Midi Problem:Waldorf microQ nicht Sounddiver "kompatibe

?

---

Guest
Hi Leute


Ich habe ein sehr merkwürdiges Problem mit
meinem microQ und Sounddiver

Hatte ich schon immer, bringe es nur jetzt mal zur Sprache
und nutze es mal für meinen ersten Post hier im Forum :lol:

Beim Anfordern und senden von Sounds an den mQ
werden lediglich von 128 Sounds nur die ersten und letzten 4 übertragen,
bzw. nur diese kommen in SOunddiver an, der mQ
überträgt alle

Habe schon mit dem Midipuffer etc herumgespielt,
da tut sich aber nichts :/

Wenn ich allerdings unter

Sounddiver-Optionen->Einstellungen->MIDI-Interface-Kommunikation...

zusätzliche Anforderungsversuche
auf 10 stelle (höher geht nicht)
bekomme ich schonmal die ersten 10 und die letzten
10 patches angefordert


evtl. Einstellungssache im mQ /Sounddiver ???
Das verwendete Interface ist das Midiman 4x4
Bei allen anderen Synths funzt die Midikommunikation
einwandfrei

Gruß

Fabian
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Versuch einfach Bank fuer Bank einzeln zu uebertragen, der mQ hat recht viele Parameter, von daher duerfte das Datenaufkommen etwas hoeher als bei vielen anderen Synths sein...

Also einfach z.B. "Sounds Bank A" anklicken, rechte Maustaste auf eins der angewaehlten Sounds und anfordern waehlen...
 
?

---

Guest
Das ist ja das Problem.

Selbst wenn ich alle Einträge einer Bank markiere und
die Sounds des microQ zum sichern "anfordere"
werden jeweils nur die ersten und die letzten "angenommen"

Laut Display des microQ´s werden aber alle übertragen.

Mit der genannten Einstelluing in Sounddiver kann ich wenigstens
die ersten und letzten 10 übertragen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
sagt der Q "reorganizing memory"? du kannst beim Q / mQ generell einzelne Sounds rüberziehen..

jedenfalls ist der mQ schon "kompatibel zu SD" ..
 
?

---

Guest
microQ OS 2.22

Sounddiver 3.04

------------------

Also ich kann schon die Sounds hin und her ziehen wie ich möchte.
Allerdings werden mit der genannten SD Einstellung nur die ersten und
letzten 10 Patches empfangen/übertragen


Habe mein gesammtes MidiSystem auf Sounddiver aufgebaut.
Vor allem zur Patchverwaltung, weniger zum programmieren
von Sounds
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Von diesem Problem habe ich auch vorher noch nie etwas gehört. vielleicht ist auch Deine Verbindung über Midi irgendwie gestört, egal welchen ich hatte Q oder Micro Q, beide funxen Einwandfrei mit SD. Einzig und allein diese Reorganizing kommt ab und zu, da wird angehalten, abgewartet und neu gestartet, fertig! :D

Frank
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Bei mir funktioniert mQ + Sounddiver auch problemlos...
 
mira

mira

..
microQ OS 2.22

Sounddiver 3.04
Ich würde mal nachschauen, ob in SD 3.04 auch die neueste editorversion enthalten ist (auch 2.22) ansonsten gab ich dir ja einen Link dazu.

Die Probleme, die du beschreibst, hatte ich bei meinem mocro-q nicht.
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Tja, wenn niemand das Problem hat könnte es vielleicht doch am Midi Interface liegen, vielleicht kommt der damit nicht zurecht das der MicroQ den mit SysEx Befehlern erschiesst...?

Frank
 
?

---

Guest
Bin gerade dabei mein Windoof neu aufzusetzen.

Das mit der Editorversion werde ich nachher mal checken.
Wäre Klasse wenn du mir die zuschicken würdest, falls diese
nicht schon integriert ist. Oder gibts da noch eine Online zum downloaden ? Die Waldorf seite gibts ja nicht mehr

Mir erzählte gerade jemand dass die letzte Sounddiver PC Version
3.05 ist ?
Auf der Emagic bzw. Apple Seite finde ich rein gar nichts über Sounddiver.

Naja hab auch schon viereckige Augen und installiere/konfigurieren seit
heute morgen um 9:30 :roll:
 
S

serenadi

.
Bei den Device-Parametern gibt es in SD einen Parameter namens "Send Pause (ms)".
Je nach Device ist die Übertragung evtl zu schnell. Bei meinem K4 steht der auf 60ms, beim TX7 dagegen auf 100ms.
Damit würde ich mal rumspielen.
 
mira

mira

..
Wäre Klasse wenn du mir die zuschicken würdest, falls diese
nicht schon integriert ist. Oder gibts da noch eine Online zum downloaden ? Die Waldorf seite gibts ja nicht mehr
habe dir doch den Link oben gegeben. Hier nochmal zum mitschreiben:

http://stromeko.synth.net/SDada/microQ-ADA222R2.zip
(Waldorf microQ (V2.22R2)
http://stromeko.synth.net/SDada/Readme_Q.html

Du mußt die entpackte Applikation im entsprechenden SD-Ordner austauschen falls diese älter ist.
 
?

---

Guest
oh, hatte ich übersehen :)

Dankeschön an alle !!!

Werd´s morgen ausprobieren, erstmal Cubase und co
komplett installieren
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Morgen probieren bei Cubase, Windows und Co installieren?

Gewagte Prognose mir morgen bei Windows Rechnern...! :)

Frank
 
 


News

Oben