MidiPal Chord Memory?

dk

dk

.
Hi,
wie funzt denn die Chord memory Funktion beim MidiPal. In der Anleitung steht: "To record a chord, click the encoder, and play a chord. Click the encoder again and that’s it maestro! In recording mode, you can also select the affected channel."

Funzt bei mir aber nicht! Wenn man den Encoder drückt ist man in dem "channel select" Modus, mehr aber nicht- der gedrückte Akkord wird bei mir nicht gespeichert! Auch wenn ich lange auf dem Encoder drauf bleibe geht nichts!
Was mach ich den falsch?? :roll:

Gruss
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Mußt Du den Encoder nicht erstmal so oft drücken, bis Du im Chord Memory Mode bist?
Hab ihn grad bei der Arbeit nicht dabei :D ...
 
dk

dk

.
Xpander-Kumpel schrieb:
Mußt Du den Encoder nicht erstmal so oft drücken, bis Du im Chord Memory Mode bist?
Hab ihn grad bei der Arbeit nicht dabei :D ...
Doch, da geht aber nur einmal und dann ist man eben im besagten "channel select" Modus!? Ich raffs nicht!
Habe jetzt zwei MidiPals und möchte gerne die Chord Memory Funktion des einten mit dem SH101 Sequencer des anderen ansteuern!
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
"To select the app to use, keep the encoder pressed for 2s. The name of the current app is shown on the screen.
Turn the encoder to select an app. Click on the encoder to launch this app.

Note that the last three entries in the list are not regular apps:

notenuke sends a NoteOff message, for all possible MIDI notes, on all MIDI channels.
sysxdump outputs a SysEx backup of all the MIDIpal settings.
!reset! resets the unit to its factory settings. "

So sollte es gehen:
Encoder für zwei Sekunden gedrückt halten.
Encoder drehen bis die gewünschte "App" im Display steht, in deinem Fall "chordmem".
Encoder drücken um die "App" zu starten.
 
dk

dk

.
Xpander-Kumpel schrieb:
"To select the app to use, keep the encoder pressed for 2s. The name of the current app is shown on the screen.
Turn the encoder to select an app. Click on the encoder to launch this app.

Note that the last three entries in the list are not regular apps:

notenuke sends a NoteOff message, for all possible MIDI notes, on all MIDI channels.
sysxdump outputs a SysEx backup of all the MIDIpal settings.
!reset! resets the unit to its factory settings. "

So sollte es gehen:
Encoder für zwei Sekunden gedrückt halten.
Encoder drehen bis die gewünschte "App" im Display steht, in deinem Fall "chordmem".
Encoder drücken um die "App" zu starten.
OK, vielen Dank werde es die Tage mal versuchen und dann berichten! THX ;-)
 
dk

dk

.
Jepp, jetzt funzt`s!
Man muss im Channel Modus des Chord Memory Apps sein dann Akkord eingeben und nochmals gedrückt- dann gehts!
THX ;-)
 
citric acid

citric acid

|||||||||
wie ist das mit den 2 pals hintereinander. sh 101 seq und chmemory. ist dass brauchbar ? wenn ja muss ich auch einen 2. pal haben.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
citric acid schrieb:
wie ist das mit den 2 pals hintereinander. sh 101 seq und chmemory. ist dass brauchbar ? wenn ja muss ich auch einen 2. pal haben.

Ich sagte schonmal: wenn man programmieren kann, kann man das auch in ein Programm zusammenfassen. Wenn das nicht der Fall ist, dann hilft nur ein zweiter MP, stimmt.
Evtl. mal Olivier anschreiben.
 
citric acid

citric acid

|||||||||
ja denke letzteres. kann nicht programmieren und für chords habe ich ja eigendlich den midibox v4L das ist eine chord sau und wie ein jx3p seq. mit zusatz features :phat:
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
Mr. Roboto schrieb:
citric acid schrieb:
wie ist das mit den 2 pals hintereinander. sh 101 seq und chmemory. ist dass brauchbar ? wenn ja muss ich auch einen 2. pal haben.

Ich sagte schonmal: wenn man programmieren kann, kann man das auch in ein Programm zusammenfassen. Wenn das nicht der Fall ist, dann hilft nur ein zweiter MP, stimmt.
Evtl. mal Olivier anschreiben.


…Du siehst es kann Niemand programmieren, und es erbarmt sich auch Niemand von den "Könnern"...
 
 


News

Oben