Moog Matriarch: Mini-Kippschalter ersetzen

A
awi64
..
Hallo zusammen,

ich besitze seit heute einen Moog Matriarch Dark Edition. Alles super, nur die Kippschalter nerven mich sehr, weil sie sich billig anfühlen und schlecht abzulesen sind.
Garantie mal außen vor: Hat jemand einen Tipp oder Erfahrung damit, solche Schalter durch andere zu ersetzen?
Ich würde das durch einen Profi machen lassen - den ich aber nicht finde.
Was mir vorschwebt sind exakt die Schalter, die im Moog Rogue verwendet wurden.

Vielen Dank
 
humax5600
humax5600
|||||
Wie jetzt , das Teil kostet über 2000 Euronen , wurde überall wg. der hohen Qualität empfohlen . Und du findest die Kippschalter schlecht ??

Matriarch.jpg

Die Schalter sind schon etwas klein , aber das heißt ja noch nix :

moog_matriarch_test_03.jpg

Die können ja trotzdem sehr solide sein ...
 
moogli
moogli
||||
Ich fand ebenfalls, dass sich die Kippschalter (bei der Grandmother) nicht sonderlich hochwertig anfühlten.
 
humax5600
humax5600
|||||
Mach das Gerät auf und zeige mal die Kippschalter (Achtung . Garantieverlust !) von unten . Sind die auf einer Platine eingelötet oder direkt verkabelt .
Solange man nicht weiß was da genau verbaut ist , kann man auch keinen adäquaten Ersatz für die Schalter benennen.
Es sei denn jemand hat das schon bei seinem Gerät gemacht und meldet sich hier noch , entweder gleich oder später .
 
moogli
moogli
||||
bisschen OT, aber das ist ja generell so ein Thema mit moderner Elektronik :/ Ich hab so einen alten Collins Kurzwellenempfänger. Das ist NUR geil, wie sich bei dem die Kipp- und Drehschalter anfühlen <3
 
Miks
Miks
Ich kann auch bald nich mehr...
Ist auch wichtig zu sehen/wissen, welche Art(en von) Schalter(n) verbaut sind: einfache Ein-Aus-Schalter, Wechsler (Umschalter), Doppel-Wechsler (Umschalter)...
 
A
awi64
..
Zur Motivation: Ich hätte das Instrument beinahe NUR wegen dieser Schalter nicht gekauft. Der Matriarch ist ansonsten auf gewohnt hohem Moog-Niveau, die Potis zum Beispiel sind ein Traum.
Nur, was sich die Produktentwickler bei den Schaltern gedacht haben, erschließt sich mir nicht - deren Bedienkomfort ist dem Preis nicht angemessen, und die Optik erst - naja.

Vermutlich müsste man dafür sogar die Bohrungen im Frontblech anpassen. Wie gesagt, ich lass da mangels Ahnung die Finger von und suche jemanden (oder einen Tipp, eine Adresse, ...) der das professionell anbietet.
 
Zuletzt bearbeitet:
rz70
rz70
öfters hier
naja, mich stört eher das billige Plastik Mod- und Pitch Wheel. Die nutze ich öfters als die Kippschalter. Und ich finde auch das die zum Gerät passen.
 
moogli
moogli
||||
Nur, was sich die Produktentwickler bei den Schaltern gedacht haben, erschließt sich mir nicht - deren Bedienkomfort ist dem Preis nicht angemessen, und die Optik erst - naja.
Der Preisunterschied zwischen "geht gerade noch so" und "ordentlich" kann extrem hoch sein bei Bauteilen, gerade bei Elektromechanik. Die nächste Frage ist, ob ordentliche Kippschalter mechanisch anders eingebaut werden müssen, weil sie ggf. größer sind und nicht zwischen Platine und Frontplatte passen, dann wird der Spaß nochmal zusätzlich teurer in der Herstellung. Und am Ende gibts dann halt die Entscheidung: Riskiere ich das, diese Maschine im VK nochmal um 200-300€ teurer zu machen für ein Detail, das für Kaufinteressenten unsichtbar, für Besitzer halbwegs tolerabel und für die Absatzzahlen vermutlich irrelevant ist?
 
moogli
moogli
||||
Ist Geschmackssache, aber ich persönlich feiere gute Hardware total. Stichwort Lemo-Steckverbinder. Schon beim Gedanken daran fang ich an zu sabbern :D
 
A
awi64
..
Über Geschmack ... in der Tat! Fast wäre es deshalb auch der Subsequent geworden ;-) Ich habe lange mit mir gerungen.

Die Räder vom Matriarch sind ja noch original 70er/80er Jahre (Minimoog, Micromoog, Source, you name it), außer dass das Pitchwheel heutzutage eine Rückholfeder hat. Ein schickes Alu-Rad à la Matrixbrute hätte nicht ins Bild gepasst.
Aber schon damals besaß der "günstige" Moog Rogue diese viel edleren Schalter, nach denen ich nun suche.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben