MALEKKO Output - wie ganz normal stereo??

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von youkon, 9. Juni 2011.

  1. youkon

    youkon bin angekommen

    irgendwie stell ich mich zu doof an!
    wie bekomme ich mein dual mono, also eingang A,B als ganz normales stereo aus den große Klinke Buchsen?
    ohne Phaseninvertierung.....

    das ding ist, wenn ich im mfb drum-99 ganz links, ganz rechts panne, klappt das ja auch. wenn aber zeitgleich im mfb mixer ein signal mittig anliegt löschen sich die phasen des mittensignals aus, beim mono abhören. klar, ein kanal invertiert.....


    ...von der homepage :

    The Output module accepts a mono signal into the two inputs, A and B either individually or simultaneously, and can be attenuated from a maximum of unity gain to zero. The module is AC coupled on both the input and output to lessen the interactive effect on bias of equipment connected to it.

    If the input is a single signal, in either input A or B, it is routed to both signal path A and B, and the signal in A is inverted. The signal is then routed to the output jacks as a stereo signal on output B and an inverted stereo signal on output A. You may select either of the outputs for the desired stereo signal or you may select both outputs A and B for a dual mono output, with the inverse signal being presented at output A.

    If both inputs A and B are used simultaneously, the input in A is inverted and routed through the module’s A side signal path to the tip of output A and the ring of output B. The input in B is routed through the module’s B side signal path to the tip of output B and the ring of output A. Now you may choose either output A or B for a stereo output or both outputs A and B for a dual mono output with the signal input into B displayed at output B and the inverse of the signal input into A displayed at output A.


    [​IMG]

    muss sagen, dass ich den sound gerade bei subbässen durch phaseninvertierung und dann stereo total geil finde, doch ist es für mich nicht akzeptabel, da es schon monokompatibel sein sollte. wenigstens einigermaßen.
    aber egal...

    also, wie siehts aus??
    die große klinke buchsen vom modul sind jeweils stereobuchsen...
    muss ich etwa irgendwo ein kabel drehen um gewünschtes szenario durchführen zu können? jumper hab ich keinen gefunden
    ein signal ganz links, eins mittig, eins ganz rechts.....
     
  2. Ilanode

    Ilanode Tach

    Du musst für die Ausgänge Stereoklinkenkabel nehmen: Lt. Anleitung werden der rechte und der linke Kanal auf Spitze und Ring der Stereo-Klinke geführt.
     
  3. youkon

    youkon bin angekommen

    du meinst, zwei insertkabel, und dann am mischer einmal links und vom zweiten kabel die rechte seite in den mischer?

    wie vertausche ich denn die phase an nem kabel?
    ground und das andere eben vertauschen beim zb mono moniklinke kabel?
     
  4. Ilanode

    Ilanode Tach

    Sorry, ich weiß nicht, was ein Insertkabel ist. Lt. Anleitung liegt der Stereo-Output an beiden Ausgängen (jeweils Stereobuchsen) an. Du brauchst ein Stereokabel, doch das Signal von Eingang A wird immer invertiert.
     

    Anhänge:

  5. youkon

    youkon bin angekommen

    ein insertkabel hat an der einen seite eine stereoklinke, an der anderen seite zwei monoklinken.

    aber ich glaub, das geht auch nicht.
    hab mal in nem elektroladen klinkenadapter mit phaseninvertierung gesehen.. muss nochmal danach suchen.
    also meinst du, laut bedienungsanleitung geht das nicht?


    sorry, mich verwirrt physik, wenns nicht musikalisch ist immer so :selfhammer:
     
  6. Ilanode

    Ilanode Tach

    Ich verstehe das Problem nicht.

    1) Bassdrum => Input A; Schellenbaum => Input B.
    2) Ausgang A (Stereoklinke) => Spitze = Bassdrum (inv.); Ring = Schellenbaum
    3) Ausgang B (Stereoklinke) => Spitze = Schellenbaum; Ring = Bassdrum (inv.)

    Ein Insertkabel wäre hier unsinnig, dann könntest Du die Eingangssignale (Bassdrum und Schellenbaum) direkt dahin patchen, wohin die Monoklinken gehen. (Ausnahme: A wird dann nicht invertiert.)

    Ich habe vermutlich nicht verstanden, was Du vorhast, doch fürchte ich, dafür ist das Outputmodul nicht gedacht.
     
  7. youkon

    youkon bin angekommen

    genau, wenn die zwei signale straight links/rechts angeordnet sind, funktioniert es. wenn aber ein weiteres mittig anliegt, löscht es sich aus.
    ich benutze den mfb stereo mischer. kick in der mitte, weitere signale links/rechts.

    ich glaube, ich muss irgendwo eben an nem stecker die phase tauschen... oder?
     
  8. Ilanode

    Ilanode Tach

    Alle mir bekannten Inverter arbeiten mit einem OP-Amp (= aktives elektron. Bauteil). Eventuell kannst Du vom Insertkabel bei einem Kanal die Phase tauschen, in dem die beiden Kontakte vertauscht werden? Das ist aber nur fabuliert, da ich nicht weiß, ob das geht. Doch aus einem +V Netzteil habe ich auf ähnliche Weise ein -V Netzteil gemacht.
     
  9. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Bei asymmetrischen Signalen - und nur solche gehen auf ein Insertkabel - kann man die Phase ohne zusätzliche Technik nicht tauschen.
    "Phase drehen" braucht dann einen Übertrager oder einen Operationsverstärker (...).

    (Eigentlich dreht man gar nicht die Phase, sondern invertiert das Signal. Das hat sich aber so "falsch" eingebürgert. )
     
  10. changeling

    changeling Tach

    Lässt sich technisch überhaupt die Phase drehen?
     
  11. youkon

    youkon bin angekommen

    hmmmmm..........

    weitere möglichkeit:
    inverter modul vor malekko output und da einen kanal durchlaufen lassen??

    kann aber irgendwie nicht glauben, dass das nicht noch anders geht ohne großen aufwand und ohne mischpult
     
  12. Ilanode

    Ilanode Tach

    Warum nicht. Es ist offenbar nicht so gedacht, dass das Output-Modul in ein weiteres Modul geht.
     

Diese Seite empfehlen