Netzteile mit Schalter

Gibt es eigentlich für Effektpedale Netzteile mit Schalter? Ich finde es irgendwie unschön, immer den Stecker ziehen zu müssen, wenn ich ein Gerät nicht brauche. Da das Pedal auf dem Tisch steht, wäre es auch gut, wenn der Schalter nahe am Netzteil-Eingang des Effektes wäre.
 

Feedback

Individueller Benutzer
Da ich es sowieso nicht mag, wenn Netzteile permanent am Strom hängen, verwende ich da Steckdosen mit Schalter.
 

fanwander

*****
wenn der Schalter nahe am Netzteil-Eingang des Effektes wäre.
Das Netzteil verbraucht dann aber trotzdem Strom. Der Schalter gehört einfach in die 220V Leitung. Es gibt für sowas Verteilerdosen mit Schalter für jede Steckdose, oder Einzelsteckdosenadapter mit Schalter.


EDIT: uuups @Feedback hat das ja schon gesagt...



https://www.henri.de/haustechnik/kabel/steckdosenleisten/28851/steckdose-6-fach-steckdosenleiste-mit-7-schalter.html


https://www.henri.de/haustechnik/steckdosenleisten/steckdosenleisten-standard/6634/steckdose-schutzkontakt-mit-schalter-schutzkontakt-schalter.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Tax-5

Moderator
Ich hab mal so ne Powerstation mit einzelnen Switches gesehen, natürlich finde ich diese grad auf die Schnelle nicht.
Als Alternative holst du dir einfach 10-20 Stück davon:

 

Feedback

Individueller Benutzer
Ich habe es einfach nicht gern, wenn das Zeug dauernd läuft. Wozu, wenn man es ausmachen kann. Egal wie viel das jetzt genau ist. Mit diesen Wandwarzen habe es sich die Hersteller leicht gemacht, und ich habe jetzt das Chaos. Plus Verbrauch. So viel oder so wenig es sein mag. Und ich mag es nicht, wenn irgendwas läuft, was keine Zweck erfüllt. Ich mag den guten alten Netzschalter. Im Studio schalte ich den Krempel konsequent mit der Steckdose ab. Das gleiche am PC, das ganze Geröttel wird mit einer Steckdose vom Netz getrennt.
Das einzige was durchgehend läuft ist das Telefon - auch ein Grund auf den Festnetzanschluss mal zu verzichten. naja, bis jetzt braucht ihn meine Freundin noch.
 
Das Netzteil verbraucht dann aber trotzdem Strom. Der Schalter gehört einfach in die 220V Leitung. Es gibt für sowas Verteilerdosen mit Schalter für jede Steckdose, oder Einzelsteckdosenadapter mit Schalter.


EDIT: uuups @Feedback hat das ja schon gesagt...



https://www.henri.de/haustechnik/kabel/steckdosenleisten/28851/steckdose-6-fach-steckdosenleiste-mit-7-schalter.html
Genau sowas habe ich mir jetzt bestellt. Ich wusste gar nicht, dass es Steckdosenleisten mit Schaltern für jeden Stecker gibt. Perfekt. Vielen Dank für den Tipp!
 

Feedback

Individueller Benutzer
So etwas ähnliches gibt es hier auch, aber als größerer Kiste mit Schaltern vorn und den Steckern hinten, das war wohl für unter den Monitor gedacht. Gab's (gebraucht) bei ebay. Den Lötkolben, die Entlötpumpe und den MI Eurorack-Tester in getrennten schaltbaren Dreiersteckdosen zu betreiben ist mir dann doch auf den Nerv gegangen. Gibt es sicher noch oder immer mal wieder, aber ich weiß nicht mehr wie es heißt....
 

Thomasch

MIDISynthianer
Funksteckdosen wären auch ne Möglichkeit.
Die eigen sich besonders gut, wenn der Verteiler irgendwo versteckt hinter dem Schreibtisch liegt.
 

Jenzz

||||||||||
Funksteckdosen wären auch ne Möglichkeit.
Die eigen sich besonders gut, wenn der Verteiler irgendwo versteckt hinter dem Schreibtisch liegt.
Ja, aber der 'Empfangsteil' braucht dann ja auch ständig Strom.

Man muss ja meist eh mehrere Geräte einschalten, um etwas 'hörbar' zu machen, also kann man ja alle beteiligten Geräte auch gemeinsam über eine Dosenleiste schalten.

Btw können Netzteile mit Schalter aber z.B. bei live auch 'nach hinten' losgehen, wenn im Eifer des Gefechtes mal aus Versehen der entscheidende (Netz-) Schalter betätigt wird...

Jenzz
 

electrosmog

© 1997
So etwas ähnliches gibt es hier auch, aber als größerer Kiste mit Schaltern vorn und den Steckern hinten, das war wohl für unter den Monitor gedacht. Gab's (gebraucht) bei ebay. Den Lötkolben, die Entlötpumpe und den MI Eurorack-Tester in getrennten schaltbaren Dreiersteckdosen zu betreiben ist mir dann doch auf den Nerv gegangen. Gibt es sicher noch oder immer mal wieder, aber ich weiß nicht mehr wie es heißt....
Brennenstuhl Power Manager PMA vielleicht?
 

einseinsnull

ich weiß eh alles besser.
es ist nicht nur der verbrauch. du hast vor allem das brandrisiko, und die dinger altern auch schneller wenn sie immer an netz und somit die trasistoren immer aufgeladen sind.

ich hätte ja gerne mal einen 19" switch für 24 22 volt IO. gibts aber nicht.
 


News

Oben