Moog Sub 37 Arppegiator bpm / clock

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von Audio7, 10. Oktober 2016.

  1. Audio7

    Audio7 .

    Hallo Leute

    Habe mir ein Moog Sub 37 zugelegt und habe folgende Frage .
    Kann ich die Time exakt einstellen (Digital) für Arppegiator und Sequencer ? Ich finde es leider nicht ..
    Enteder ich bin zu blöd :selfhammer: oder es geht tatsächlich nur über eine externe Midiclock? Das kann doch nicht sein oder ?

    Vielen Danke für Tips . :floet:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Moog Sub 37

    Der Moog hat eine Art zentrale wo das Tempo von externen Signalen bzw das Mastertempo ist. Da ist auch Seq und ARP dran, diese können in musikalischen Werten entsprechend schneller/langsamer laufen.

    IdR ist das als Divider bekannt.
    Mit Sync aktiviert läuft der Moog zu einer ext. Clock - sonst frei - den Divider findest du schlimmstenfalls im Menü - bzw natürlich gibt Tempo das an.
     
  3. Audio7

    Audio7 .

    Re: Moog Sub 37

    Danke für die schnelle Antwort .. aber . was ich suche ist die Möglichkeit die Geschwindigkeit intern stand alone zu regeln und zwar exakt , und nicht nur ungefähr mit dem Regler ., damit ich ebend nicht eine externe Clock verwenden muss .. Das wäre ein Traum .
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Moog Sub 37

    besitze ihn nicht, denke aber im Menü gibts vielleicht was bzw. ist das ja ein Anzeigeproblem - kann das ohne draufzugucken vermutlich nicht sagen, ggf. ein Besitzer?
     
  5. Audio7

    Audio7 .

    Re: Moog Sub 37 Appigiator Clock

    Ich bin das Menü natürlich schon durchgegangen und es lässt sich so gut wie jeder wert dort anzeigen nur die Bpm finde ich nicht ..
    HILFEE :shock: :D

    Danke trotzdem ! :)
     
  6. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Re: Moog Sub 37 Appigiator Clock

    Ich hab bei mir mal eben nachgesehen (Software 1.3) und leider keine Möglichkeit gefunden

    @ Moogulator
    Einen direkten Divider gibt es nicht. Die Rate wird über einen Poti geregelt der nur im Sync Mode in verschiedene Stufen teilt und ansonsten Stufenlos die Geschwindigkeit verändert.
     
  7. Tom

    Tom ...

    Re: Moog Sub 37 Appigiator Clock

    Gibt es eine neue Firmware Software 1.3 (Moog Web-Seite sagt 1.1 ist aktuell) oder was meinst Du mit "Software 1.3" :?:
     
  8. Die letzte (in-)offizielle Firmware war meines Wissens 1.2RC3.
    Inoffiziell, weil Moog die Firmware und den Editor zwar als Release bezeichnet , aber nicht öffentlich ins Web gestellt haben. Da musste man sich schon registrieren lassen.
    Was das Parameterdisplay (bpm eingeschlossen) angeht, ist Moog genauso rückständig. Sie haben's hoch und heilig versprochen, seit der Version (April 16) hat sich aber nichts getan.
    Moog hat einfach zu viele Baustellen offen. Traurig, aber wahr.

    Um die Frage also zu beantworten: nein, es gibt keine Möglichkeit sich das Tempo oder die Divider-Werte (bei sync) im Display anzuschauen, geschweige denn einzustellen. Immerhin (sic!) stellt zumindest der Editor die Divider Werte dar.

    Gruß,
    Bernd
     
  9. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Re: Moog Sub 37 Appigiator Clock

    Hab grade nachgesehen. Bei mir standen beim checken zufällig die Seiten aller Menüs auf 1.3,
    also Global Menu 1.3 und Midi Menu 1.3 war da logischerweise (dafür falsch) von der Versionsnummer ausgegangen.
     
  10. Audio7

    Audio7 .

    Was das Parameterdisplay (bpm eingeschlossen) angeht, ist Moog genauso rückständig. Sie haben's hoch und heilig versprochen, seit der Version (April 16) hat sich aber nichts getan.
    Moog hat einfach zu viele Baustellen offen. Traurig, aber wahr.

    Wo stand das geschrieben ? Und wo kann man da event. etwas druck machen ..!?
    danke U. Grüße
     
  11. Im beta topic vom Moog Forum und in PMs von Amos.

    Im Forum anmelden, PM an Amos, evtl als Beta Tester anmelden -> posten.

    Gruß,
    Bernd
     
  12. MMMM

    MMMM Guest

    Hi!
    ...drücke mal die Midi-Taste das sie leuchtet und gehe zur Midimenue 3.4, dort kannst Du die Clock einstellen
    ...Notenlänge im StepSequenzer: Presettaste länger drücken>Arrpegiator>Clock Divice>Wert auf gewünscht ändern.

    und zur Firmware: Du musst Deinen Moog registrieren, dann bekommst Du auch den Editor und die neuste Firmware.

    P.S.: Bei Moog läuft alles rund bisher, das merke ich von Tag zu Tag mehr, wenn ich Roland und Korg so betrachte;-)
     
  13. Audio7

    Audio7 .

    Klasse DANKE !!!