Mehrere Instrumente zum Absampeln gesucht

Klaus P Rausch

playlist
Ich brauche mal wieder die Unterstützung von Forumteilnehmern für ein Sample Library Projekt. Diesmal geht es um Electric Pianos und bestimmte akustische Tasteninstrumente:

- Hohner Clavinet L
- Fender Rhodes Mk3

Außerdem

- Clavecimble oder Cembalo
- Tack Piano

Andere exotische oder sehr seltene sind generell auch gefragt, die Instrumente müssen technisch in richtig gutem Zustand sein, Optik ist egal.

Umkreis Rhein-Main-Gebiet ist ideal, aber kein Muss. Ich habe portables Aufnahmeequipment. Tonstudiobedingungen brauche ich keine, es sollte vor Ort lediglich still genug sein, damit alles korrekt klappt.

UPDATE: Clavinet L, Rhodes Mk3 und Tack Piano sind gefunden. Dennoch ist mir auch in diesen Fällen zusätzlich an Alternativen gelegen, es klappt immer mal was nicht so ganz oder Instrumente entpuppen sich als nicht 100% in perfektem Zustand.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tax-5

Moderator
Korg PSS-60 könnte ich dir anbieten. Sehr seltener FM Expander. Klein und handlich, könnte ich dir auch per Post zukommen lassen dann könntest du von zu Hause aus samplen.
 

Klaus P Rausch

playlist
Oh ja, gerne! Und zwar am besten irgendwann ab Ende Oktober, denn bis dahin bin ich mit anderen Sachen beschäftigt und auch nochmal für eine Weile weg.
 

Klaus P Rausch

playlist
Toll, so eins habe ich schon lange auf meiner To-Do-Liste. Handpan ist ebenfalls interessant, da habe ich ein Garrahand eines anderes Forumkollegen schon aufgenommen, wäre als die perfekte Ergänzung dieser Sparte. Auch hier würde ich gerne ab Ende Oktober drauf zurückkommen, dann per Mail via deine Website, ok?
 

Klaus P Rausch

playlist
Ein Clavinet L in gutem technischem Zustand habe ich bereits gefunden, es fehlt noch das sehr seltene Rhodes Mk3. Es hat einen eingebauten Synthesizer, der mit den EP Sounds gelayert werden kann, was es besonders interessant macht.
 

Anhänge

Klaus P Rausch

playlist
Oh ja, cool! Gongs vor allem, aber Klangschalen selbstverständlich genauso. Auch hier notiere ich mir das mal für Ende Oktober. Danke schon mal!
 

Klaus P Rausch

playlist
Na auf jeden Fall nehme ich die dann auch auf. Zwar habe ich selbst eine Klangschalensammlung, und die natürlich auch längst gesampelt, aber es gibt so viele verschieden klingende, weshalb ich mir kein Angebot zum Aufnehmen entgehen lasse. Und Gongs habe ich noch viel zu wenige gesampelt, daher auch hier: Ja!
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Oh ja, cool! Gongs vor allem, aber Klangschalen selbstverständlich genauso. Auch hier notiere ich mir das mal für Ende Oktober. Danke schon mal!
Jo, das passt, vorher habe ich auch nicht viel Zeit.
Bei mir im Studio stehen 33 Gongs aller Größen spielbereit auf Ständern, das reicht von kleinen 12 cm bis zum großen 110 cm Durchmesser. Hätte gerne noch Größere, aber jenseits der 50kg kann ich die Dinger nicht mehr transportieren. An Klangschalen sind hier auch über 30 Stück in vielen Größen, habe aber auch Chimes und anderes Zeugs.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Wieso, kannst du doch rollen.
Nein, Rollen geht nicht.
Denn der schwere Gong würde eventuell minimal einreißen oder gestaucht werden und dann klingt er nicht mehr.
Manche sind auch schön auf Hochglanz poliert und das gäbe hässliche Kratzer.
Hatte jetzt zwei Konzerte in Locations, die im Keller lagen und das muss man dann schon die Treppe runtertragen.
Habe aber für jeden Gong eine stabile Gongtasche, da kann man die ganz gut anpacken.
Nur der große Windgong wiegt 50kg, die anderen liegen bei 35 kg und darunter.

 

Klaus P Rausch

playlist
Jo, das passt, vorher habe ich auch nicht viel Zeit.
Bei mir im Studio stehen 33 Gongs aller Größen spielbereit auf Ständern, das reicht von kleinen 12 cm bis zum großen 110 cm Durchmesser. Hätte gerne noch Größere, aber jenseits der 50kg kann ich die Dinger nicht mehr transportieren. An Klangschalen sind hier auch über 30 Stück in vielen Größen, habe aber auch Chimes und anderes Zeugs.
Wow, das ist eine stattliche Anzahl. Um so besser, ich freue mich schon drauf!
 

Klaus P Rausch

playlist
So, bin also erstens wieder im Lande und zweitens schon wieder mitten drin in Sample Recording Sessions. Nach den jetzt stattfindenden Aufnahmen würde ich mich daher gerne ab 30. Oktober in Bereitschaft melden für die angepeilten Aufnahmen bei freidimensional, Bernie, Klangzaun, Tax-5 und natürlich Oli aus der Nachbarstadt wg. des Italo Keyboard mit Kraftwerk Bezug. Wegen der exotischen Instriumente Klangzaun, Bernie und freidimensional hatte sich bei mir ein Freelancer gemeldet, der für WDR5 bereits einen Interviewtermin mit mir projektiert hat, und sowas da gerne unterbringen würde.
 

Klaus P Rausch

playlist
Update Info:

Mein Dank an alle, die mir die Aufnahmen solch seltener Instrumente ermöglicht haben. In allen Fällen handelte es sich zudem um ausgesuchte Instrumente in bestem Zustand, was unerlässlich für tadellose Sample-Instrumente ist. Wer bei Facebook ist, kann sich die Fotos der Sessions ansehen, dort poste ich regelmäßig Neuigkeiten aus dem Sample Instruments Production Alltag.

Im neuen Jahr geht es weiter, wer also ebensolche Sachen in Studio/Wohnzimmer/Garage hat und mir erlauben würde, die aufzunehmen, dann bitte Bescheid sagen. Je ungewöhnlicher und seltener, desto besser. Bei einigen Forumkollegen habe ich erst einen Teil der Aufnahmen geschafft, der Rest wird Anfang nächsten Jahres aufgenommen.

Fun Fact: Bei Klangzaun habe ich während der Shahi Baaja Aufnahmen mehrere Handpans gesehen. Meine Frau, gelegentlich als Ton-Assi dabei, hat bei dieser Gelegenheit so sehr Gefallen an den Handpans gefunden, schon eine Woche später waren wir bei Opsilon vorstellig und haben eine gekauft. So kann's gehen :)

Ebenfalls bedanke ich mich bei allen Instrumentenbesitzern für den Know How Transfer wg. Spieltechniken, Stimmungen, Klangmöglichkeiten und Effektsounds, auf die nur kommt, wer sich intensiv und lange mit den Instrumenten befasst.
 

Sogyra

Abgemeldet
Machst du dann ein kommerzielles Projekt draus? Sprich: kann man dann Samples kaufen bei dir, oder nimmst du nur für dich selber auf?
 

Klaus P Rausch

playlist
Ja, ich bin ein Profi und die Samples kann man dann auch kaufen. Manchmal muss man das nicht, denn ich arbeite vorwiegend für Musikinstrumentenhersteller. Dann sind die Samples im internen ROM oder auch per Download von deren Website zu kriegen, bei Letzterem durchaus auch kostenlos wie im Falle Clavia und Hammond-Suzuki. Mehr darüber kannst du auf meiner Reference Page erfahren, hier: https://www.kpr-srd.com/factory-voicing/

Manche bitten mich auch um Neuaufnahmen auf exklusiver Basis, das mache ich selbstverständlich auch.

Manche kann man auch direkt bei mir bekommen, dafür betreibe ich einen Online Shop. Den findest du hier: https://bitr-store.de/

Für meine eigenen Musikproduktionen mache ich natürlich auch immer wieder Samples, sofern ich das für notwendig erachte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus P Rausch

playlist
Update Info 2:

Die Gongs von Bernie sind ebenfalls gesampelt, es gab eine weitere Recording Session bei Klangzaun und seiner Handpan Collection und bei dieser Gelegenheit habe ich auch die Opsilon Handpan meiner Frau aufgenommen. Das oben angesagte Interview für WDR hat dort auch stattgefunden. Da kommt noch ein weiterer Beitrag dazu, und sobald der Sendetermin bekannt ist, schreibe ich das hier rein.

Das Tack Piano im Startposting wurde dann wie folgt realisiert: Ein geeignetes Klavier hat sich in einer Vintage Instruments Sammlung finden lassen, ich habe dann spezielle Reißzwecken besorgt und gemeinsam mit dem Instrumentenbesitzer und Klavierstimmer wurden die in die Hämmerchen gedrückt. Der anschließende Tack Piano Sound war genau so, wie benötigt. Aufgenommen wurde das mit meinem Portable Recording Equipment und, nach einigen Tests, mit 2 unterschiedlichen Mikropositionen in Stereo. Das Resultat kann man auch bereits hören und spielen: Es ist bei UVI in der neuen Key Suite Acoustic enthalten, ein Audio Demo steht dort auf der Website. Für mich hatte es einen Extra Fun Factor, denn als etwa 14-jähriger hatte ich das elterliche Klavier mal mit Polsternägeln malträtiert, nachdem ich irgendwo mal von entsprechenden Saloon Pianos gehört hatte. Das Ergebnis war toll und laut, nur meine Eltern wussten das nicht, denn die waren in Urlaub und ich hatte das schamlos ausgenutzt :) Heute das nochmal zu machen, nach all den Jahren, tja, so kanns gehen, diesmal allerdings mit Wissen des Instrumentenbesitzers.

Wer also weitere solche etwas selteneren Instrumente besitzt und mir erlaubt, die abzusampeln, dann bitte hier melden.
 

Klaus P Rausch

playlist
Ich erneuere mal den Aufruf nach weiteren exotischen akustischen Instrumenten, diesmal geht es zusätzlich um Spielfertigkeit. Gefragt sind Ethnic Instruments und je kurioser und seltener desto besser.

Vor allem Wind und Plucked Instruments, aber auch alles, was mit Bogen angestrichen wird. Wer interessante ausgefallene Percussion Instrumente hat und die auch gekonnt spielen kann, ist auch gefragt. Auch kann ich Connections zu Ethnic Vocal Artists brauchen, die typische Shouts und Vocal Phrasen auf Lager haben.
 


News

Oben