Matrix 1000 Programmer

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von islandersurf, 14. Dezember 2009.

  1. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Nein, MIDIbox ist ein DIY-Projekt.
    Aber du kannst dir selbst einen bauen ;-)
     
  2. Danke, das habe ich befürchtet und Selbstbau scheidet für mich leider aus, schade!



    ......isl
     
  3. Lummerland

    Lummerland Tach

  4. tomcat

    tomcat Tach

    Problem ist halt das der Matrix durch Midi nie so wirklich 100% echtzeit ist. Deswegen hab ich mir dann nie einen Access Programmer zugelegt. Und deswegen bin ich mir nicht sicher ob sich der Aufwand lohnt.
    Verwende die Matrixe mit einer Mackie4, das ist schon ganz bequem.
     
  5. Lummerland

    Lummerland Tach

    Der Access Programmer macht das auch über Midi und mit den CC . (der kocht auch nur mit Wasser)

    Oder doch Systex??

    Ich finde den Beitrag über Syntheziser-Maschinisten und Musiker sehr gelungen ( wenn es den noch nicht geben sollte, dann bitte starten)

    Der Matrix 1000 ist bei bei vielen Parameter sehr zickig, bei vielen aber gutmütig.

    Der Fetz kann da mehr sagen.

    (upps , du bist ja erleuchtet, ein wenig demut von mir kann nicht schaden)

    Jörg
     
  6. Ich benutze meinen M1000 zusammen mit dem IBK 10 Control für den
    es ein Matrix Patch gibt, natürlich auch mit den üblichen schwächen (sysex)

    Das es Software- Editor gibt, ist schon klar, es ging ja auch eher um das direkte editieren aller Parameter inkl. Modulation
    über die Hardware ohne Rechner dazwischen.


    .......ISL
     
  7. Lummerland

    Lummerland Tach

    Dafür gibt es was Feines (was die Programierung angeht , und wenn man unbedingt den Matrix-Sound haben will )

    Tätataaa

    Xpander !!!

    Jörg
     
  8. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Nicht gleich verzweiflen! Vielleicht findet sich jemand, der so einen Programmer für dich baut.
    Manchmal werden aus den MIDIbox-Projekten auch Kleinserien-Bausätze, z. Zt. beispielweise der SammichSID.
    Aber da der Matrix-1000 Programmer doch seehr speziell ist, glaub ich da im Moment weniger dran.

    Ich bin selbst Elektronik-Noob, aber hab gerade meine zweite MIDIbox fertig gebaut (erste war der Sequencer, jetzt ne Controller-Box, siehe dieser Thread im MIDIbox-Forum). Ist alles kein Hexenwerk, kostet nur Geld und etwas Zeit ;-)
     
  9. intercorni

    intercorni aktiv

    Nein, der macht das mit SYSEX und das Verändern von Parametern ist wirklich elendig langsam,
    dass es keinen Spaß macht.
     
  10. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Schon mal einen "neueren" SysEx-fähigen Controller, z.B. Novation Remote SL probiert ?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das liegt nicht am Controller sondern am Matrix.
    (Genaugenommen an dessen CPU - die ist einfach am Limit)
     
  12. Lummerland

    Lummerland Tach

    ja, dumm von mir, nicht nachgedacht.

    Die drei Hüllkurven , Cut-Off , Resonanz und das geile Filter FM, die beiden DCO Tonhöhen und noch einiges mehr gehen sehr flott !, das macht Spaß.

    Ich "mißbrauche" dafür meinen Radias als Matrix-Controller.
    Was dann aber genauso gut (schlecht) mit jedem Controller der Sysex kann geht ---> natürlich
    Die 2001 Software ist eine Alternative, ein Midi-CC/Sysex-Umformer.

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen