MOTU vs RME

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von verstaerker, 23. Januar 2008.

  1. soll ich ne RME Fireface 400 oder n Motu Ultralite nehmen?

    Ist ja schon deutlicher Preisunterschied.

    Gibts irgendwelche Meinungen/Erfahrungen zu den Wandlern, Treibern, Klang ?
     
  2. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    hättste ja gleich im andern Thread frajen könnn? :D
    nee, aber nimm das fireface!
    der aufpreis is auf jeden fall gerechtfertigt,
    hab mitn multiface(mkI+pcmcia) angefangen und hab mir dann n fireface geholt(FW find ich praktischer)
    also ehrlich, ich wünschte mein restliches Equipment wäre auch von der gleichen Quali und Wertigkeit, sowas kauft man sich nur einmal ;-)
    Hab´s nem Kumpel empfohlen der is auch sehr angetan; er hatte vorher n motu828, was aber stückchen-weise gestorben is(potis, kanäle...)
    Klang vom fireface is 1A der Rest auch
    und der Service is ooch klasse...

    edit: ich bin offensichtlich begeistert, aber für soon AI würd ich jederzeit Werbung machen :D
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    wäre auch eher für RME, ich hatte bei Motu zwar ähnliche Qualität gesichtet, wohl aber mehr Nebengeräusche vernommen.
     
  4. mittlerweile siehts verdammt nach RME aus
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der 'Wandler-Klangunterschied ', den man im Homestudio 'hört' ist *nur* Testfehler.

    Das einzige, was sich real unterscheidet ist der Störabstand. Und da ist eine Messung sehr viel zweckmässiger als ein Hörtest.

    Der tatsächliche Störabstand hängt vom konkreten Aufbau ab. (Mein FF400 hat sich da nicht grade mit Ruhm bekleckert.) Mit den Datenblattwerten hat das nichts zu tun.
     
  6. ion

    ion -

    sorry hat die motu ultralite jetzt nur 8 oder tatsächlich 10 analoge outs (also ich meine lassen sich die MAIN OUTS als individuelle kanäle zusätzlich nutzen???)
     
  7. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    @hththt:
    Ja. Eigentlich sogar 12, denn sogar der Kopfhörerausgang lässt sich separat ansteuern.
     
  8. ion

    ion -

    nur um ganz sicher zu gehen, die kann ich auch als normale kanläle nutzen und audiospuren der DAW dadurch in meinen mixer schicken ja? :)
     
  9. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Du meinst, sie sind unabhängig von dem, was du gerade mit den Inputs machst? Ja.
     
  10. ion

    ion -

    das ist auch eine gute info

    aber ich meine das ich genau wie ich jetz tbeim multiface 8 kanäle von DAW in den mixer senden kann

    kann ich mit dem ultralite 10 (12?) kanäle in den mixer senden?

    weißt?

    geht dat`?
     
  11. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Ja, so meinte ich das.

    Die "Main Out"s heißen nur deshalb nicht bloß "Out9/Out10", weil man auch einen internen Mix drauf routen kann (und den Volume-Regler benutzen) -- aber eben nicht muss! Und der Phones-Ausgang liegt natürlich auf einer Stereoklinke, nicht 2xMono.
    Die Mix-und Routingmöglichkeiten haben mich echt überrascht. Aber wenn man sie nicht nutzt, ist es einfach ein "dummes" Interface mit echt 8analog+2digital In / 12analog+2digital Out.

    Klar, oder?
     
  12. ion

    ion -

    muchas gracias pendecholo
     
  13. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    ¿Pendecholo? ¿Qué es eso? Yo no conozco la palabra. :)
     
  14. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Ach so -- was dich noch interessieren könnte: Ich bin völlig zufrieden mit dem Ultralite!
    Zuverlässigkeit bisher perfekt. Ich höre nicht den kleinsten klanglichen Fehler. Betrieb am MacBookPro in der Regel ohne extra Netzteil. Aber auch mit Netzteil bisher keine Störungen.
    Nur in der Live-Session war mir gelegentlich der Kopfhörerverstärker zu schwach. Jetzt habe ich einen lauteren und dichteren Kopfhörer, das geht. Sonst würde ich eher einen externen Verstärker nehmen.
     
  15. ion

    ion -

    ach ich lass das mit meinem spanisch lieber.... jahre warn umsonst alles wech... aber vertsanden hab ich dein text : )

    also den phones als 2 outs nutzen schätze ich mal meinst mit nem Y-cable

    easy
     
  16. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

    Jep.
     

Diese Seite empfehlen