moog phatty fm frage

reznor

reznor

|||
Hab mich letztens gewundert, weil alle sagen oder auch in reviews immer steht, der phatty könnte nur frequenzmodulation bei der oszillator 2 sich selbst moduliert. Aber soweit ich fm verstanden habe kann der oszillator 1 beim phatty seinen oszillator 2 modulieren.
Weil bei den modulationszielen kann man auch pitch auswählen, welches die tonhöhe beider oszillatoren beschreibt. Wenn ich jetzt als mod. quelle oszillator 2 nehme und als mod. ziel pitch dann moduliert doch oszillator 2 die frequenz, also tonhöhe von oszillator 1 und von sich selbst.
Wo habe ich da einen Denkfehler?
In allen reviews ist immer nur die rede von der osc2 auf osc2 oszillatorfrequenzmodulation (klar fm geht ja auch mit lfo :) )
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
reznor schrieb:
Hab mich letztens gewundert, weil alle sagen oder auch in reviews immer steht, der phatty könnte nur frequenzmodulation bei der oszillator 2 sich selbst moduliert. Aber soweit ich fm verstanden habe kann der oszillator 1 beim phatty seinen oszillator 2 modulieren.
Weil bei den modulationszielen kann man auch pitch auswählen, welches die tonhöhe beider oszillatoren beschreibt. Wenn ich jetzt als mod. quelle oszillator 2 nehme und als mod. ziel pitch dann moduliert doch oszillator 2 die frequenz, also tonhöhe von oszillator 1 und von sich selbst.
Wo habe ich da einen Denkfehler?
In allen reviews ist immer nur die rede von der osc2 auf osc2 oszillatorfrequenzmodulation (klar fm geht ja auch mit lfo :) )

Weil die sich nicht abstellen laesst, hast du nie 'ne reine Osc2->Osc1 FM sondern immer auch 'ne Oszillator Selbstmodulation im Sound die sich dann auch auf FM von Oszillator 1 auswirkt, wenn Osc2 gar nicht zu hoeren ist.
 

Similar threads

 


News

Oben