OnTopic Neues Buch: Die DX Story

Beitrag Nr. 92 wurde als beste Antwort markiert.

Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
Gerade frisch veröffentlicht:

Die DX Story

FM Synthese – die magische Formel für den Sound der 80er

Mit nur drei Buchstaben schreibt der japanische Instrumentenhersteller Yamaha Anfang der 80er Jahre Musikgeschichte: Der DX7 kommt auf den Markt. Ein Tasteninstrument mit völlig neuer Klangästhetik. Das Zauberwort heißt FM Synthese, erfunden von Dr. John M. Chowning an der Stanford University in Kalifornien.

Dieses Buch erzählt die spannende Geschichte des DX7, von Anfang an. Wie der Erfinder eher zufällig die FM Synthese entdeckt, daran forscht und bei der Industrie zunächst abblitzt. Und mit Yamaha dann endlich einen kompetenten Partner findet. Es wird gemeinsam getüftelt und entwickelt, viele Prototypen sind nötig, bis endlich der Ur-DX7 konstruiert ist. Damit wird praktisch über Nacht die moderne Musiklandschaft verändert, denn die typischen FM Sounds sind das Markenzeichen vieler erfolgreicher Produktionen der 80er.

Klaus P. Rausch, das bin ich, kennt den DX7 vom ersten Tag an. Er tauchte damals unerschrocken in die komplexen Tiefen des FM-Wunderkastens und fand heraus, wie man ihn programmieren kann, ohne als Musiker an den Algorithmen zu verzweifeln. Dieses Wissen fasste er in der legendären DX7 Fibel zusammen, die vielen Keyboardern zu den herrlich glockigen, saftigen chartkompatiblen Sounds verholfen haben.

Aus dem Inhalt:

- Alle Instrumente der DX Generation mit Steckbrief und vielen Fotos
- Exklusives Vorwort von Dr. John M. Chowning
- Das faszinierende DX Logbuch von 1983 bis 1989
- Interviews mit Dave Bristow, Reinhold Heil, Hubertus Maass, Klaus Schrön
- Übersichten zu Sounds, Software, Tutorials
- 3rd Party Produkte, Expansions, Adressen, Websites
- 190 Seiten, 140 Fotos und Abbildungen

Kann man kaufen bei epubli und via Amazon.

190 Seiten, 140 Fotos und Illustrationen.


Hinweis: Ist Eigenwerbung, offiziell genehmigt von Mic. Das Buch ist in kompletter Eigenregie realisiert worden, also Typ Indie, mit Materialien unterstützt von Yamaha und einer Menge Leute, ohne die das so nicht möglich gewesen wäre. Mein Archiv dieser DX Generation ist dadurch ziemlich umfangreich geworden, es hat Jahre gebraucht, und ist mittlerweile Anlaufstelle auch für Schulbuch-Verlage wie Klett oder PPV Magazin Keys und dem Online Magazin Amazona, denen ich dann mit Inhalten helfen konnte.

Nachdem ich das heute bei Facebook gepostet hatte, fragten einige Keyboarder gleich nach einem signierten Exemplar. Mache ich natürlich auch, dafür habe ich jetzt eine Liste angelegt, und sobald ich den Überblick haben, wieviele das sind, bestelle ich die selber bei epubli und verschicke alles dann von mir direkt aus.

Der epubli Link: https://www.epubli.de/shop/buch/DX-Story-Klaus-P-Rausch-9783750289444/96110

Die DX Story Promo Pic for Media.jpg
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Lieber mal ein FM lern DVD. Damit ich mal was gescheites aus mein Reface hole.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Lieber Klaus, da sage ich doch ganz begeistert: Herzlichen Glückwunsch! und teile Dir mit, dass ich gerne ein signiertes Exemplar bestellen möchte. Extrakosten für den Versand in die Schweiz übernehme ich selbstverständlich.
Super Sache und Freu!
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Lieber mal ein FM lern DVD. Damit ich mal was gescheites aus mein Reface hole.
Dürfen es auch Youtube Videos sein? ;-) Im Moment hänge ich gesundheitlich aber noch in den Seilen und man müsste sich zumindest mit subtraktiver Synthese auskennen um sie zu verstehen.
 
Physical Evidence
Physical Evidence
hey poor
Redest du mit mir? Ich habe was FM anbelangt, also oberhalb von 2OP beim Synth1 keinen Plan davon und muss das endlich mal verstehen lernen.

Was ist den Centennial? Habe da nur herausgefunden das es eine Stadt in Colorado ist.

Nein, ich bezog mich auf das Foto von Klaus, wo im Hintergrund eine auf 300 Stück limitierte, silberne Sonderedition des DX7II zum 100. Firmenjubiläum von Yamaha zu sehen ist - der sogenannte DX7II Centennial.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
@Altered States Ich glaub' nicht dass er dich meint, passt irgendwo nicht.

 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
||||||||||
Dürfen es auch Youtube Videos sein? ;-) Im Moment hänge ich gesundheitlich aber noch in den Seilen und man müsste sich zumindest mit subtraktiver Synthese auskennen um sie zu verstehen.

Dürfen gerne Yt Videos sein. Aber wir wissen ja wie die Videos auf Yt sind. Und gute Besserung an dieser Stelle.
 
Altered States
Altered States
||||||||||||
@Physical Evidence

Ach so. Sorry, das habe ich dann in den falschen Hals bekommen - war keine Absicht. Ne ich glaube die FM-Fibel von Klaus wäre wirklich was für mich und dann halt mit Dexed als Plugin das Heft durcharbeiten. Ich wollte das eigentlich schon vor zig Jahren mal machen, aber wie das eben so ist, man macht halt so was und solange das alles ausreicht beschäftigt man, bzw. ich, mich mit anderen Dingen eher nicht. Spart ja auch Zeit, aber nun ist es eben für mich an der Reihe mich mal näher mit der FM-Synthese zu beschäftigen - sonst lerne ich das ja nie mehr wenn ich das ständig vor mir herschiebe. Gut, ich kann das auch nächstes Jahr machen, aber das ist dann halt wieder so ein vorsichhergeschiebe. Allerdings würde ich das auch erst dann machen, wenn ich wieder ein Einspielkeyboard habe, das letzte hat seinen Geist aufgegeben und Kohle habe ich erst Ende des Jahres für sowas. Geht momentan echt nicht und ohne Keyboard ist das ja Quälerei, also dann so in der Pianoroll was zusammenklicken. Ne, das mache ich nicht, aber wenn ich die FM-Fibel von Klaus hätte, dann kann ich ja schon mal reingucken. Naja irgend wie so halt.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Dürfen gerne Yt Videos sein. Aber wir wissen ja wie die Videos auf Yt sind. Und gute Besserung an dieser Stelle.
Besser geht immer, aber perfekt wird nicht fertig und der Krebs war ein Weckruf, unter Umständen hab' ich nicht mehr so viel Zeit wie ich dachte.
Wie müsste sowas aussehen, damit es für dich funktioniert? Wie ich schon an anderer Stelle geschrieben hatte, bin ich ca. 33 Jahre vom Anfänger entfernt, hab' schon vergessen welche Fragen ich mir damals gestellt hab'.
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
Lieber mal ein FM lern DVD. Damit ich mal was gescheites aus mein Reface hole.


Ich werde öfter nach sowas gefragt, bis hin zu Seminaren vor Ort für Gruppen.

Was es bereits gibt: Meine DX-7 Fibel, mittlerweile in der Version 3.0 erhältlich. Persönliches Coaching, jemand engagiert mich und ich komme ins Studio oder nach Hause, inklusive Sound Programming nach Wunsch.

Natürlich überlege ich, was alles geht und auch Webinar, Video Tutorials usw. ist auf dem Schirm. Mal sehen, was ich machen kann, meine Tätigkeit für Musikinstrumentenhersteller fürs Factory Voicing ist ja mein Hauptberuf und auch wenn ich vieles gerne umsetzen würde, manches bleibt einfach auf der Strecke. Es hat also viel mit der tatsächlichen Nachfrage zu tun, welche Sache ich dann letztlich angehe.
 
renewerk
renewerk
||||||||||
Einfach großartig, das ist mein Highlight des Tages.
Seit 1990 bin ich ein DX7 Fan. Gab zwar immer wieder mal DX Beziehungspausen, aber irgendwie fange ich dann immer wieder Feuer und entdecke wieder etwas neues dabei.

Freue mich auf dein Buch.

ps: Sexy Centennial Version :verliebt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Natürlich überlege ich, was alles geht und auch Webinar, Video Tutorials usw. ist auf dem Schirm.

Falls du die Anfänger übernimmst, kann ich mich auf die interessanteren bzw. für mich spannenderen Sachen konzentrieren, jenseits der DX Presets.
 
Zuletzt bearbeitet:
ganje
ganje
Fiktiver User
Obwohl ich es toll finde, wenn Leute, mit viel Liebe und Zuneigung, Bücher schreiben und veröffentlichen, finde ich es zu teuer..

Sorry, dass ich der Erste bin, der den Preis anspricht :oops:
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
Obwohl ich es toll finde, wenn Leute, mit viel Liebe und Zuneigung, Bücher schreiben und veröffentlichen, finde ich es zu teuer..

Sorry, dass ich der Erste bin, der den Preis anspricht :oops:


Dass es manchen Leuten zu viel Geld ist, war mir schon vor Veröffentlichung klar.

Also hatte ich mich erstmal sachkundig gemacht, was denn für Publikationen mit wissenschaftlichem Inhalt allgemein verlangt wird. Heraus kam, dass Belletristik weitaus geringere Preise erlaubt und es dadurch zu einem hohen Verkaufsdruck kommt. Wer also nicht gerade auf der Spiegel Bestsellerliste ist, kann diese niedrigen Preise nicht realisieren.

Bei Sachbüchern Kategorie Wissenschaft handelt es sich um reine Nischenprodukte, die Auflagehöhe ist dementsprechend gering. Da die Arbeitsleistung vergleichsweise hoch ist, man macht sich keine Vorstellungen davon, alleine für wasserdichte Recherche zu sorgen sowie rechtssicheres Bildmaterial, ist das für den einen oder anderen nicht nachvollziehbar, wie dann der Preis von 49,90 zustandekommt.

Eine Alternative wäre Crowdfunding gewesen, da lässt sich per Vorkasse und Mengenstaffelung ein etwas niedrigerer Preis realisieren. Ich mag das aber nicht, denn der tatsächliche Zeitaufwand ließ sich nicht im voraus kalkulieren, was sich nach Fertigstellung erstens bestätigt hat und zweitens weitaus mehr war, als ich selbst bei konservativer Einschätzung dachte.

Das nicht als Rechtfertigung, sondern ist eine einfache Herleitung.
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
Oh, ein Centennial. Angeber. :lol:

War die Idee meiner Frau, die auch das Buch in die Kamera hält, sie ist oft mein Hand Model bei close ups. Ich wollte den normalen DX7 nehmen, der auch auf dem Cover ist, ist ein ziemlich abgerocktes Teil eines Kollegen. Der postet hier übrigens gelegentlich auch mal was. Rock'n'Roll Faktor und so total bodenständig, das passt, dachte ich. Aber was weiß ich schon, man soll ja auf seine Frau hören :)

@Summa: Klar, so eine Arbeitsteilung gemäß Klientel geht immer. Ich denke noch nach, vielleicht ziehe ich es auch etwas universeller auf, sozusagen passend für alle FM Synths. Mal sehen.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
@Summa: Klar, so eine Arbeitsteilung gemäß Klientel geht immer. Ich denke noch nach, vielleicht ziehe ich es auch etwas universeller auf, sozusagen passend für alle FM Synths. Mal sehen.
DX-Presets war eher Sounddesign technisch gemeint und weniger auf das verwendete Equipment bezogen. Ich würde mich dann bevorzugt auf "ganzheitliche" FM Programmierung konzentrieren, jenseits des zerlegen eines Sound in seine Komponenten ;-)
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
Wer mal ins Buch reinlesen möchte: Heute erschien aus dem Kapitel "Wie alles begann" ein kurzer Auszug bei Amazona, hier:


Außer dem Artikelbild sind alle Fotos aus dem Buch, dort natürlich etwas kleiner.

Yamaha DX7 KF Instrument close up links.jpg
 
AxelFH
AxelFH
|||
:xenoops: Tatsächlich!
DSC_0004~01.jpg
Du stehst ja schon bald ewig bei mir rum und ich wusste das nicht.
(Schreibmaschine... cool irgendwie :xengrin:)

Deine Fibel habe ich damals für CHF 35.- bekommen; keine Ahnung mehr, wieviel das in DM war (für die Jüngeren unter uns :xenwink:) und ob ich mit dem Preis über den Tisch gezogen wurde.
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
:xenoops: Tatsächlich!
Anhang anzeigen 69996
Du stehst ja schon bald ewig bei mir rum und ich wusste das nicht.
(Schreibmaschine... cool irgendwie :xengrin:)

Damals im Schweiße meiner Füße auf geliehener IBM Kugelkopf Schreibmaschine neben meinem Dayjob nachts geschrieben, beim Drucker um die Ecke die fotokopierten Seiten zu je 50 Exemplare leimbinden lassen, mit dem Citroen 2CV nach Hause gebracht und jedes Exemplar eingetütet und per Post verschickt. Yay, und heute noch ist eins davon bei dir im Regal <---- DAS ist cool :)

P.S.: Das handschriftliche Manuskript von damals habe ich noch.
 
Klaus P Rausch
Klaus P Rausch
playlist
1) Danke!

2) Ja, das sieht nicht gut aus. Ich glaube, das sollte nach etwas mehr als 30 Jahren guten Gewissens noch unter Herstellergarantie fallen. Wenn du mir deine Adresse gibst, dann schicke ich dir aber tatsächlich eine neue, das ist die Version 3.0, sind ein ganzer Schwung Verbesserungen drin und es ist jetzt die langlebige Spiralbindung. Hab ja dazugelernt :)
 

Similar threads

Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
A
Antworten
10
Aufrufe
1K
klangdicht
klangdicht
W
Antworten
6
Aufrufe
4K
Rupertt
Rupertt
 


News

Oben