Midi-Controller über Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von Wyzard, 24. Januar 2014.

  1. Wyzard

    Wyzard Tach

    Guten Abend, ich melde mich hier und zwar weil ich ein problem habe was mich wahnsinnig macht..
    Ich besitze einen Akai Mpk 25 Midi-COntroller und eine Tascam US 122 MK Soundkarte(extern).
    Die Soundkarte ist mit meinen Boxen verbunden und mit einem USB-Kabel an meinem Computer angeschlossen.
    Wenn ich jetzt aber mit einem Midi-Kabel (ganz normal 5 polig) die Soundkarte an den Midi-Controller anschließe, passiert nichts. der Controller bleibt aus.
    der Controller geht aber an wenn ich ihn mit USB an den Computer direkt anschließe, aber dann kommt es zu verzögerungen bei der Soundübertragung..
    Ich weiß nicht wie ich das problem lösen soll.. muss ich die Soundkarte und den MIdicontroller mit Midi Kabel und USB , also mit 2 kabeln miteinander anschließen?..
    würde mich über hilfe freuen..
    gruß
    wyzard
     
  2. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Ich kenne zwar beide Geräte nicht, aber mal ein Schuß ins Blaue:

    - Die Verzögerung ist vermutlich systembedingt. Google mal nach Latenz. Man kann nur versuchen, diese durch oftware-Frickeleien möglichst niedrig zu halten, aber eine Verzögerung gibt es immer
    - Das der Controller aus bleibt, wenn er nur über MIDI angeschlossen ist, liegt vermutlich daran, daß über MIDI keine Stromversorgung möglich ist, wohl aber über USB. Bei Anschluß per MIDI wirst du dich auch noch nach einer externen Stromversorgung umsehen müssen
     
  3. Über USB muss es mit dem Midikeyboard gehen. Die Latenz kommt mit Sicherheit von der Soundkarte. Da sind ja meist mehrere Treiber zur Auswahl. hast du alle durchprobiert?
     
  4. Wyzard

    Wyzard Tach

    Danke erstmal für die schnellen Antworten, aber damit komme ich nicht wirklich weiter.
    Matthias Wenzel natürlich funktioniert es mit USB, habe ich ja auch gesagt, aber wie soll die Latenz von der Soundkarte kommen wenn ich den Midi Controller direkt am PC angeschlossen habe?
    ich formuliere meine frage nochmal neu: Muss ich meinen Midi-Controller zwangsläufig per USB an die Soundkarte anschließen? Weil wenn ich das mache, kann ich meine SOundkarte ja garnichtmehr an den PC anschließen
    weil diese nur einen USB anschluss hat..
     
  5. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    :hallo:

    Jedes Gerät separat mit USB an den Rechner anschließen, Controller per USB in das Audio-Interface geht nicht.
     
  6. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Nein, das wird vermutlich auch garnicht gehen.
     
  7. Wyzard

    Wyzard Tach

    und wie schließe ich denn das an wenn scheinbar nichts funktioniert? jetzt bin ich ja noch ratloser als zuvor :D
    soundkarte mit usb am pc und midi-controller mit midi-kabel an die soundkarte geht ja nicht, könnt ihr mir nicht einfach sagen wie ich einen Midi-Controller über eine ext. soundkarte an meinen pc anschließe? :)
     
  8. dbra

    dbra Weltenbummler - Superstar - Frauenheld

    Midi-Controller per USB an den Rechner anschließen? Sollte dann als separates MIDI-Interface im Rechner erscheinen. Und mit der Latenz musst du halt Fummeln. Welches OS hast du? Von Windows hab ich keinen Plan. Du wirst nicht drum rum kommen, dir etwas Wissen anzulesen...
     
  9. Wyzard

    Wyzard Tach

    also weiß es keiner? schade.
     
  10. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Was heißt es weiß keiner.. musst dich halt auch mal präzise äussern, was du für ein System hast und was du überhaupt mit dem zeug machen willst usw.

    ich würds so machen:

    - Soundkarte per USB an PC, udn dann nach neuesten Treibern suchen
    - externes Netzteil für MIDI-Keyboard kaufen und dann Keyboard via MIDI-Kabel an Soundkarte (Keyboard kriegt dann strom vom ext. Netztteil)

    oder externen USB kaufen und dan beide Geräte via Hub an den PC, kann aber sein dass das nicht funktioniert - dann bräuchtest du einen USB-Hub mit ext. Stromversorgung
     
  11. mink99

    mink99 bin angekommen

    Dass mit dem weiss keiner find ich unangemessen. Vor allem wenn man selber unter akutem rtfm leidet....

    Woher nimmt das mpk25 seinen Strom ? Eigenes Netzteil ? Wenn es kein eigenes Netzteil hat, bekommt es den Strom über USB . Damit wäre schon mal klar warum es aus ist, wenn es per midi an die Soundkarte angeschlossen ist...

    Zu den Verzögerungen : wenn du das mpk über USB anschliesst ,
    .... ist dann das midi, was du über USB beziehst, verzögert,
    ... oder das midi, was du von der Soundkarte beziehst ,
    ... oder das Audio, was aus der Soundkarte kommt, nachdem du auf dem Keyboard eine Taste gedrückt hast ?
     

Diese Seite empfehlen