prima als provisorische Frontplatte verwenden, wenn man gerade keine Zeit für eine "richtige" Frontplatte hat (ist schnell gebohrt und das Raster sorgt für eine einigermassen saubere Optik).
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sowas hab ich mir fast gedacht und ich Depp hol mir natürlich 10 Stück (auf Vorrat und so). :roll:

    Und wieder ein Griff ins Klo. Eigentlich brauch ich gar nix mehr machen. Nix was ich anfass gelingt. :sad:
    Aber 5 Euro für sinnlose & völlig überflüssige Lochrasterplatinen is immerhin besser, als nen neuen Rechner für mittlerweile mehr als 900 Euro, der total am A**** ist. :cry:
    Scheiss-Technik!
     
  6. MiK

    MiK Löten&Coden

    Ach, was ist das herrlich, dass nicht nur mir hin und wieder nur Scheisse am Stück passiert :)

    Ehm. Okay. Keine Schadenfreude nun. Alles ärgerlich, klar.

    Ich wär übrigens auch mal fast auf diesen Lochraster-Trick reingefallen. Ich hab dann aber aufgrund des sehr günstigen Preises mal doch lieber genauer hingeschaut.

    Mittlerweile hol ich eh nur noch die 500x100-Edition zum selber zurecht sägen, weil 160x100 eh fast nie passen, also gibts auf Dauer viel Verschnitt.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, naja, ich hab ein paar kleine Schaltungen, für die nen 50 x 100 mm Teil ausreichen sollte.
    U.a. brauch ich die Dinger für meine geplante MIDI-Thru-Box.

    Und mit dem Computer:
    Ich sollte vielleicht dem Computergott mal was opfern, soviel Pech wie ich damit hab is ja nicht mehr normal. :dunno:
    Das einzige, womit ich bisher keine Probs hab, ist mein iBook. Vielleicht ist das ja doch ein Zeichen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen