MIDIbox CV (auf einer Platine)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 4. Oktober 2007.

?

Bedienungsoption:

  1. Lieber 4 Taster

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Lieber 2 Taster + 1 Encoder (Datawheel)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    MIDIbox CV

    Ich beschäftige mich jetzt langsam wieder mehr mit meinem geplanten MIDIbox CV Projekt.

    Ich möchte dabei eine eigene Platine erstellen bzw. zwei (d.h. eventuell eine Zusatzplatine für die Buchsen).

    D.h. auf die Platine kommen:

    - Core
    - AOUT
    - Zusatzliches Netzteil mit 7812, 7912 für +/-12 V bei AOUT
    - DINX1 für die 4 Taster bzw. 2 Taster + 1 Encoder
    - DOUTX1, um die kompletten 8 Gate-Ausgänge nutzen zu können.
    - Eventuell noch das LED/Thru/COM Module, bringt LEDs für die MIDI-Aktivität und ein Thru-Ausgang (den MAX232 würde ich aber weglassen)

    Die Features sind damit:
    - 2x16 Zeichen LCD
    - 4 Taster oder 2 Taster + 1 Encoder
    - 8 CV-Ausgänge
    - 8 Gate-Ausgänge
    - 1 MIDI-Eingang
    - 1 MIDI-Ausgang (den man sich ja eigentlich schenken kann)
    - Eventuell: 1 MIDI-Thru Ausgang und LED für MIDI-In (die für den Out braucht man ja nicht)

    Dabei bin ich momentan am überlegen, ob ich das Teil als 19"-Gehäuse gestalte und die Ausgänge nach vorne nehme oder teilweise welche vorne und teilweise hinten (eventuell umschaltbar nach vorne) mache.

    Das Ganze könnte man natürlich auch als Modul z.B. im Dotcom-Format realisieren (wegen Display wäre das aber recht breit!)

    Ich mache hier im Thread gleich mal ne Umfrage, ob Ihr lieber ne Bedienung mit 4 Tastern oder mit 2 Tastern + 1 Encoder hättet.
    Also entweder + und - Tasten oder das Ganze per "Datenrad".

    Es kann aber noch ne ganze Weile dauern und ich habe aus meinen vergangenen Fehlern gelernt und werde erst Geld einsacken, wenn alles steht.
    Geplant sind aber dann je nach Interesse Sammelbestellungen für die Platine, das Gehäuse und die MAX525-ICs (es werden wohl nicht alle "Free Samples" kriegen).
     
  2. suital

    suital Tach

    Hi sonic,
    ich habe mich in letzter Zeit auch mit dem Projekt beschäftigt und stelle gereade fest, dass Du so ziemlich das Gleiche planst wie ich. Der stand bei mir ist, dass ich einen Prototyp mit Core, AoutV1(mit MAX525), DinX1, das +/- 12V Netzteil von TK und einem einfachen Midi Thru auf eine Platine (80x135mm) gebracht und auch schon geätzt hab. Hab am Montag die Platine fertig gelötet. Für den ersten Probelauf brauch ich noch ein paar Teile, dürfte aber auch nicht mehr solange dauern. Hab halt ab Dienstag keinen Urlaub mehr und auf der Prioritätenliste steht bei mir erstmal die Fertigstelung meiner MB6582 ganz oben. Da ich aber da auch noch auf das Gehäuse, die Frontplatte, die Encoder und die LEDs warte, werde ich wohl an der MidiboxCV weitermachen. Ich kann Dir wenn Du magst ja mal meine Dateien schicken. Bei mir ist jedenfalls ein Synthmodul mit 2 Button/Encoder geplant, und wenn es irgendwann ne professionelle Platine gibt will ich auch auf jeden Fall eine.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wäre super! :supi:

    Hast Du kein DOUTX1 eingeplant? Brauchst Du nur 2 Gate-Ausgänge?
     
  4. suital

    suital Tach

    Die Datei schick ich gleich. Ist halt Target. Wenn du das nicht mehr drauf hast kann ich es auch als pdf schicken.
    Das Dout brauch man doch gar nicht die zusätzlichen Gates liegen doch direkt an J5 vom Core. Die müssen nur in der Software enabled werden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bist Du ganz sicher, dass das ohne DOUT klappt?

    Ich hatte mal ne Diskussion darüber im UCapps-Forum, es ging dabei allerdings um den SEQ nicht CV. Im Prinzip ist das aber ja gleich.
     
  6. suital

    suital Tach

    Also auf der CV-Seite steht folgendes:
    Daraus schließe ich, dass man kein DOUT braucht. Ich glaube ich hab da auch mal ne Diskussion mitbekommen, in der es um das AOUT_NG geht, und da war ürsprünglich wohl ein DOUT-IC(74HC595) geplant. Da ich aber ein paar MAX525 hier hab will ich auch das AOUTv1 einbauen. Wegen den 6 zusätzlichen Gates kann ich erst was sagen wenn ich meinen Prototyp fertig und getestet hab.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, ich glaub das is ne Neuerung im Core V3.
    Beim SEQ steht nämlich jetzt auch, dass es direkt an J5 geht. :)

    Und es geht sogar mehr:

    :mrgreen:
     
  8. suital

    suital Tach

    Ja das mit den 48 Triggern ist schon ne feine Sache. Davon macht ja glaub ich auch Jeff Farr bei seinem 808 Clone Gebrauch von.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    @suital:

    Hast Du in der Zwischenzeit eigentlich schon einen ersten Probelauf geschafft?
     
  10. suital

    suital Tach

    Leider noch nicht, bin grad voll mit dem 6582 beschäftigt. Damit bin ich aber so gut wie fertig, d.h. habe gerade die ganzen LEDs eingelötet und muss nur noch die PICs brennen, die ganzen ICs in die Fassungen stecken, und die Sachen dann ins Gehäuse einbauen. Damit werde ich wohl morgen fertig. Heute abend werd ich wohl die Frontplatte für die MBCV machen. Das letzte was mir hierfür noch fehlt sind die Taster, hab mich jetzt doch entschieden 4 Taster anstatt 2+Encoder zu nehmen weil das besser mit meiner Art Frontplatten zu machen harmoniert. Da ich bei Conrad Taster entdeckt hab die mir sehr gut gefallen und ich nicht wegen 4 Tastern Versandkosten bezahle, wenn ich als Student umsonst mit dem Zug nach Frankfurt fahren kann, wird sich das ganze noch ca 1-2 Wochen hinziehen.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab's eh nicht so richtig eilig.

    Würdest Du denn dann ne Platinensammelbestellung machen oder mir die Daten zwecks ebensolcher zur Verfügung stellen?
     
  12. suital

    suital Tach

    Also ich hab ja erstmal nen einseitigen Prototyp gemacht, wenn das ganze dann tatsächlich in ner Sammelbestellung endet, d.h. wenn wir genug Leute finden, kann ich das auch machen. Hab im Moment nicht so viele Projekte und hätte dadurch auch Zeit mich drum zu kümmern. Hab es endlich mal geschafft ne Menge alte Module fertig zu bauen bevor ich neues Anfang ;-) Außerdem hab ich nur noch ein paar Module zu machen, dann ist mein zweites Formant Kabinett fertig. Ich hab mir vorgenommen danach auf MOTM-Format umzusteigen und nicht mehr soviele Platinen selbst zu ätzen sondern hauptsächlich nur noch Professionelle Platinen zu verbauen, hab jetzt bei dem MB6582-Projekt gemerkt, dass das einfach viel schöner ist ;-)
    Und deshalb ist so ein MIDIboxCV genau das Richtige für den Neuanfang :D
    Das müssen wir dann aber erst nochmal mit TK absprechen, aber dort im Forum sind bestimmt auch einige an so ner Platine interessiert.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, stimmt.

    Eine Frontplatte im Dotcom-Format habe ich geliefert bekommen (edit: bzw. die Daten dafür), da müsste ich klären, ob eine Front-Sammelbestellung ok wäre.
    Für mich persönlich wär auch MOTM-Format ok oder ne externe Box.

    Ggf. (d.h. wenn wir auf keinen gemeinsamen Gehäuse-Nenner kommen) bohre ich aber einfach so (muss meine tollte Tischbohrmaschine ja langsam mal benutzen, immerhin hab ich die vor ein paar Tagen im Keller aufgebaut und hatte danach ganz viel Öl an den Händen ;-)) und mache die Beschriftung mit nem Silber oder Gold-Stift.
    Hat bestimmt auch was.
    Auf so leicht provisorisch Aussehendes stehe ich total (wenn es nicht totales Chaos ist und ansonsten sauber gemacht ist).
     
  14. suital

    suital Tach

    So hab eben das Modul fertig gestellt :D hat auf Anhieb alles funktioniert. Ich werd dann gleich noch Fotos hochladen die dann in meinem Gear-Bereich zu sehen sind.
    Nach dem ersten Austesten hab ich festgestellt, dass mir das Interface wesentlich besser gefällt als das Papareil MCV876. Dies hatte ich vorher benutzt und fand das immer irgendwie ein bisschen doof. Das MIDIbox-CV Interface kann halt einfach viel mehr. Was mir besonders gut gefällt ist neben der guten Bedienung(einfaches Menü und vorallem ein Display) ist, dass man die Acht CVs/Gates Acht verschiedenen MIDI-Kanälen zuordnen kann und somit Achtfach Polyphon spielen kann :D
    Ich werde dann irgendwann demnächst mal anfangen die Platine neu zu designen. Mir gefallen da so manche Sachen nicht in meinem ersten Design und da ich die nächste dann Doppelseitig machen werde, hab ich da auch ein bisschen mehr Freiheit beim Design.
     
  15. suital

    suital Tach

    Wie steht ihr denn eigentlich zu diesem Projekt hier. Da ist geplant demnächst Platinen machen zu lassen, es muss zwar noch einiges geklärt werden aber ich hab mir schon so ein Interface mit selbstgemachter Platine gebaut und finde es echt gut.
     
  16. serenadi

    serenadi Tach

    Ehrlich gesagt, möchte ich aus einem MIDI-Interface kein Projekt machen, ich habe schon genug analoge Projekte, und meine Zeit ist knapp.
    Ich brauche da ein funktionierendes Teil auf das ich mich verlassen kann, damit mir der Kopf frei bleibt für meine eigenen Schaltungen.

    Abgesehen davon, kann ich eine µP-Schaltung im Notfall nicht debuggen, fehlt mir die Erfahrung und das nötige Werkzeug/Meßgerät.

    Es hat sich im Moment alles (mal wieder) verzögert, ich werde das MCX bestellen, ob hier eine Sammelbestellung zusammenkommt, oder nicht.
    In den nächsten Tagen werde ich den Typ mal anmailen und ein paar Infos einholen, dann werde ich einen gesonderten thread zur Sammelbestellung aufmachen.
     
  17. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    Also ich würde auch auf jeden Fall mit von der Partie sein...

    Brauche eh dringend ein Midi-CV Interface und da käme das genau richtig.

    SMD ist halt so ne Sache für sich ;-)
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hattest Du Deine einseitige Platine eigentlich mal im uCapps-Forum gepostet?

    Schätze da dürfte das Feedback etwas grösser ausfallen als hier.

    Also ich bräuchte jedenfalls 2 Platinen, ein Teil für meinen Modular und eins für meine anderen Analogen.
     
  19. suital

    suital Tach

    So mal ein kleines Update von mir. hab jetzt mit TK aus dem MIDIbox Forum Kontakt. Das Okay für eine nicht-kommerzielle Platine in Kleinserie hab ich bekommen. Ich bin jetzt dabei Die Platine neu zu designen, da meine erste einseitig war und jetzt eine doppelseitige mit Lötstoplack und Bestückungsdruck geplant ist.
    Deshalb ist es jetzt ganz wichig, dass jeder der eine professionelle Platine haben will hier postet. Ich werde auch eine Stückliste für die Teile machen die dann auch die Reichelt-Bestellnummern enthält. Die Teile sind auch alle bei Reichelt zu bekommen, außer die MAX525 DACs und die MAX6007B shunts. hierfür können wir ja im allgemeinen Interesse eine Sammelbestellung machen. Da die µController(PIC18F452) auf jeden Fall mit dem Bootloader gebrannt werden müssen kann ich diese vorher gerne bei Reichelt bestellen, den Bootloader draufbrennen und dann mit den Platinen verschicken. Somit steht einer Sammelbestellung nichts mehr im Weg, es kommt halt nur noch auf euer Interesse an.

    @sonicwarrior
    nein hatte da noch nichts gepostet, werde das aber dann morgen machen um auch mal ein feedback zu bekommen wieviele Leute an einer Platine interessiert wären.
     
  20. suital

    suital Tach

    Das Projekt steht ja schon und funktioniert, habe heute das Okay von Thorsten Klose für die Platinenbestellung bekommen. Somit werde ich demnächst eine Sammelorder für die Platinen anleiern. Die PICs kann ich auch brennen, also muss nur noch gelötet werden :D
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    was für teile brauchts denn ?
    wie teuer kommen die teile ?

    die grösste arbeit für mich ist die frontplattenherstellung.
    Ob ich noch ein paar teile löten muss ist mir an und für sich wurscht.
    Pic brennen wäre ja geklärt wenn sich suital ja so lieb dazu anbietet.

    ist also schon ein gedanke wert
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Am teuersten sind die Max525, für Max6007b kann man - soweit ich weiss - nen Ersatz nehmen, den es auch bei Reichelt gibt (müsste ich zu Hause mal schauen). Ist dann auch kein SMD.

    Hab grad mal gesucht:
    Es ist der LM385-Z2,5
    von Reichelt, siehe:
    http://www.midibox.org/forum/index.php? ... 8#msg26638

    Ich glaube captain chaos hatte den auch in seinem MIDIbox CV benutzt.
     
  23. Brother303

    Brother303 bin angekommen

    Hi Suital,

    feines Projekt! Wenn es zu einer Order kommt hätte ich auch gerne ein Platinschen.

    Danke!

    :)
     
  24. MOONRAKER

    MOONRAKER Tach

    ja da schliess ich mich doch an, wenn ich kann :cool:
    gruss und gutes gelingen schonmal
    ingo
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstmal abwarten, bis der Proto läuft.

    Zum bestellen wird dann am besten nen neuer Thread aufgemacht.
    Also Augen aufhalten. :)

    Beim miniPSU & Super Sidechain Thread wurde ja auch gemeckert, dass zwischendrin die Bestellungen und nachfragen diesbezüglich drin waren und die Infos damit schwierig rauszufiltern.
     
  26. helitron

    helitron Tach

    Hi leute,

    ich überlege auch schon länger ein MIDIbox-CV Interface für mein Doepfer Modular zu basteln. da ich aber mit den MikesMidishop-PCBs sehr unzufrieden bin hab ich mir das wieder ausgeredet. ausserdem hab ich nur mehr die Aout_LC Platinen gefunden.

    jedenfalls gut das ich diesen Thread gefunden habe.

    Also falls es möglich ist das Modul doepferkompatibel zu machen (+/-12V) dann würde ich gerne einsteigen.

    ciao, hel
     
  27. suital

    suital Tach

    Also ich werde hier in kürze nen neuen Thread starten bezüglich der Sammelbestellung. Habe meinen Prototyp am laufen. Da ich aber noch einige Sachen verbessert habe, musste ich noch ein neues Layout machen. Habe das jetzt fertig. Ich brauche jetzt nur neue Platinen zum ätzen. Ich bestelle aber anfang nächster Woche wieder bei Tante R. Ich bin im Moment halt auch wieder mitten im Klausurstress, und habe deshalb auch wenig Zeit. Aber in 3 Wochen sind die auch rum, und dann läuft das Projekt wieder weiter. Von der Kompatiblität her ist es egal ob man +/- 12V oder +/- 15 Volt nimmt, man sollte aber für den Digitalteil noch ne separate +5V Spannung zur Verfügung stellen sonst kann es zu "digitalem Rauschen" kommen, da der Microcontroller schnell getaktet ist. Ich hab das Rauschen aber nur an einem Modul feststellen können. Ich hab auf dem neuen Layout nen Jumper vorgesehen um die 5V entweder separat zuzuführen oder sie aus der analogen Betriebsspannung zu erzeugen. Aber dazu werde ich ne Doku machen und dann alles im anderen Thread posten.
     
  28. helitron

    helitron Tach

    bei doepfer sind die +5V egal, da nehm ich einen low-cost adaptor der auch fürs doepfer midi-cv modul verwendet wird.

    hatte meinen mdidboxSID auch via 12V/5V netzteil laufen

    ansonsten klingt das projekt vielversprechend! weiter so und viel glück bei den klausuren.

    hel
     
  29. TomTurbo23

    TomTurbo23 Tach

    Hi;

    wollte mal dezent nachfragen, ob es da schon evtl. was neues gibt?

    Ansonsten hol ich mir für die Überbrückung das Midi-CV-face von seb francis; falls das hier nichts wird.
    Obwohl das hier auf jeden fall besser + billiger wäre :)
     
  30. suital

    suital Tach

    Also momentan siehts so aus:
    Ich habe einen Prototyp am laufen, und der funktioniert wunderbar. Da ich aber noch ein paar Probleme mit der Stromversorgung hatte, die mittlerweile gelöst sind, habe ich ein neues Layout gemacht. Dieses muss ich natürlich noch testen. Ich hatte in der letzten Zeit auch sehr viel Stress mit Klausuren und so. Da ich jetzt aber endlich Semesterferien habe, in denen Zwar noch eine Vorlesung stattfindet, ist wieder Zeit für das Projekt da. Ich werde den neuen Prototyp voraussichtlich am Wochenende zum laufen bringen. Wenn dann alles ohne Probleme läuft werde ich dann nen neuen Thread zur Sammelbestellung und Dokumentation des Projektes starten.
     

Diese Seite empfehlen