Manual für MOTU midi express der ersten Generation(en)

F
fabulousfab
.
Hallo liebe Leute

Ich habe von einem Freund einen älteren MOTU midi express (damals noch "Mark of the unicorn" ausgeschrieben und made in the US) bekommen. Scheint ziemlich einfach aufgebaut zu sein, aber ohne Manual für mich doch nicht ganz verständlich. Kennt jemand dieses Gerät oder weiss wo ich die Bedienungsanleitung dazu finde?

Vor allem wissen möchte ich, was die Presets sind. Denn einen Computer anzuhängen und das Ding zu "routen" werde ich bestimmt nicht tun.

Grüsse
Fabian
 

Anhänge

  • 5E45B30C-6EB0-4375-BD6A-CA4D38B906BC.jpeg
    5E45B30C-6EB0-4375-BD6A-CA4D38B906BC.jpeg
    85,4 KB · Aufrufe: 6
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Du könntest mal bei Klemm fragen, ob sie noch eine Anleitung haben, online ist sie jedenfalls nicht.

Es dürfte sich dabei um das abgespeckte MIDI Time piece handeln, das sieht fast genauso aus, hat aber noch einen Synchronizer drin.

die Presets (8 Stück) sind Speicher für Routings, es kann also als MIDI Patchbay/Router fungieren.

AABER: Da es kein Display hat, muß die Programmierung über eine Software erfolgen, und die gab es damals nur für das alte MacOS bis 9.x, und man braucht eine serielle Schnittstelle, wie sie alte Macs bis vor den USB Modellen besaßen Mini DIN Stecker). Mit einem Adapter wie dem Keyspan USA-28x ließe sich diese zwar nachrüsten, aber die Software läuft halt auf keinem aktuellen Rechner mehr.

Ist also so ziemlich nutzlos.

Sollte das Teil auf der Rückseite einen Anschluß haben, über dem „Network“ steht (ebenfalls MINI DIN), und auf der Vorderseite einen Schalter mit der Aufschrift „1-8 9-16“, könntest Du es mit einem MTPII, AV oder neuer per Mini DIN Nullmodemkabel (muß man sich selbst bauen, gibts nimmer neu zu kaufen, oder Glück haben) verbinden und als 16x16 MIDI Patchbay nutzen. Das MTP II und seine Nachfolger haben ein Display und ermöglichen daher die Programmierung am Gerät selbst. Ich hab davon auch noch so ein Pärchen rumstehen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben