? Masseschleife, was ist das ?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 12. Februar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Salü,

    ich bin jetzt schon mehr als einmal über den Begriff Massescheleife gesptolpert,

    1.) Was ist denn das ?
    2. ) und zweitens, und die eigentlich wichtige Frage:
    Wenn ich ein PCB zeichne, dann darf die Massebahn schon rundherum im Kreis gehen oder ? D. h. aussen rum alles umschliessen.

    Habe da ein PCB gesehen wo es aussieht als hätte man eben dies extra nicht gemacht.

    edit:
    3. ) Ist es vileleicht sogar ganz gut die Masse als nen geschlossenen Kreis zu haben ?
     
  2. tulle

    tulle aktiviert

    Nein Funky, es ist nicht gut. Stichwort 'Induktion'. Eine Schleife induziert eine Spannung. Sprich mit einer Masseschleife holst du dir den EMI-Müll der Umgebung. Einen Spalt lassen ist klug.
    Anders ist eine Vollfläche, aber wenn die zu löchrig wird dann passiert obiges.
    Grüssle in die Schwiz,
    Micha
     
  3. tomcat

    tomcat -

    2. ist auch nicht unbedingt gut. Beim G1176 hat das unter anderem zu Brummproblemen geführt.

    Eine der Mods war dann diese Schleide aufzutrennen bzw. MNats hats auf seinen Platinen so gemacht
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ok, super besten Dank.

    Es geht vorwärts mit meinem gebastel und ich bin grad dabei die selbst gezeichneten Layouts nem Freund zu geben.
    Natürlich geht die Masse fast überall rundherum.................... :)


    Ok, dann trenn ich das bei den bereits gelöteten Platinen des ersten schwungs auf, und bei den neuen zeichne ich das schnell um.


    Ist auch gut zu wissen dass das Problem "nur" bezüglich einstreuungen und brummen besteht. Ein modul was ich gebaut habe geht nämlich nicht.
    Verstehe, das bekommt ne antennenwirkung.................



    :D :D
     

Diese Seite empfehlen