Logic Pro 8 findet AU plug-ins nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von squirrelgirlrules, 8. August 2015.

  1. Hallo :)
    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen mit einem Problem mit Logic (Pro 8.0.2.), es läuft bei mir auf einem MacBook Pro mit MacOs 10.6.8
    Bis heute lief immer alles prächtig, seit heute allerdings werden sämtliche 3rd party bzw. AU-plugins nicht mehr erkannt. Hinzu kommt, was ich echt merkwürdig finde, der AU Manager läßt sich nicht mehr aufrufen (dasselbe gilt für einige andere Funktionen wie zB die Preferences). Was mir die Fehlersuche besonders schwer macht, ist die Tatsache, daß ich an der gesamten Konfiguration auf diesem Computer nichts geändert habe, weder Software- noch Hardwareseitig.
    Ich habe natürlich im Netz recherchiert, allerdings zu diesem Phänomen fand ich nur einen Beitrag, hier hieß es, man sollte:
    - in der Library (in der Mappe: Library/Chaches) die Datei "com.apple.audiounits.cache" löschen,
    - dann einen Neustart machen
    - Logic öffnen
    - es wird automatisch der AU-Scan gestartet
    - alles tutti.

    Also, bestätigen kann ich, daß Logic bei mir fleißig alle 198 AUs scant, Logic kann diese auch alle validieren, kein Problem, aber sobald dann das Projekt geöffnet ist, sind die AU Plugins in den Channels wieder durchgestrichen bzw. sie sind nicht verfügbar. Das Spiel beginnt dann von neuem. Ich kann versuchen den AU Manager zu öffnen, aber er will nicht.
    Ich habe diese Vorgehensweise, die ich oben beschrieben habe, 5 Mal durchgespielt (sicherheitshalber), aber ich glaube langsam kann ich ausschließen, daß sie hier in meinem Fall helfen wird.

    Hat evtl. jemand eine Idee, einen Tipp oder Ähnliches schon einmal erlebt? Wäre über jede Hilfe sehr dankbar, wie gesagt, zur Zeit bin ich ziemlich verzweifelt.

    Viele Grüße!
    Timo
     
  2. ygorr

    ygorr Tach

    Tritt das Problem auch auf, wenn Du ein neues leeres Projekt aufmachst ?
     
  3. Hi :)
    Nein, dann anscheinend nicht, ist das nicht crazy? Mittlerweile (nach gefühlten 10.000 Neustarts) tritt das Problem auch nicht mehr in den "alten" Projekten auf.
    Ich finde das echt spooky, weder verstehe ich, wie das Problem überhaupt entstand, noch warum jetzt wieder alles funktioniert. Natürlich ist die Befürchtung da, das dieses "Phänomen" erneut auftreten könnte … *heul* … was wünscht' ich, es gäbe noch den guten alten Emagic Support.
    Danke für die Hilfe! :)
     
  4. Horn

    Horn |

    Und Du hattest nicht zufälligerweise den Low-Latency-Modus versehentlich aktiviert?
     
  5. ygorr

    ygorr Tach

    Machst Du regelmässig ein back-up von Deinem System ?
    Solche Fehler können ja auch z.B. von defekten Festplatten herkommen. Das es jetzt wieder funktioniert, heisst nicht, daß nicht vielleicht doch noch irgendwo was faul ist.
    Wenn man einen Klon vom System auf einer externen Platte hat, kann man versuchsweise immer davon starten, wenn so ein Problem auftaucht.
     
  6. Hi! :)
    Doch doch, den Low-latency-Modus hatte ich aktiviert … könnte das etwas mit diesem Problem zu tun haben? Ich sehe da noch keine Verbindung … 

    Das mit dem Klon der Festplatte, tja, vlt. ist das eine gute Idee. Und das stimmt schon, natürlich habe ich jetzt echt die Befürchtung, daß das Problem bald wieder auftauchen könnte. Schon doof, daß weder klar ist, woran es liegt noch warum es wieder verschwand.
     
  7. Horn

    Horn |

    Es kann sein, dass mich meine Erinnerung trügt, aber ich meine, dass Logic 8 im Low Latency Modus Plug-Ins deaktiviert, die zuviel CPU-Last bringen. Die werden dann angezeigt, aber durchgestrichen. Jedenfalls meine ich mich zu erinnern, dass ich früher so etwas auch schon hatte. Was dann hilft, ist unter den Audio-Settings die I/O-Buffergröße zu erhöhen.
     
  8. Am besten mal die Festplatte im Festplattendienstprogramm auf Fehler überprüfen lassen, Rechte reparieren lassen könnte auch helfen.


    future_former
     

Diese Seite empfehlen