MC 909 microkorg

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Renegade, 11. April 2005.

  1. Ich hab ein problem. Wenn ich den MicroKorg mit der MC 909 a

    Ich hab ein problem. Wenn ich den MicroKorg mit der MC 909 ansteuer und bei dem Microkorg den arpeggiator anstelle, dann schaltet der sich nach der wiederholung des pattern wieder aus, auch wenn ich den sound beim mikrokorg, + arpeggiator an, im mikrokorg abspeicher, was muss ich denn jetzt bei der mc 909 einstellen, damit die mir nicht immer den arpeggiator ausstellt?

    Greetz
    Renegade
     
  2. Sowas in der Art hatte ich auch mal.. Ich hatte einen Arpeg

    Sowas in der Art hatte ich auch mal.. Ich hatte einen Arpeg. mit Cubase angespielt, indem ich die eine Note gehalten habe (so wirst du es wohl auch tun). Ich habe dann einfach die Notenlänge um "1mm" gekürzt (vor dem Taktende/Looppunkt), so kann das empfangende Gerät den Note-Off bzw. den folgenden Note-On-Befehl besser "erkennen". Dadurch entsteht zwar ein kleines Loch, allerdings ist das nich hörbar. Vielleicht gibt's auch ne andere Lösung..
     
  3. mhhhh, eigentlich sollte der arpeggiator ja aus sein, da ich

    mhhhh, eigentlich sollte der arpeggiator ja aus sein, da ich die melodie ja selbst eingespielt habe. ich möchte nur bei bedarf den arpeggiator anstellen, um variationen reinzubekommen. Ich möchte nur den arpeggiator an undaustellen können, wenn ich es möchte und nicht, wenn das pattern zu ende ist. ich habe das gefühl, das die einstellung, dass der arpeggiator ein oder ausgeschaltet ist im pattern gespeichert wurde, da der ja beim einspielen auch aus war. nun möchte ich entweder die MC 909 dazu bringen, diese info über, ob der arpeggiator an oder aus sein soll, zu löschen oder den transfer dieser daten zum microkorg auszuschalten. Nur wie?

    Trotzdem vielen dank für deinen Rat :)

    Greetz
    Renegade
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich gehe mal davon aus, das du ein latch.mode arper patch sp

    ich gehe mal davon aus, das du ein latch.mode arper patch spielen willst. wenn die mc909 clock sendet und das körglein auf auto oder ext steht, müsste es gehen..

    alles andere wäre eine art von technischem fehler..
     
  5. naja, mann kann beim microKORG beim arpeggiator *latch* auf

    naja, mann kann beim microKORG beim arpeggiator "latch" auf "on" oder "off" stellen, hab beides ausprobiert, kein unterschied, geht immer noch nicht.
    ???

    Greetz
    Renegade
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    latch bewirkt das laufen des arper s nach dem loslassen..



    latch bewirkt das laufen des arper s nach dem loslassen..

    sprich mit latch: akkord halten wird nach loslassen weiterlaufen
    ohne latch wird sobald du loslässt gestoppt..
     
  7. hat sich erledigt, es lag daran, das sich noch andere infos

    hat sich erledigt, es lag daran, das sich noch andere infos auf der spur in der MC 909 befunden haben, die das ausschalten des arppegiators herforgerufen haben....

    Trotzdem THX

    Greetz
    Renegade
     

Diese Seite empfehlen