Meine Erste EP (Link funktioniert jetzt)

XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
Re: Meine Erste EP

Irgendwie ist da nüx. :sad:
"Track currently not available."
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
Re: Meine Erste EP

fairplay schrieb:
Bronto Scorpio schrieb:
Das Resultat könnt ihr euch hier anhören:
...hmmm, das ist eine Playliste - die läßt sich hier nicht so einfach einbinden...

...da müßtest Du schon jeden Track einzelen hier verlinken...oder zumindest einen Link zur Playliste anbieten: http://soundcloud.com/bronto-scorpio/sets/unheard-tapes/...
Ahh Danke! wusste ich nich!

Also: http://soundcloud.com/bronto-scorpio/se ... ard-tapes/

Ich update die Sache auch gleich mal im original Post!
Danke nochmal!

Cheers
Dennis
 
A

Anonymous

Guest
Gehört zum Besten, was das Forum zu bieten hat. Tolle Sache, Kompliment.
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
snowcrash schrieb:
hat definitv charme, super!
Danke :)
Ich habe versucht jedem Sound Charakter zu geben. Außerdem ist das Ganze nicht so sauber und perfekt wie man das heute so kennt.
Da eiert, knistert und rauscht auch gerne mal was :)

Cheers
Dennis
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Dennis,

leider sind mir die Tracks etwas zu kurz geraten, z.B. Track 1 klingt nach Ambient, hört aber nach 1.38 auf.

2. Looking Back, sehr gut. Die Glockenklänge und die netten Synthiesounds im Hintergrund, manchmal sogar mit pitchbendartigen Effekten.

3. Empty, die Hintergrundmelodie bei 2.35 ist sehr schön, was ubootartig klingt.

4. Disappearing, ich schwebe im Weltall. Sehr schön, könnte 10 Minuten so weitergehen. Öfters mehr Bass wie bei 3.56 wäre nicht schlecht.

5. Some Time Ago, fängt schon mal sehr billig klingend an. Auch hier eine ähnliche repetitive Melodie wie bei Disappearing, zumindest am Anfang des Stücks, die dann aber verschwindet. Leichtes und langsames Pitchbend nach unten im Verlauf des Stücks? Naja, geht so, warum, da kaum musikalische und gefühlvolle Stimmung entsteht. :)

6. When I Think About it, yeah, interessante billig klingende Melodie, ich meine vom Sound her. Auch geht so, hätte man auch weglassen können. :)

7. Epilogue, wird wieder besser, spielt jemand im Hintergrund eine Gitarre? 0.58 super ein Klavierton. Tiefe und langsame gitarrenartige Sounds plus seltene Pianoklänge = Sehr schön gemacht.


Insgesamt vielleicht die Tracks etwas länger gestalten und die Songs langsamer entstehen lassen, nicht blomp und los gehts volle Kanone. 2,3,4,7 sind meine Favoriten!
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
Danke für das ganze positive Feedback!
Das "billige" ist übrigens absicht.

Ich weiß die Tracks sind alle recht kurz. Falls ich irgendwann mal ein richtiges Album fertig bekommen sollte wird sich das hoffentlich ändern :)

Cheers
Dennis
 
fab

fab

.
trotz z.t. sehr schöner klänge ist das gar nicht meine welt. eine EP lang free time überstehe ich nur, wenn mich die komposition wirklich fesselt. (nein, basedrum brauch ich dazu nicht.) die halbfreie tonalität und das eiern geht mir auf selbige. bin eben kein weltraumhippie.
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
fab schrieb:
trotz z.t. sehr schöner klänge ist das gar nicht meine welt. eine EP lang free time überstehe ich nur, wenn mich die komposition wirklich fesselt. (nein, basedrum brauch ich dazu nicht.) die halbfreie tonalität und das eiern geht mir auf selbige. bin eben kein weltraumhippie.
Macht ja nichts :)

Man kann eben nicht jedermans Geschmack treffen :)
Und danke fürs Feedback!

Cheers
Dennis
 
fanwander

fanwander

*****
HI,

Das ist jetzt auch nicht alles unbedingt mein Geschmack. Aber ich finde die sieben Stücke sehr konsistent, und innerhalb des Stils recht bemerkenswert. Respekt!
Wenn man mir das Intro vorgespielt hätte und gesagt hätte, dass das von Richard Lainhart ist, dann hätte ich es auch geglaubt. (Falls Du ihn nicht kennst - das ist ist meine Hörempfehlung für Dich
http://www.otownmedia.com/he/music.htm
www.soundcloud.com/rlainhart).

Florian
 
sadnoiss

sadnoiss

..
Feine sache! Der Prolog ist irgendwie Twinpeaksmäßig, klasse!

Ab damit auf den iPod!!! :supi:
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
florian_anwander schrieb:
HI,

Das ist jetzt auch nicht alles unbedingt mein Geschmack. Aber ich finde die sieben Stücke sehr konsistent, und innerhalb des Stils recht bemerkenswert. Respekt!
Wenn man mir das Intro vorgespielt hätte und gesagt hätte, dass das von Richard Lainhart ist, dann hätte ich es auch geglaubt. (Falls Du ihn nicht kennst - das ist ist meine Hörempfehlung für Dich
http://www.otownmedia.com/he/music.htm
http://www.soundcloud.com/rlainhart).

Florian
Danke :)
Richard Lainhart kenne ich leider nicht. Werde ich aber gleich mal reinhören!

sadnoiss schrieb:
Feine sache! Der Prolog ist irgendwie Twinpeaksmäßig, klasse!

Ab damit auf den iPod!!!
Danke :)
Das ist echt witzig. Den Prolog habe ich gemacht nachdem ich Lost Highway geguckt habe (Den Prolog habe ich tatsächlich als letztes gemacht). Vielleicht wurde ich da ein Wenig von der typischen David Lynch Atmosphere angesteckt :)

Cheers
Dennis
 
fab

fab

.
Bronto Scorpio schrieb:
Den Prolog habe ich gemacht nachdem ich Lost Highway geguckt habe (Den Prolog habe ich tatsächlich als letztes gemacht). Vielleicht wurde ich da ein Wenig von der typischen David Lynch Atmosphere angesteckt :)
ja, als filmmusik mit den richtigen bildern dazu kann ich mir das sehr gut vorstellen.
 
XCenter

XCenter

Stimmungsmacher
So, endlich wieder daheim und aufnahmebereit...

Dennis, das gefällt mir alles ausnehmend gut. Wunderbare Miniaturen, sehr gut ausgewählte Klänge, leider leider viiiel zu kurz geraten. "Disappearing" funktioniert sehr gut, bei allen anderen Tracks werde ich viel zu früh wieder entlassen. 1:30-3:00 Minuten sind für Deep Listening definitiv zu kurz. Also bitte mehr davon und länger. Unbedingt. :supi:
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Ich find´s auch gut.
Würde allerdings auch vorschlagen dass ganze noch ein wenig auszuarbeiten und zu verlängern. Musik dieser Art funktioniert meiner Meinung nach nicht so gut im 3 Minuten-Format.
 
Bronto Scorpio

Bronto Scorpio

.
Danke, danke, danke :)

Wirklich toll so viel gutes Feedback zu bekommen.

Ich bin voll und ganz eurer Meinung, die Teile dürfen ruhig wesentlich länger sein.
Falls es mal zu einem richtigen Album kommen sollte wird das auch definitiv so sein!

Danke nochmal an alle!

Cheers
Dennis
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
tagsüber gehört auf arbeit, top!
ich werd's gleich noch mal anspielen.
 
 


News

Oben