Monotribe über CV/Gate macht nur Krach

beaty

||||
Ich versuche meinen Monotribe über CV/Gate zu steuer.
Das Kabel ist ein 4-poliger 3,5er Klinke auf Cinch stecker.
Wobei ich den weißen Cinch(Audio Links) für Gate verwenden und den gelben für CV.

Ich habe das Setup und das Tunning nach der letzt Korg Anleitung gemacht.

Als CV/Gate erzeuger verwende ich den MicroBrute, darauf habe ich auch den monotribe eingestellt.

Jetzt komme aber bei Tastendruck beim MicroBrute nur unkontrollierbarer Krach aus dem monoTribe. Er regiert dann werde auf Gate noch auf Pitch irgendwie definierbar.
Weiß irgendwer wo das Problem liegt?
Gefühlt habe ich schon alle Kombinationen an Konfigurationen und Kabelbelegung ausprobiert, ohne Erfolg!
Hat noch wer eine Idee?
 

ladyshave

Bad Seed
Habe es gerade ausprobiert. Klappt sowohl mit Mini als auch mit Microbrute ohne Probleme, mit handelsüblichem Patchkabel.
Habe es auch mit einem 3 poligen Stecker getestet. Funzt.
Könnte möglicherweise an deinem Kabel/Stecker liegen!?
 

ladyshave

Bad Seed
Einschalten, bei gedrückter Play und Gate Taste.
Sollte für 2.1 dann ähh-- Flux und Synth leuchten. Bin aber unsicher. Es gibt ein Korg Video dazu...

Edit:
Für 2.1 sollten synth u. snare leuchten und flux blinkt, rec. leuchtet.
 

beaty

||||
Das mit dem Krach war wohl ein Masse-Fehler.
Nachdem ich es über den Line-Out angeschlossen hatte und nicht mehr den internen Lautsprecher verwende ist der unkontrollierbare Krach weg.
Dafür bekomme ich sonst nur das Gate ans laufen, die Monotribe gibt dann aber immer nur ein C aus, egal was ich spiele, er reagiert also nicht auf die PITCH CV.
Hat dazu noch irgendwer eine Idee?
 

ladyshave

Bad Seed
Sehe gerade, dass es doch gehen sollte.
Werde ich morgen mal testen.
Hatte das so: Gate out Brute - Sync in Tribe
Aber es gibt auch noch pitch out? Bisher hatte ich die Tribes nur mit sich selbst gesynct, dann via Volca zum SQ1...
Wäre ja cool, wenn das ginge, Inge.
that adds CV/Gate control:

Korg Japan have released a new system firmware, version 2.11, for the Korg Monotribe that adds a mode to control the Monotribe with analog control voltage and gate signals.

In CV/Gate mode, the Monotribe receives the CV/Gate signals from a 3.5mm four-connector TRRS plug inserted into the Sync In jack. A Monotribe with the update applied supports both exponential V/Oct and linear Hz/V control voltages, as well as positive and inverted gate signals.

Turning the octave select switch while in CV/Gate mode will transpose any incoming pitch signals up and down by octaves.
 

beaty

||||
novosonic schrieb:
Ihr müsst genau auf die Pin-Belegung eurer Adapterkabel achten. Die meisten 3,5 mm AV Adapter wie z.B dieser hier funktionieren nicht, da Ring 3 und 4 vertauscht sind:
http://www.amazon.de/Handsome-Composite ... av+adapter



Entweder ihr lötet diese Kabel um, oder ihr werwendet einen weiteren Adapter, der Ring 3 und 4 für die Monotribe wieder "zurücktauscht".
http://www.amazon.de/Adaptare-Klinkenka ... inkenkabel
Super, das erklärt das Verhalten!
Danke für die Erklärung, ich habe tatsächlich nur so eins mir der falschen Belegung!
Den Adapter habe ich mir direkt bestellt!
Danke nochmals!
 

mixmaster m

なんでもない
Ich habe einfach ein Kabelkopf bei Conrad gekauft und das dann selber gelötet. Wackelt zawr ein bisschen aber geht. Ist wahrscheinlich die einfachste Methode, wenn man einen Lötkolben besitzt. ;-)

Ja genau, der Vierpoler (oder 3 ?, muß nochmal zuhause nachschauen..) und dann zwei Monoklinken, ist aber beim Brute anders, glaub ich...
 

beaty

||||
Mittlerweile habe ich das passende Kabel und es scheint auch zu funktionieren.
Allerdings ist jeder Ton unter H4 gleich.
Erst ab H4 hört man die unterschiedlichen Töne.
Ist das so bei dem Gerät oder habe ich da einen Fehler beim Kalibrieren gemacht?
 


News

Oben