neues Kaoss pad III

Envelope

Envelope

.
Wow, das sieht ja Robotnik aus !

Na da haben Korg sich ja einiges zu Herzen genommen, USB, Cardslot... das hat bestimmt nen hohgen Spaßfaktor!
Find ich gut das man jetzt auch Sachen speichern kann!
Diese FX-releasegeschichte ist bestimmt auch ganz witzig.

Bin mal gespannt was es kosten wird !
Wenn da mal das KPII nicht schön billig wird :mrgreen:
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Naja, über die Potikappen kann man streiten. Ich find, die sehn eher nach Weihnachtsbaumschmuck aus. Ansonsten schonn schnuggelisch...
 
F

FlouXooom

..
Ieh...Cinch-Buchsen :? Bin eh kein Freund der KaossPads...hab mein damaliges KPII schnell wieder verkauft.
 
snowcrash

snowcrash

||
wow, todesstern-console... potis schauen imo nur von der oberansicht aus komisch aus.
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
Also die Chinch buchsen find ich auch nicht so toll. Oder was denkt ihr? nicht so schlimm?
 
A

Anonymous

Guest
escii schrieb:
Aber nicht für 400 Klocken. Echt nicht.
Ja, ultracooles Teil, leider ultrauncooler Preis dafür. Die Musikinstrumentenindustrie ist leider nicht massenmarkttauglich, dort würde es dann 99 kosten.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
wenn man wieder 10bit wandler einbaut, sparen sie 4€ und können vielleicht billiger..
 
PDT

PDT

..
die kaoss pads hatten ja bei erscheinen schon immer gehobenere uvp preise, ich denke mal die werden sich auch wieder runterschrauben.

interessant finde ich das ding aber schon.

vor allem wenn es seinen dienst als live looper gut erledigt.
 
lfo-one

lfo-one

|
interessant finde ich das ding aber schon.

vor allem wenn es seinen dienst als live looper gut erledigt.
genau so sehe ich das auch,...
suche schon lanng nen ordentlichen live loopsampler bei dem ich in echtzeit aufnehmen kann und dann nahtlos abspielen kann....
wäre sehr interessant, denke aber das der preis sehr hoch sein wird...
leider
 
Moogulator

Moogulator

Admin
PDT schrieb:
die kaoss pads hatten ja bei erscheinen schon immer gehobenere uvp preise, ich denke mal die werden sich auch wieder runterschrauben.

interessant finde ich das ding aber schon.

vor allem wenn es seinen dienst als live looper gut erledigt.
bitte diesen preis auch noch nicht als genau ansehen. das ist immer so, wenn ein teil neu ist.. der reale preis wirds dann zeigen.. das alte kp2 war auch bei 350 gestartet und ists quasi heute noch..


das KP3 ist schon samplefähig, jedoch würde ich es nicht in erster linie als sp404-ersatz sehen.. eher als FX maschine mit vielen möglichkeiten, schon diese 8x8 leds machen ansich <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uencing und steuerung möglich..
 
lfo-one

lfo-one

|
gibts schon irgendwo demosounds????

klar ich sehe es in erster linie als effektgerät aber das aufnehmen von loops mit bis zu 16 takten finde ich schon sehr interessant.
 
lfo-one

lfo-one

|
zitat korg
Beim Sampling-System des KP3 kann man sich ganz auf seine Musik konzentrieren, da die (nachhaltig vorhandene) Technologie weitestgehend unsichtbar bleibt. Beim „Loopen” von Samples arbeitet man z.B. mit Taktschlägen statt Sekunden. Die maximale Sample-Länge beträgt 16 Taktschläge.
da steht takte,........

greetz
 
 


News

Oben