MicroQ - Effektfrage...

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von studio-kiel, 10. Juni 2008.

  1. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Guten Tag :)

    Als meine Frau gestern mal wieder den Rechner mit den SIMS blockiert hat, habe ich mir mal die Anleitung zum MicroQ vorgenommen. Alles sehr schön beschrieben, aber eine Frage zu den Effekten habe ich noch:

    Da wird gesprochen von FX1 und FX2 (Global) - in der Multimode-Beschreibung klingt es aber so, als wenn die ersten 4 Instrumente je 2 Effekte haben oder ist das nur so gemeint, dass ich die reinen Einstellungen der Effekte, wie Send und Output in den Kanälen 1-4 machen kann/muss und die restlichen 12 Instrumente dann dementsprechend auf die Instrumente 1-4 routen muss, um an Effektanteile zu kommen?

    Weiterhin steht da auch noch, dass sich die DSP-Power ordentlich reduziert, wenn man für alle Instrumente Effekte nutzt. Daher bin ich nun etwas verwirrt, wie das alles zu verstehen ist.

    Vielleicht hat ja einer von euch schon eine Info für mich, bevor ich mich heute Abend an das Gerät setze :)
     
  2. qwave

    qwave KnopfVerDreher

    Im Multimode hast du genau 5 Effekte zur Verfügung.
    Das sind die Effekte FX1 der ersten vier Instrumente eines Multis.
    Und dann einen FX2 für alle Instrumente.
    Letzterer wird durch das Parameter "FX2 (glb) link" im GLOBAL Menü und dem dort angewählten Multi Instrument definiert. Also wenn dieses "FX2 (glb) link" Parameter im GLOBAL Menü auf "1" steht, so steht allen 16 möglichen Instrumenten eines Multis der FX2 des Instrumente 1 (mit genau dessen Einstellungen) zur Verfügung. Man kann dann für jedes Instrument individuel den FX Send einzeln einstellen (im Multi Menü).

    Zitat aus der Anleitung Seite 43:
    "FX1 Mix kann nur für die Instrumente 1...4 eingestellt werden. FX2 Mix ist für alle 16 Instrumente verfügbar. Die Zuweisung für FX2 läßt sich im Globalmenü einstellen. Lesen Sie hierzu auch das Kapitel „Globalmenü“ auf Seite 134."
     
  3. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Nun hab ich es verstanden - das klingt doch sehr gut! 4 voneinander unabhänige Effekte plus einen globalen FX für alle - das ist doch klasse. Die 250 Euro kommen mir immer weniger vor, wenn man die ganzen Features des MicroQ bedenkt :) Andere Hersteller sind da mit den FX um einiges knausiger - gerade im Multimode...
     

Diese Seite empfehlen