Mehrere neue Acid-Tracks von mir

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von x0xb0xr0ck3r, 12. April 2009.

?

Mir gefällt ... am besten.

  1. Generic Acid

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Instant Trash

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Massive Attack

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Hallo alle miteinander. Auf meiner Website gibts ein paar neue Tracks von mir:

    Generic Acid
    Instant Trash
    Massive Attack

    Wie immer mit Ableton Live als Sequencer, meinen beiden x0xb0xen, meiner Airbase99 für die drums und diversen Freeware VST-Instrumenten. Einzige Ausnahme: Massive Attack featured einige Sounds des "Massive" von NI.

    Nu aber viel Spaß beim Hören! :)

    Grüße,

    Clemens
     
  2. C0r€

    C0r€ -

    ah, ein Fürther!

    Instant trash ist ganz lustig, da gibts nen versatz, die 303 kommt etwas verschoben, dadurch wirkts recht agressiv, nett.

    Generic acid ist mehr so ein track zum einschlafen ;-) , auch nett, aber die stimmung ist zu langweilig, find ich, hab auch instant trash vorher gehört...

    Massive Attack ist schön schnell und zwitschert schön. Tie ta tüü, ta ta tie ta tuu, nette melodie.


    Instant trash find ich irgendwie am besten, weil mal was anderes, als was man sonst hört, auch wenns so komisch shuffelt :D
     
  3. mikesonic

    mikesonic Moderator

    wow ! ein fürther :shock:

    die gegend hier macht sich langsam
    berlin watch out :lol:

    massive attack hat ein paar kleine längen und irgendwie fehlt manchmal die verbindung drums - bassline
    (schreib ich heute das zweite mal, vielleicht fehlt mir die verbindung im hirn heute?)
    ich würde entweder die bassline oder die drums nachwürzen.

    instant trash erinnert mich vom sounddesign her an einen hardfloor track der ruhigen ep (DaDamnPhreakNoizePhunk) aber viel zu schnell gespielt.
    versuch den mal mit 110 oder drunter.
    könnte interessant klingen.

    generic acid punktet mit der percussion, ist aber sehr low.
    ich muss sofort an die zweite plastikman lp denken (musik)
    wenn du es low wolltest dann fehlt da meiner meinung nach tiefe und die drums stampfen zu arg.
    wenn das gar nicht die absicht war, dann ist der track schön aber leider etwas langweilig :)

    aber echt schöne stücke du fürther :)

    grüsse von ein paar meter östlich
     
  4. Danke für's Reinhören Ihr zwei Nürnberger! Hier noch ein paar Infos zu den Tracks. Wollte vorher nicht zuviel schreiben um den Ersteindruck nicht zu versauen. :D Diese Tracks sind für meinen Erstversuch in Sachen "ich lasse mir ein paar Tracks auf Vinyl schneiden".

    Generic Acid:
    Das ist einer meiner Lieblingstracks, der sich irgendwie in meinen Gehörgängen festgebissen hat. Den habe ich nur ein wenig anders abgemischt. Stampft wirklich sehr, ne dickere Bassdrum im 808er Style hätte vielleicht besser gepasst. Andererseits taugt mir der Track so wie er ist schon recht gut.

    Instant Trash:
    Hier wollte ich wieder etwas nach vorne gehen, daher das hohe Tempo. Die von mikesonic genannte Hardfloor EP kenne ich leider noch nicht. Muss ich mal reinhören. Aber auch hier taugt mir der Track recht gut. Was ich hier drin haben wollte war dieses Pumpen der Pads was man auch aus diversen Trance-Produktionen kennt.

    Massive Attack:
    Dieser hier ist der eine relativ schnelle Produktion gewesen, da ich noch nen Track wollte der gut mit Instant Trash zusammen passt. Mixing ist leider nicht perfekt. An dem habe ich noch gemischt während die anderen Tracks bereits zum Schneidwerk übertragen wurden. Auch hier war die Intention dass der Track nach vorne gehen sollte.

    Danke an euch für's Reinhören und für's Feedback!
     

Diese Seite empfehlen