Neuer Breathcontroller?

freidimensional

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Hey es gibt ja was neues in Sachen Breath-Controller :phat:

Ich wüsste gerne über die Möglichkeit bescheid, den Schlauch abzumachen und reinigen zu können. Nur die Mundstücke wechseln können, damit
ists wohl nicht getan, der Schlauch könnte mit der Zeit...etwas gefüllt sein...^^ Kann ich da aber nicht erkennen ob man den Schlauch ohne Probleme
abbekommt...vllt. mal per Mail erkundigen?
 
Tonerzeuger

Tonerzeuger

Noerd
Das klingt wirklich interessant. Leider bin ich aber Hardware-Synth-User. Da gäb's nur die Möglichkeit, den Laptop für die USB-zu-MIDI Wandlung einzusetzen. Oder kennt jemand reine Hardware-Wandler, die ohne Rechner auskommen?

Mit Pure Data könnte man dann immerhin den Breathcontroller auf alles mögliche routen, z.B. auf Volume und Filterfrequenz simultan. Hab ich schonmal mit mit meinem BC-1 (plus DX7 als Midi-Wandler) ausprobiert, aber der BC-1 selbst macht halt leider gar keinen Spass.
 
Xpander-Kumpel

Xpander-Kumpel

||||||||||
…ich find den Text auf deren Webseite schon ganz schön eingebildet:

"Many people have asked if the MIDI Breath Controller can be connected to synthesizers equipped with a USB MIDI port. This is generally not the case and the MIDI Breath Controller has not been designed with this in mind."

Das ist eigentlich der Fall den fast jeder im Kopf hat um das Ding zu nutzen...
 
Tonerzeuger

Tonerzeuger

Noerd
Das ist eigentlich der Fall den fast jeder im Kopf hat um das Ding zu nutzen...

Bist Du sicher? Vielleicht gehören wir ja auch zur aussterbenden Spezies der Hardware-User?
Aber doof isses auf jeden Fall. Vielleicht bringen sie ja doch noch eine Version mit Midi-Out auf den Markt.
 
Tonerzeuger

Tonerzeuger

Noerd
Hab gerade die Antwort auf meine eigene Frage gefunden: Der Kenton USB Midi Host!
Da lässt sich auf der einen Seite der Breath Controller anschließen und auf der anderen der Synthesizer.
http://www.schneidersladen.de/kenton-midi-usb-host

Zusammen mit meiner Keytar und dem FS1R wär das ne spannende Kombination. Dann bräuchte ich aber immer noch einen Midi-Merger.
 
professorSimon

professorSimon

..
Xpander-Kumpel schrieb:
…ich find den Text auf deren Webseite schon ganz schön eingebildet:

"Many people have asked if the MIDI Breath Controller can be connected to synthesizers equipped with a USB MIDI port. This is generally not the case and the MIDI Breath Controller has not been designed with this in mind."

Das ist eigentlich der Fall den fast jeder im Kopf hat um das Ding zu nutzen...

Also ich denke bei Midi als erstes an Midi, nicht an USB. Mide over USB ist klasse, keine Frage, aber Midi über Midi tut es doch auch, oder nicht? Und wieso klingt der Text eingebildet?
 
freidimensional

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Tonerzeuger schrieb:
Hab gerade die Antwort auf meine eigene Frage gefunden: Der Kenton USB Midi Host!
Da lässt sich auf der einen Seite der Breath Controller anschließen und auf der anderen der Synthesizer.
http://www.schneidersladen.de/kenton-midi-usb-host

Zusammen mit meiner Keytar und dem FS1R wär das ne spannende Kombination. Dann bräuchte ich aber immer noch einen Midi-Merger.


Yo das bringt Dir aber auch nur was, wenn Du schon nen Breathcontroller hast...der hier im Fred verlinkte hat ja leider nur die USB-Möglichkeit, und
200-300€ teils für nen gebrauchten (vollgerotzten) BC3 geht ja mal gar nicht.... :doof: :selfhammer: trau mich schon gar nicht mehr zu gucken.
Die letzte Ebay-Auktion die ich dazu sah, waren das kenton Interface + n gebrauchten BC3 für ca- 340€...
 
A

Anonymous

Guest
Genauso geht es mir.

Ich hatte mich auch schon auf die Suche gemacht und ich würde mir auch löieber was neues kaufen.
Die Sache mit dem BC3 habe ich mir abgeschminkt. Selbst desinfiziert würde ich da nicht mehr mit dem Mund rangehen.
Andere Möglichkeiten fand ich zu überteuert. Ich hoffe, dass da noch irgendetwas mal neues hergestellt wird.

LG Hoodie
 
M

max768

.
Hallo,

es gibt einen neuen Testbericht

http://www.pro-tools-expert.com/de/2013/9/26/tecontrol-usb-midi-breath-contoller.html
Fazit: Der TEControl USB MIDI Breath Controller ist super. Bestechend in der Einfachheit, regt das Gerät die Frage an warum nicht schon längst jemand darauf gekommen ist so etwas zu bauen. Die Konstruktion ist effektiv, auf die Funktion ausgerichtet, und verzichtet auf Schnickschnack den im Grunde sowieso niemand braucht (Das wirkt sich natürlich auch positiv auf den Kostenpunkt aus). Musikern, die ihren MIDI Tracks zu mehr Lebendigkeit und Ausdruck verhelfen wollen und dabei nach Möglichkeit auch noch ein gewisses Mass an Spontaneität wahren wollen, sei dieser Breath Controller ausdrücklich ans Herz gelegt. Wer zeichnet schon gerne CC-Kurvenverläufe mit der Maus?

und auch ein Video

 
N

Neo

..
Tonerzeuger schrieb:
Das ist eigentlich der Fall den fast jeder im Kopf hat um das Ding zu nutzen...

Bist Du sicher? Vielleicht gehören wir ja auch zur aussterbenden Spezies der Hardware-User?
Aber doof isses auf jeden Fall. Vielleicht bringen sie ja doch noch eine Version mit Midi-Out auf den Markt.

ja, da bin ich mir auch sicher. Nicht umsonst werden Yamahas Breathcontroler für absurde Preise gehandelt.
 
M

max768

.
Tonerzeuger schrieb:
Vielleicht bringen sie ja doch noch eine Version mit Midi-Out auf den Markt.

Ja!!!!

http://www.synthtopia.com/content/2...ntroller-offers-usb-midi-din-midi-connections
TEControl has introduced the Universal Breath Controller - a new MIDI breath controller that offers both USB-MIDI and true MIDI interfaces.

Since it transmits the same MIDI messages on both the USB MIDI and the MIDI DIN outputs, the UNI MIDI Breath Controller can be used with a computer, a synth/keyboard or both at the same time
 
mink99

mink99

......
Schlau ....
Vor allem weil midi Kisten immer nur einen echten midi Input haben . Oder soll ich das jetzt über nen doepfer midi2cv laufen lassen .... :selfhammer:
 
M

max768

.
freidimensional schrieb:
bitte bitte midi-out. warum zur hölle denn nur usb :sad:
ich mein, midi to usb wandler gibts ja genug, aber andersrum
muss ja immer der rechner laufen...

btw: mal wieder n echtes schnäppchen aus den staaten :selfhammer:
http://www.ebay.de/itm/Yamaha-BC3-BC3a- ... 19e555ed41

millionär anyone?

Der letze Beitrag von Synthtopia sagt dass, die neue Version beide USB MIDI und MIDI-OUT hat.

universal-breath-controller.png
 
freidimensional

freidimensional

Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
:waaas: nicht richtig gelesen...cool, thx :phat:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben