Main Insert frage !

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von williwucht, 3. Juli 2011.

  1. williwucht

    williwucht Tach

    Hallo zusammen,
    habe vor an meinem Analogpult, über die Main Insert Stecker, einen Stereokompressor einzuschleifen.
    Allerdings würde ich das gerne so machen, dass das Signal welches in den Kompressor soll, vom subgruppenout kommt, da ich so ja auch frei routen kann.
    Also müsste ja jetzt nur noch das Komprimierte Signal in das Main Insert geschleift werden.
    In der Anleitung des Pults steht, dass das Return Signal für das Main Insert auf "Ring" liegen sollte.
    Habe das ganze eben mal mit normalen Stereokabeln versucht, klappt auch soweit unter der Vorraussetzung, dass das Kabel nur zur Hälfte im Main-Insert steckt.
    Da die Stecker nun aber relativ locker in der buchse hängen, kommts auch zu Wackelkontakten und Signalausfällen...

    Gibt es da alternative lösungen oder besondere Kabel die man dafür nehmen könnte?
     
  2. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Hast Du keinen Subgruppeninsert zur Verfügung? Oder einen freien Aux Return Weg? Wäre doch wesentlich praktikabler, imho.
     
  3. fairplay

    fairplay Tach

    ...Insert-Kabel kennst Du? - die haben auf einer Seite einen Stereo-Stecker, und auf der anderen Seite zwei Mono-Stecker...damit klappt das dann einwandfrei...
     
  4. williwucht

    williwucht Tach

    Kann sein dass ich zu müde bin,
    aber wenn ich das Signal welches komprimiert werden soll, über 2 Aux Send kanäle in den kompressor schicke, kommen dort doch eh nur 2 Mono Signale an.
    Man hat nicht die Möglichkeit, die PanoramaEinstellungen der einzelnen Kanäle, in das Signal miteinzubeziehen.

    Subgruppeninserts hat das Pult nich.

    Den Kompressor über ein Insert-Kabel, welches im Main-Insert steckt zu betreiben, würde doch den gesamten Main-Mix komprimieren und man hätte nicht mehr die Möglichkeit einzelne Kanäle unbearbeitet zu lassen.

    Möglich dass da nen Denkfehler meinerseits vorliegt, aber im Augenblick seh ich keine andere Möglichkeit, ausser die Subouts in Kombination mit den MainInserts zu nutzen.
     
  5. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Das mit der Subgruppen war wohl so gemeint: Aus der Subgruppe (Stereo) raus und in den Main-Aux-Return (Stereo) wieder zurück. Die Subgruppe darf dann natürlich nicht mehr direkt im Pult auf dem Main landen.

    Bei 2 Aux-en ist einer (ganz) rechts, einer (ganz) links. Dreht man beide gleich auf, ist das Signal in der Mitte. Das kann zwar alles mögliche, ist aber umständlich einzustellen, wenn man das Signal am externen Gerät doch eigentlich nur immer genau so haben will wie Pan.
     
  6. fairplay

    fairplay Tach

    ...ich hatte eher an Kanal-Inserts gedacht...

    ...wnn Du mehrere Kanäle zusammenfassen willst, wirst Du um ein neues Pult mit Subgruppen-Inserts oder eine neues Pult als Sub-Mixer nicht herumkommen...
     
  7. kl~ak

    kl~ak Tach

    jep oder tapereturn - stereo in - fx return dafür benutzen ......
     
  8. Löten!

    Gibt sicherlich auch Helfer aus dem Forum, die den Job für dich übernehmen würden, wenn du es dir nicht zutraust. :)

    Allerdings hat diese Lösung auch umfangreiche Nachteile, denn was stellst du denn bei so einer Geschichte noch mit den anderen Subgruppen an? Bist dann ja gezwungen, alles auf die Insertgenutzte Subgruppe zu routen. Und was genau passiert mit den anderen Rückspielwegen, z.B. den Returns? Ähm, ich kapiere nicht so ganz, wie die das vernünfig klappen sollte. Da wäre es weitaus einfacher, dein Mischpult in ein weiteres Mischpult mit mind. 10 Kanälen einzuspeisen (separat die diversen Subgruppenouts plus Mainout des Hauptmixers), welches Kanalinserts für deinen Kompressor bietet.

    Oder ganz einfach: Du führst die Signale aus z.B. der Subgruppe 7/8 in den Kompressor und von dort dann zurück in einen normalen Mischerkanal (z.B. Kanal 19/20). Du solltest anschließend dann die Kanäle 19/20 auf Main Out routen und vor allem nicht auf Subgruppe 7/8 routen, denn sonst bekommst eine Rückkopplung - aber wer weiß viellecht bringt das den ultimativen Soundkick. Wie gesagt, ist ganz easy und du verlierst damit gerade mal zwei Mischpultkanäle.
     
  9. kl~ak

    kl~ak Tach

    oder einfach girekt in die soundkarte und ordentlich auspegeln - so nimmst du dann deine instrumente über die directouts auf + subgruppen + comp

    und am ende die stereospuren wieder über den mischer ausspielen und analog summieren .... eigentlich ganz normal :mrgreen:
     
  10. fairplay

    fairplay Tach

    ...nur nicht so ganz richtig live-fähig und intuitiv, oder?...
     
  11. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Exakt, danke! Oder eben in 2 Kanäle zurück - ich bin aber nicht davon ausgegangen, dass noch Kanäle frei wären.
     
  12. williwucht

    williwucht Tach

    Genau das hab ich jetzt gemacht, hatte das zuvor falsch aufgefasst. Klappt ganz gut, da bei dem Pult 2 Mono Aux-return Kanäle zu einem Stereosignal zusammengefügt werden und man nur noch mit einem Regler den PÜegel einstellen muss.

    Genau so wars bei mir vorher geroutet, hatte aber immer das Gefühl, dass ich die beiden Monokanäle nicht exakt angeglichen bekomme, da ja Eq´s, Gain und Volumefader bei beiden kanälen möglichst genau abgestimmt sein sollten.
    Zudem hat man u.U. noch zusätzliches Grundrauschen und ne Gainfärbung je nach Signalpegel und 2 weitere Kanäle vllt. unnötig belegt.


    Wäre sicher auch ne Möglichkeit..

    Ein weiters Mischpult würd ich mir gern aus vielen unterschiedlichen Gründen ersparen.

    Bei mir gehn sc hon sämtliche Hardwareklangerzeuger zuerst über die Wandler in die Daw und von da aus dann wieder auf einzelne mischpultkanäle, wäre ja dann ne dreifache Wandlung vonnöten inkl. Masteraufnahme, schätze mal dass das auch nen Qualitätsverlust mit sich bringen würde.
     
  13. DrFreq

    DrFreq Tach

    um welches pult geht es ?
     
  14. williwucht

    williwucht Tach

    Mackie Onyx 1640 (alte version) ohne "i".
     
  15. Amds

    Amds bin angekommen

    interessantes thema. ich hol mir morgen das 1220i
    bin mal gespannt da kann ich die kanäle alle direkt aus der daw aufs pult legen und umgekehrt. das neue 1604i kann das auch. vielleicht kannst ja auf / umrüsten?
     

Diese Seite empfehlen