midi seperat (geändert) Automatisierung von effekten?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 14. Dezember 2006.

  1. ion

    ion Tach

    ich benutze keine taktvorgaben!

    wie kann ich zb einen bass (gespielt über midi) bei laufendem beat aufnehmen (um im takt zu bleiben) OHNE das irgend etwas andere aufgezeichnet wird als der bass.

    es geht mir halt darum das ich mehree sachen über mein midi keyboard gleichzeitig spielen müsste um weiter zu kommen.. das is aber ja numa nich möglich..

    ich habe sam8, kontakt2, rme hdsp 9632, total recorder....
     
  2. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Oh je junger Jedi, ;-)

    also wenn du zu einem Beat spielst, dann spielst du auch im Takt. Du spielst nur ohne Takt wenn das was du spielst keinerlei Zeitliche Konstante besitzt.

    Was macht denn deinen Beat ? ein Sample ? ein Drumcomputer ? oder ... das wäre interesssant zu wissen
     
  3. ion

    ion Tach

    hey obiwahn

    na klar im takt, aber halt ohne bpm reglung oder vergleichbares..

    also ich schraube meine beats einfach auf etwa 4,5 spuren im samplitude zusammen, aus einzelnen samples, snares, hits etc..

    wie gesagt ich möchte es mir ja auch nich unnötig umständlich machen deshalb frag ich immer hier, bevor ich ganz komische wege einschlage um zum ergebnis zu kommen.... (dunkle seite^^)

    achso. wadde ma, wenn ich meinen track laufen lasse und dazu midi-bass spiele dann wird ja auf der midi spur seperat das signal aufgezeichnet... eigtl brauch ich das dann ja nur saven und hab zb den bass fertig und kann die nächste melodie aufnhemen.. wäre das der weg des lichtes???

    da kommt aber ein problem ins spiel wenn ich in meinen SAM tracks mehr als eine oder max. zwei MIDI SPUREn aktiviere fängts an zu knacksen :konzert:
     
  4. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    also der Ansatz ist schon richtig. Bist du sicher das du Midi Spuren aufnummst.... Welche Instrumente steuerst du denn mit den Midi Daten an ??
     
  5. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Sach mal, an deiner Stelle würde ich mal schauen wer in deiner Nähe wohnt und bock hat dir mal in 2 Stunden das arbeiten mit dem Computer zu vermitteln... Das spart dir viele Nerven und Zeit .. nicht nur dier undso... ;-)
     
  6. ion

    ion Tach

    ähm is nich so das ich seit gestern musik mache und hab mein pc auch nicht erst seit ostern... versuche jetzt aber mal professioneller zu werden in sachen musik, und da ist NIEMAND den ich herschleifen könnte..


    --- "bist du sicher das du midi spuren aufnimmst" ??? also die spuren sind als midi definiert und zeichnen auch kein .wav auf sondern halt midi signale, so dass sie nur den richtigen (zugehörigen) sound spielen wenn sie auch auf der original midi spur liegen.... ^^



    angesteuert wird kontakt2
     
  7. ion

    ion Tach

    naja ich muss aber auch zugeben das du mit pc nicht unrecht hast... mein HDD is nichma partitioniert *schäm* :shock:

    daher auch knacksen?
     
  8. Alex

    Alex Tach

    Doch, junger Padawan, sie ist partitioniert. Greife mit der Macht hinaus und fühle es selbst.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    wenn die Tracks quantisierbar und bearbeitbar werden sollen, spielst du einfach mit Metronom ein, du kannst ja auch eine Bassdrum oder sowas nehmen, ist vollkommen frei einstellbar..

    Dennoch ist Musik immer zeitrelevant und nur dann ein Problem, wenn du stetig und unregelmäßig Tempoänderungen machen würdest.. und so abgefahren ist dein Sound sicher nicht..

    Metronom ist kein Problem, wenn nicht: Kann man lernen..
     
  10. ion

    ion Tach

    also *ffffffffffffffffft_________________ffffffffffffffffffffffffffft"
    langsam aber genug :laserschwert: oda? :shock:

    also wieso sagt er mir jetzt die wär partitioniert!? LÖTZINN!!!!
    ist sie wirklich nicht, muss ich irgendwie nachträglich mit paragon oder so machen *ächtz*

    @ moog ok werd mich über das proggi belesen, danke

    KANN mir jemand sagen wieso ich bei 2 midi spuren im track schon ätzende knackser bekomme?
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Knackser können von vielen Sachen kommen, zB Latenz zu niedrig eingestellt zB wegen einer Karte, die nicht so schnell ist, einen schlapperen Rechner oderfalsch eingestellte Treiber oder sowas in der Richtung.. viele Plugs können den Rechner zum knacksen bringen, dann kommts vor, dass man die Latenz etwas nach oben korrigieren muss..
     
  12. Alex

    Alex Tach

    Kein Partition, kein Bootvorgang, keine Betriebssystem, kein Musik, auch kein Knackser. Die dunkle Seite. Lass dich nicht von ihr verführen.

    Fragmentierung ist was anderes.

    Und jetzt: benutze die Macht!
     
  13. ion

    ion Tach

    öhm ich mein schon partitionieren... ok formulier ichs anders meine C: ist nicht in 2 partitionen unterteilt!... ich habe hier im forum gelesen, sie muss partitioniert sein, deshalb dachte ich mein knacksproblem könnte was damit zu tun haben..
    aber werde mich jetzt einfach im schneidersitz in die luft erheben und meditieren bis ich die sonne sehe

    @ moog latenz ist schon auf 256 (6) sollte iegt. ja reichen(hdsp,1gb ram 2, irgendwas ghz pc..) ma sehen..
    könnt schon an pluds liegen, aber ohne plugs kann ich mit der spur ja nix anfangen..

    also das ist nicht normal das 2,3 midi spuren zu knacksen führt ja? nein?
    ok...
     
  14. jaussa.

    wenn teile der pladde noch nicht partitioniert oder formatiert sind (kann ja bei jedem jedi mal vorkommen) dann hat das mit problemen bei musiksoftware auf dem selben rechner nix zu tun.

    wenn du irgendwelche midipsuren aufnimmst und gleich wieder abspielen kannst.... egal womit... dann hast du auch irgendwo eine tempovorgabe- evtl sitzt die halt noch auf default 120 bpm oder so. sobald du das als standard-midifile speicherst und mit einem externen player wieder abspielst, kommt diese tempoeinstellung zum tragen. wenn du bei diesen default 120bpm aufnimmst und zb mit 140 einspielst, sind die noten zwar auf 140, aber die tempovorgabe liegt immer noch bei 120..... sobald du einen anderen, damit fremdsyncronisierten klangerzeuger dranhängst, müsste das eigentlich auffallen. ich frage mich jezz aber, warum du dazu nicht den metronomklick benutzt.... der wird nämlich nicht aufgezeichnet......

    das ist eigentlich auch wieder nur ein RTFM-problem....
     
  15. ion

    ion Tach

    du meinst den metronom. als eigenst. programm oder?
    ich kenne das bis jetzt noch nicht

    was hat das dann mit dem FM zu tun !?
     
  16. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    FM steht in dem Fall für "Fucking Manual" und RT davor bedeutet "Read THE "
     
  17. ion

    ion Tach

    war schon klar....

    hat sich auch erledigt, habs irgendwie dann selbst geschnallt ^^

    aber habe mal eine weitere frage:

    und zwar habe ich jetzt speziell einen bass den ich einspiele und beim einspielen an bestimmter stelle einen effekt rein/ raus nehme, es wird aber lediglich der bass original aufgezeichnet, und um den effekt dann bei laufender midi spur zu haben müsste ich anndauernd manuel betätigen.

    kann mann das irgendwie automatisieren? denn wenn ich die ganze zeit den bass in jedem takt einmal via vst bedienen muss, komme ich ja garnicht mehr dazu beim aufnehmen andere effekte live ein/raus zu mischen...


    EDIT also das prinzip ist klar, midi zeichnet ja nur das signal auf und wiedergegeben wirds dann über das angesteuerte gerät..

    da tut sich mir eine weitere frage auf^^
    ich habe zb in einem track 2 midi spuren, die erste bereits aufgezeichnet so das die gespielte melodie bereits läuft, wenn ich nun aber bei der 2. spur den bass spielen will wird ja automatisch immer der sample der im angesteuertem gerät der ersten spur verwendet wird, MIT gespielt,
    das ist etwas problematisch, und ich check nicht wie amn das umgehen könnte, außer die melodien von vorn herein als audios auzunehmen was ich aber blöd finde :D

    jemand hilfe parat?
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    klar, einfach eine spur anlegen und auf dem entsprechenden kanal controller verschicken, in cubase, ableton live und logic etc. ist das kein dicker akt..

    2) da solltest du 2 spuren benutzen,.. gibts doch genug von..
    in einigen Sequencern gibts die remix/demix funktion die jeden kanal in eine eigene spur kopiert..
     
  19. ion

    ion Tach

    sorry moog, ich verseth leider überhaupt nicht was das mit der automation eines effekts zu tun hat :sad:

    zu 2) ich verwende doch 2 spuren (im host) oder meinst du in den hdsp mixer settings?
    meinst du damit in den spureigenschaften von MIDI 1 ein anderes ---AUDIO--- abspiel device wählen als in MIDI 2 ?

    zb midi 1 hdsp 1+2
    midi 2 hdsp 3+4

    so in etwa?

    midi device ist ja immer das jeweilige gerät, also 2 geräte auf 2 spuren, nur das ich die 1. aufgenommen habe und abspielen möchte ohne das beim spielen der 2. der original sample von der 1. mitgespielt wird (2 samples auf einer taste)


    das noch mal, falls ich mich unverständlich ausgedrückt habe, aber wahrsch. hast du mich schon verstanden aber ich dich nicht :sad:
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    das rme ist nicht fernsteuerbar, aber du legst doch letzlich die spuren und automation im Sequencer an, sprich: da wirst du eine steuerspur anlegen ohne audiodaten und kannst damit allesmögliche steuern, auch lautstärke, FX und so weiter.. am hdsp wird nix direkt gesteuert, das ist nur dein audiohardwaregerät... so meinte ich das..
     
  21. ion

    ion Tach

    hui davon hab ich so noch nie was gehört, hört sich ja eigtl. sehr einfach an!
    also nach "steuerspur" suchen...
    thx
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    nö, einfach eine midi spur machen und zwar im <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> und eben nicht in der RME soft. nicht unterschiedlich von midi normal aber eben keine audiospur..
     
  23. ion

    ion Tach

    also eine 3. zu meinen beiden bereits bestehenden midi spuren machen, für diese 3. aber kein ausgangsgerät anwählen?

    hmmm ich versteh aber aifach nicht wie das dann gehen soll, also die effekte ganz normal wi ebei anderen spuren auch mit der spur verknüpfen!?

    aber wie läst sich das dann so automatisieren das er von alleine an bestimmter stelle den effekt raus und wieder rein nimmt?

    wenn ich dich richtig verstanden habe ist also von dieser 3. midi spur übergreifend auf die anderen spuren (nach wahl) regelbra wann wo welcher effekt in kraft tritt?

    wenn ich das richtig verstanden habe: WAS soll ich dann machen wenn ich die 3. midi spur erstellt habe? das ist jetzt wirklich was ganz neues für mich hab nie davon gehört das das geht...
     
  24. wie wärs wenn du dich erst mal grundsätzlich in das prinzip von pc Sequencer musik einliest? ein buch? im internet?
     
  25. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Sehr gute Idee Trickser ! Ich fand meinen Vorschlag auf der vorigen Seite, 3. Posting auch nicht besonders dämlich, eher nützlich.... Aber unser Kollege hththt wohnt anscheinend weit weg von jeglicher Zivilisation oder er weiss nicht wie man freundlich fragt ob es denn jemanden gibt... Ich meine er kennt uns auch nicht und wir helfen ihm doch immer gerne ..
     
  26. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich kenne mich mit der Automatisierung von Samplitude nicht aus, aber die meisten aktuellen Sequenzer ermoeglichen eine Aufnahme der Reglerbeweung, auch bei Effekten, auf eine extra Spur...

    Bei Cubase sieht das so aus, zu Samplitude hab' ich auf die Schnelle nix gefunden...

    http://www.espace-cubase.org/anglais/pa ... =appcubmr4
     
  27. ion

    ion Tach

    AHA!!!

    "Aufnahme der Reglerbeweung, auch bei Effekten"

    danke für die formulierung dann wird auch klar was moog meinte!


    @tricks und plasma glaubt mir jemand der mir speziell bei diesen probs helfen könnte kenne ich nicht.
    klar allg. homerec. buch wäre sinnvoll, werde ich mir auch noch holen aber nach erfahrung verstehe ich es eher wenn die formulierung nicht so allgemein gehalten wird..ich also anhand "meines" beispieles fragen kann..
     
  28. aber wie soll man jemandén das mathematische integrieren erklären, ohne das er das subtrahieren/multiplizieren/diviedieren/addieren kann?
     
  29. ion

    ion Tach

    habe ja nichts gegen "gucksu hier-links" wo speziell mein mangel an wissen vermittelt wird, aber um etwas zu suchen muss man zb auch wieder sie offiziellen bezeichnungen für die eigenschaften kennen etc.. denke daran haperts bei mir auch manchmal..

    naja werd mir den link von summa in ruhe durch lesen und hoffe das icjh das auf sam übertragen kann
     
  30. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    dewegen ist es auch von Vorteil mal das Handbuch seines Sequenzers zu lesen, da bekommt man nicht nur die Funktionen benannt sondern auch erklärt, quasi für dödel ;-)
     

Diese Seite empfehlen