Mein Modular hat gerade gequalmt :(

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Q960, 25. Dezember 2010.

  1. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich habe gerade alle Cases eingeschaltet und mich auf einen gemütlichen Abend mit den Kisten und ner Fl. Rotwein gefreut und gleich nach dem Einschalten habe ich ein komisches Flackern des FoH Power Moduls bemerkt und die Kiste sofort ausgeschaltet. Nun stinkt es in der Bude und nach dem Ausbau kam dicker Qualm aus dem Gehäuse. Sieht jetzt so aus! Was ist da passiert?

    [​IMG]
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

    Achso, ich habe noch ein 2tes Case mit diesem Netzteil und nun Angst daß auch dieses bald so aussieht.....
     
  3. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    :shock: Oh mann, shit! Mein Mitgefühl hast Du. Hoffentlich ist es nur das Power, das was abgekriegt hat.

    Dann lasse ich meins jetzt erst mal eine Weile aus, bis Flight was dazu gesagt hat.
     
  4. Q960

    Q960 bin angekommen

    ich will es aber nicht groß bei Muff rum posaunen und werde ihn mal offiziell anmailen. Gebe Bescheid. Verwende es mit einem Voltcraft PA-122AC 2A NT. In dem Case befinden sich nur ein paar Module: René,PistonHonda,HertzDonut,Bananalogue WVX, QMMG,A-199 Spring,Wogglebug und Maths.
     
  5. tomcat

    tomcat Tach

    Kann ja mal passieren. NTs rauchen meistens spektakulär ab ;-)
     
  6. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Jo, habe ja das gleiche Netzteil (und das ganze auch zweimal). Ich hatte schon mal vor dem Kauf per Mail eine Diskussion mit ihm, warum er keine Sicherung drin hat. Da hatte er scherzhaft auf Busboard und Netzteil verwiesen. Aber der Kontakt mit ihm war immer schnell und nett. Und die Module dürften nicht zuviel Strom ziehen (schon gar nicht für das 2A Netzteil).

    Aber auch wenn Tomcat es als gar nicht mal so ungewöhnlich beschrieben hat, ist mir das Power dafür eigentlich zu neu!
     
  7. Q960

    Q960 bin angekommen

  8. Q960

    Q960 bin angekommen

    den Modulen ist nix passiert, puh......
     
  9. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Na wenigstens etwas Glück. Leuchtet denn die LED am Voltcraft? Vielleicht lag es ja daran?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wenigstens für Synthesizer würde ich das Rauchverbot gelten lassen. Sonst zurück zum Hersteller, Manieren und das aktuelle Datum vergegenwärtigen lassen.
     
  11. Q960

    Q960 bin angekommen

    :nihao:
     
  12. tomcat

    tomcat Tach

    Naja, ich meinte es kann ja mal passieren das ein Gerät abraucht. Und das dies dann bei Netzgeräten oft spektakulärer aussieht als wenn ein Opamp einfach seinen Geist aufgibt. Wollte damit nicht sagen das das normal ist ;-)

    Was für ein Bauteil hat sich da eigentlich in Rauch aufgelöst, kannst das noch erkennen?
     
  13. Habe ich das richtig geshen? Sind das da im Netzteil diese sog. Audiophilen Elna Silnic Kondensatoren?
     
  14. Q960

    Q960 bin angekommen

    Bin leider etwas weitsichtig und kann das nicht erkennen
    [​IMG]
     
  15. :shock: Und was wäre passiert wenn du es erst später gemerkt hättest ?
    Ist das FoH Power Modul nicht einfach überfordert ?
     
  16. Bruce

    Bruce Tach

    Örgs, wenn ich gerade so daran denke, dass ich mal (als Strom noch billich war ;-) ) mein Gear nie abgeschaltet habe ...

    mfG Bruce
     
  17. tombaerium

    tombaerium Tach

    Hallo,

    möglicherweise wurden die Linearregler überhitzt und das Hühnerfutter gegrillt.

    Linearregler ohne geeignete Kühlkörper zu betreiben ist ganz grosses Kino.

    Gruss Tom
     
  18. tomcat

    tomcat Tach

    Imho hats dir einen Kondensator zerrissen (das gelbe Ding)

    Die Spannungsregler sind 1 A Typen. Die bei der maximalen Leistung ohne Kühlkörper zu betreiben ist wie Tom gerade geschrieben hat aber schon ziemlich gewagt. Das PCB als Kühlkörper ist da etwas klein ausgelegt.

    Was tut das Modul eigentlich? Wenn man einen guten einfachen Linearregler bauen will wären LM337 besser geeignet, die können mehr Leistung und haben einen geringeren Ripple Current.


    EDIT:

    Usage
    The standard AC wall adapter (if you purchase the POWER module with adapter) is rated for 1 Ampere (AKA 1 Amp, 1A, 1000mA), as is the POWER module itself. For best performance, you should never run POWER at its maximum rating. A 60% load (600mA) is the practical limit for best performance. If you need/want to run it up to 75% or 80%, a greater capacity adapter is needed to maintain performance. Adapters get hotter as more power is drawn from them, which increases the internal resistance and thusly reduces performance. A 1500mA rated adapter is recommended. The adapter plug must be a 2.1mm x 5.5mm x 9.5mm barrel-type plug.


    .... naja, warum man sich sowas einbaut wenn man nicht grad ein Mini Case haben will ist mir ein Rätsel ;-)
     
  19. Q960

    Q960 bin angekommen

    Flight war auch ganz verdattert und will mehr infos............. Ist eurer Meinung nach, denn mein Voltcraft NT überdimensioniert? Vielleicht sollte ich das andere mit einem kleinerem Notebook-NT betreiben?!
     
  20. tomcat

    tomcat Tach

    Das NT kann nicht überdimensioniert sein. Solange du nicht zuviel Strom entnimmst ist das egal. Wenn der Trafo überdimensioniert ist gehen dir halt die Regler ex bevor die Versorgungsspannung einbricht, das ist der einzige Nachteil. Normalerweise ist es besser einen überdimensionierten Trafo einzusetzten als einen der am Limit betrieben wird. Aber wie gesagt, das ist ein Spielzeugnetzteil ;-)
     
  21. tomcat

    tomcat Tach

    DIe meisten Notebook NTs sind DC und nicht AC!
     
  22. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    wenn ich mich mal aus dem Fenster legen und das Orakel befragen darf...
    Ich würde auf folgende "Kette" tippen: Ständige Überhitzung durch zu geringe Leistungsreserven und vor allem durch fehlende Kühlung. Dadurch kann es dazu kommen, dass sich eine Lötstelle löst und es zu kleinen Funken kommt, die sehr heiß werden und die Platine verschmoren. Verschmoren bedeutet meist auch, dass die "Kohle" leitend wird und der Stromfluss zunimmt.....Kurzschluß. Das abgerauchte Bauelement ist vielleicht nicht einmal Auslöser der Geschichte sondern nur ein Opfer!? Auf jeden Fall ist es ein ziemlich primitives Netzteil und eine Gefahr für das Gesamtsystem. Es sollte mindestens 100% Reserven haben und thermisch ebenso gut abgesichert sein wie gegen Überspannung und Kurzschlüsse.
     
  23. nanotone

    nanotone Tach

    Ich denke es hat seinen Grund warum die Netzteile von Doepfer so groß sind.

    Für mich ist das eine Konsequenz aus dem "immer kleiner" Wahn den wir gerade bei Eurorack Modulen beobachten können. Da bleibt wie in diesem Beispiel halt auch mal ein richtiger Kühlkörper auf der Strecke.
     
  24. Q960

    Q960 bin angekommen

    Naja ich hatte keinen Bock mehr auf Bastellösungen und da kam mir das Power-Modul sehr gelegen. Werde jetzt wohl aber wieder alt hergebracht ein Traco-NT mit einem Doepfer Ein/Ausschalter verbauen, oder gibt es Modulalternativen?
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Anständiges Modular-NT ist gar nicht so einfach.
    (Ma gucken, wenn ich nachher wieder zu Hause bin, kann ich da ja mal ein paar Sätze zu schreiben.... )
     
  26. Q960

    Q960 bin angekommen

    komme lt. Modularplanner nur auf 510mA :?:
     
  27. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Hat der Modularplanner denn überhaupt die Stromdaten für Harvestman-Sachen drin? Das sind ganz schöne Stromfresser.
    Aber angeblich sollte ja das FoH Power bis 1A max können. Und das hast Du bestimmt nicht drin.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich nutz das hier, genauso wie die bussboards muss das teil irgendwo angebracht werden, ansonsten kein gebastel...
    [​IMG]
     
  29. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    "dürften", "sollten", das ist alles nicht genau genug. Es wäre nicht verkehrt den tatsächlichen Stromfluss zu messen und dabei an alle Spannungen denken. Der Stabilität und der Sicherheit wegen würde ich Netzteile großzügig dimensionieren, schliesslich kann ein schlechtes und durchbrennendes Netzteil erheblichen Schaden anrichten. Wer öfter Module tauscht und mit Hardware experimentiert, wäre auf der sicheren Seite wenn man ein kleines Modülchen mit Buchsen zum Abgreifen der Betriebsspannungen und kleinen Einbauinstrumenten (Dauerbetrieb) vorsieht.
    Gerne w ird ja hier und da etwas gebastelt, LEDs durch "bessere" ersetzt oder zusätzliche eingebaut, da summiert sich was auf!
     
  30. Q960

    Q960 bin angekommen

    So, habe mittlerweile Nachricht von FoH. Erstmal wird mir ein neues Netzteilmodul über Postmodular aus England zugesand. Ist schon auf dem Weg! Finde dies einen ausgesprochen guten Kundenservice! :doof:
    Mein Modul geht dann umgehend zum Hersteller zwecks Fehlersuche.....
     

Diese Seite empfehlen