Neuer Track: Zusammenbruch

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Chevy, 27. April 2013.

  1. Chevy

    Chevy -

    Hallo nochmal,
    wollte mal einen unserer neuesten Tracks feilbieten. Kubricks Film "Eyes Wide Shut" stand inhaltlich Pate und wird auch textlich aufgegriffen. Bin mal gespannt, was ihr davon haltet.
    Hier der Link:

    www.soundcloud.com/kompress-r/zusammenbruch
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

  3. mink99

    mink99 aktiviert

    Die Drums ein wenig leiser und gut iss ....
    Ansonsten :supi:
     
  4. Chevy

    Chevy -

    Na wenn's weiter nichts ist :)
    Danke mink 99.
     
  5. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Dann würde aber das Verhältniss zu dem rest der Sounds nicht mehr passen(nur meine pers. Auffassung)
    Ich würde aber auf jeden Fall die Stimme mit dem Text ne Ecke lautermachen.
     
  6. mink99

    mink99 aktiviert

    Ich bin da ziemlich ungeschickt, ich drehe bei meinen Sachen viel öfter leiser, als das ich was lauter mache. Dann ist irgendwann alles auf den fadern ganz unten und die Dynamik ist verschwunden . Dann Flüche ich und Fang wieder von vorne an.

    Kann sogar sein dass Rollo recht hat ...
     
  7. StrobeJams

    StrobeJams aktiviert

    Die Drums brauchen noch Mische, jup (Ich hätte die Hats leiser gemacht und die Snare lauter mit etwas mehr Decay)

    Weiter machen!
     
  8. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Nice :supi:


    Gruss
     
  9. Chevy

    Chevy -

    Danke für das Feedback, Leute. Gerne mehr davon. :D
     
  10. Eigentlich ganz interessant, aber ich habe doch zwei krittelnde Anmerkungen.

    Eine Grundsätzliche: Ich beurteile Tracks eigentlich ganz gerne dadurch, ob ich ihre Struktur erkenne, wenn ich durchskippe (und bei Soundcloud geht das ja so prima wie bei Vinyl). Bei Deinem Track erkenne ich - sorry - nur Rumgestopsel. Wenn ich den Track dann ganz durchhöre, weiss ich am Ende nicht, warum er eigentlich nicht vorher irgendwo aufgehört hat, und ob ich ihn wirklich von Anfang gehört hab. Es geschieht zwar dauernd was Kleinteiliges, aber es dieses Geschehen erfährt halt auch nirgends eine Steigerung.

    Und eine technische Anmerkung: Deine Triangel ist zwar ein hübscher Sound, aber nach einer Minute frägt man sich, ob man nun eine Tinnitus hat, oder ob das das Triangel ist. Im Club kann sowas die Leute scharenweise vor die Tür treiben. Triangel sollte man immer sehr sparsam als kleinen Akzent einsetzen. Und ich kenne nur wenige Produktionen, die es schaffen mehr als zwei Takte Triangel so zu mischen, dass sie nicht nervt.
     

Diese Seite empfehlen