Mutable Instruments Warps

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von bartleby, 9. Januar 2015.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    es nimmt kein ende.

    erste praesentation eines fruehen prototypen bei modular square:


    src: https://youtu.be/8R0jaP1c7hk

    aeusserungen von olivier auf facebook (zitiert nach nutzer BennelongBicyclist im m.i.-forum):

     
  2. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  3. onimpulse

    onimpulse Tach

    Gibt es dazu eigentlich schon mehr Infos?
     
  4. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    [​IMG]
    quelle: modulargrid (hint: das hier gezeigte panel-layout ist nicht mehr ganz aktuell)

    March 20:

    March 28:

    April 4:

    [​IMG]

    quelle: der ankuendigungs-thread im m.i.-forum, in dem user BennelongBicyclist netterweise immer die neusten facebook-posts von m.i. hochlaedt - fuer leute, die facebook meiden.
     
  5. onimpulse

    onimpulse Tach

    Hey, danke. :supi:
     
  6. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich weiss nicht, ob sies schon wussten, aber das handbuch ist schon seit einer weile online.

    [​IMG]
     
  7. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich dachte mir, ich knuepfe mal an die warps-spezifischen diskussionspunkte aus diesem allgemeinerem thread zu m.i. an und fuehre die hier weiter:

    naja, auch warps bietet ja immerhin 9 grundlegend unterschiedliche algorithmen an, zwischen denen man dann noch spannungsgesteuert hin- und hermorphen kann. manche werden auch das als irgendwie 'preset'-artig erleben. ich persoenlich habe dieses problem (im gegensatz zu braids) bei warps nicht, aber einige orthoxe modularisten werden das auch in diesem fall so sehen.

    ja, das ist auf jeden fall richtig. obwohl der funktionsumfang enorm ist, bleibt es doch sehr ueberschaubar.

    warps ist zugleich viel mehr und ein bisschen weniger.

    ein ganz wichtiger punkt, ueber den man sich klar sein muss: warps ist ein digitales modul, das komplett auf die bearbeitung von audiosignalen ausgerichtet ist. warps bietet in der tat digitale modelle u.a. fuer zwei ringmodulatoren und einen waveshaper - aber anders als 'echte' analoge ringomodulatoren und waveshaper können sie keine langsamen cv-signale bearbeiten, sondern funktionieren nur mit audio vernuenftig.

    also wer einen 'echten' ringmodulator mit all seinen diversen anwendungsmoeglichkeiten auch fuer cv sucht, braucht weiterhin einen analogen ringmodulator. wer dagegen den sound von ringomdulator, waveshaper, vocoder etc in einem kompakten und uebersichtlichen, und zugleich klanglich ungemein vielseitigen modul will, fuer den sollte sich das warten auf warps lohnen. :)
     
  8. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  9. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  10. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    nanu, so still hier?

    ich hab waehrend der testerei nicht viel aufgenommen - und das meiste, was ich aufgenommen hab, diente zum dokumentieren irgendwelcher bugs in fruehen fw-versionen oder fuer irgendwelche analysen. aber hier mal drei kurze clips, die vielleicht auch ein bisschen als demo taugen (disclaimer: ist nicht die neueste software, im detail moegen die im handel ausgelieferten exemplare etwas anders klingen):

    bassline durch diverse waveshaping-algorithmen:

    play: http://dl.dropboxusercontent.com/u/28131250/sound/warps%20testing/warps_beta_bassline.mp3

    vocoder mit volca beats als modulator und (ich glaube) streichfett als carrier:

    play: http://dl.dropboxusercontent.com/u/28131250/sound/warps%20testing/warps_beta_vocoder_vs_volca_beats1.mp3

    vocoder mit volca beats als modulator und internem osc als carrier:

    play: http://dl.dropboxusercontent.com/u/28131250/sound/warps%20testing/warps_beta_vocoder_vs_volca_beats2.mp3
     
  11. nullpunkt

    nullpunkt bin angekommen

    Die beiden Vocoder-Demos gefallen mir sehr gut.
     
  12. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    danke.
    ich glaub, ich habs mal wieder ein bisschen mit dem hazarai uebertrieben. :)

    aber der vocoder klingt echt gut. die anderen algos auch. xor-modulation und rectifier sind schoen krass! die beiden rinmodulatoren klingen auch schoen - der eine klingt ziemlich exakt so wie der von meinem roland system 100m, hab vergessen, welcher.
     
  13. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  14. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    und das osterei ist auch schon gefunden worden! es handelt sich um einen spezielen frequency shifter.

    ich muss gestehen, ich habe das fuer unmoeglich gehalten, dass das wer findet, weil die freischalt-sequenz so elaboriert ist. aber mit ein paar tipps von olivier (es ging um eine sequenz aus irgendeiner tv-serie, von der ich noch nie was gehoert hab) haben es die detektive bei muffs in windeseile rausgefunden - respekt! ich poste der einfachhalt halber einfach nur mal eine anleitung zum eierfreischalten, die ich damals fuer die tests bekommen hab. wer den popkulturellen verweis-raetselrat-aspekt nachverfolgen will, schlage bitte im einschlaegigen muff's-thread nach.

    [​IMG]

    erklaerungen zur funktion von olivier chez muff's:

    ein demo von einem user:

    src: http://soundcloud.com/rev1ver/warps-easter-egg-sample
     
  15. peebee

    peebee Tach

    Oh danke fürs posten. Meiner ist auch seit gestern da. Muss ich mal nach der Arbeit ausprobieren.
     
  16. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    inzwischen gibt es auch fuer warps eine alternative 'parasite'-firmware von mqtthiqs. neben einem schnelleren zugriff auf das hervorragende frequency-shifter-osterei bringt sie noch einen haufen weiterer funktionen:

    warps parasite auf github
    thread bei muff's
    thread im m.i.-forum
     
  17. Warum

    Warum Tach

    Ja, ist top. Hab ich auch seit Montag installiert. Vor allem der Chorus/Flanger/Delay modus haben es mir angetan und dass man jetzt besser an den Frequency Shifter ran kommt. :supi: Den Doppler panner muss ich noch ausprobieren.
     
  18. Leroy

    Leroy Tach

    Also für mich der noch nicht so viele Module hat bietet das Warps Mischer, digitalen Oszillator, Vca, wavshaper, Ringmodulator, Distortion und durch die Open source Firmware noch 8 andere verschiedene Effektmodi. Das klingt so also wäre das ja eine tolle Ergänzung für ein kleines System. Oder wie seht ihr das, ist das Teil bei euch musikalisch gut einsetzbar oder ist das eher für speziellere abgefahrene Sachen zu gebrauchen?
     
  19. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Sehr vielseitig. Hab auch nur eine kleines skiff, macht eine tolle figur da du da auch Audio von drummachines oder synths einspeisen kannst.
     
  20. Leroy

    Leroy Tach

    Ja, die Beispiele mit dem externen Audio sind gut. Hast du die Parasiten Firmware drauf? Das klingt für mich eher brutal und aggressiv. Schon geil aber evtl doch zu verschroben...
     
  21. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Nö, ich hab gemerkt dass ich mit der originalen sehr zufrieden bin. Trotz viel random such ich das musikalische...
    Neben make Noise mutable eh mein lieblingshersteller, auch gerade weils digital ist.
     

Diese Seite empfehlen