Minak Synthesizer von Akai auf Messe neu

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Moogulator, 1. April 2009.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. palovic

    palovic Tach

    ...ob die Welt noch einen portablen V.A mit Vocoder gebraucht hatt :roll:
     
  3. Crabman

    Crabman aktiviert


    also ich hab jedenfalls nicht danach geschrien :)


    Allein das "Design"löst bei mir `nen anti G.A.S. Anfall aus... :roll:
     
  4. studio-kiel

    studio-kiel bin angekommen

    Och...wenn er auch so bei 300 Euro liegt und gut klingt - why not :)
     
  5. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Ahjo da will jede Firma was vom Kuchen abhaben in der Zeit der <500EUR Synths...
     
  6. Crabman

    Crabman aktiviert


    Denke etwas mehr wird`s schon sein und da würd ich ich dann doch lieber zum Blowfeld greifen :cool:
     
  7. bendeg

    bendeg Tach

    kein aprilscherz? ;-) :cool:
     
  8. jane doe

    jane doe Tach

    keiner. http://www.akaipro.de/ das teil in der mitte ...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau das gleiche Problem wie bei den Korg und Alesis dingern, viel zu wenig Drehregler/Knöpfe/Slider.
    Wenn ich schon nen Hardware-Synth kaufe will ich das Gefühl haben die Musik mit meinen Händen gemacht zu haben und nicht durch 3 einsame Knöpfe an den DSP-Alg. erinnert werden! ;-)
     
  10. Steril

    Steril Tach

    Wenn das mal nicht ein Alesis Micron ist, nur in neuem Gehäuse. Die Beschreibung liest sich auf jeden Fall so.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich habe keine ahnung was die hersteller alle das gefühl haben, microkorg, evolver desktop und blofeld gingen mit ihrer matrixbedienung voll in ordnung, auch elektron hat da ein super konzept, aber microkorg 2, mopho und dieses ding hier sind für mich alle unbrauchbar...

    auch finde ich schaade das alle auf den desk wollen und niemand mehr ins rack, aber das ist eine andere geschichte.
     
  12. bendeg

    bendeg Tach

    ich hatte auf .com geschaut und nicht lang genug gewartet bis das flash fertig war sondern gleich auf news geklickt und da war nix zu finden.
    sorry :oops: :cool:
     
  13. Steril

    Steril Tach

    Ja, das finde ich auch schade. Ich finde das Konzept vom Micron mit Phrase-, Step- und Drumsequencer eigentlich sehr gut und habe immer auf eine größere Variante mit mehr Reglern gehofft. Aber vielleicht kommt da ja noch mehr raus bei der Zusammenarbeit Akai und Alesis, z.B. eine Art MPK-49 mit Klangerzeugung o.ä.
     

Diese Seite empfehlen