Neues Stylophone - Gen R-8

hairmetal_81

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor






The Stylophone Gen R-8 - the latest analog touch synthesizer from Dubreq.
The Stylophone GEN R-8 is a dual VCO British made boutique synthesizer with a fully analog signal path and a touch keyboard that you can play with your finger.

The VCOs have "divide-down analog" sub-oscillators (one octave down) and subsub oscillators (two octaves down) that all can be switched on at the same time for a total of six oscillators sounding at once.

The filter is a proprietary British design 12 dB state variable filter with Low Pass, High Pass, Band Pass and Wide Notch modes.

An eight waveform LFO with dual outputs can be patched to all of the GEN R-8s CV inputs or external CV inputs on other instruments.

There's a patch panel with 19 3.5mm jack CV/Gate and audio patch points which makes it integrate nicely with Eurorack systems.

The traditional ADSR envelope has been augmented with a short hold stage at the Attack/Decay peak for a punchier sound.

An analog style Delay (based on the Princeton pt2399 chip) is nice and grungy and can be modulated with the Time CV input.

The mixer has a unity AUX input which allows external sound sources to be processed through the GEN R-8s Filter/Delay/Drive audio chain, where the Drive is a classic British silicon diode overdrive circuit with an added JFET booster stage.

A step sequencer with 8 banks and 16 steps per sequence can play the GEN R-8 synthesizer engine or external synthesizers through the CV/Gate or MIDI outputs.

The GEN R-8 also works as a MIDI controller keyboard (with Local ON/OFF) where the CV/Gate outputs on the sequencer doubles as keyboard CV/Gate when the sequencer is not running.

Finally, the 3-octave touch keyboard has two additional performance keys for momentary engagement of Glide and Modulation, and it's all enclosed in a heavy duty black powder coated steel casing.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das ist eher Ostküste, da ist wenig Easel drin. Ich wette aber, dass das ein Gag war - wollt's nur sagen, bevor..
 
K

Kokain

Guest
Das Teil hat Charakter, Charme und klingt irgendwie brachial.
Würde gerne mal seidig lieblich schmeichelnde Klänge hören.

Aber vom Workflow könnte da Teil für mich funktionieren, sofern das Keytracking sauber funktioniert.

Out of Tune geht garnicht.

Mal abwarten was das Teil kosten soll.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der Preis stimmt, behaupte auch ich auf dem Blog.
Es gibt ja mehrere Stylophones, also eins mit einem OSC zB und so..

Ist ja ne ganze Serie - kommt aus UK.
 
K

Kokain

Guest
Das heisst das Teil wird nirgends im Laden in D antestbar sein?

Naja, das wars dann wohl.

Auf gut Glück -Early Adopter Bird- bestell ich nix mehr.

Am Ende ist das ne Tröte und ich hab das Teil an der Backe.

UK und Rückgabe, Eurozone... wie ist den das?
Bekanntlich ist UK ja aus der Eurozone ausgestiegen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Bisher habe ich die nicht in Läden gesehen, die machen so eine Art Direktvertrieb. Ja. Brexit means Brexit. Ende März ist das offiziell soweit, ggf. gibts einen Aufschub, aber formell wird das dann sein, vermutlich mit "no deal" Situation.
 
Sticki201

Sticki201

|||||||||||
Mir gefällt das Ding. Halt soh'n Nischen Teil. Gerade die bringen doch mal andere Sounds. Ist irgendwie mal was Anderes. Intresante Demos sah ich auch schon.
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
...oder für ein neues Unterforum bei Gearslutz oder Muffs oder hier oder so.

Schöne Grüße,
Bert
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Oh, ganz vergessen zu berichten, sorry!
Hab ihn jetzt schon eine Weile, und ich bin begeistert!
Unfassbar hochwertig verarbeitet, erwartungsgemäß dreckiger, aggressiver Sound (der aber auch gezähmt werden kann: einfach Drive und Delay weglassen!), und auch der relativ simple Sequencer macht unerwartet viel Spaß.
Mit Ringmod und Sync sind schicke Sachen möglich, und die vielen Suboszillatoren dienen hier eher der klanglichen Vielfalt als dem Bassdruck.
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie Dübreq das Teil für den Preis in der Verarbeitung bauen konnten, ohne bankrott zu gehen - und das dann auch noch in einer auf 500 Stück limitierten Auflage!

Schöne Grüße,
Bert
 
R

Rackes

Guest
..hast du mir doch schon per pn geschrieben ;-)

Hab mich jetzt für die nächste Auflage vormerken lassen, muss nur noch vorher Zeugs verkaufen…
 
Sammy3000

Sammy3000

||||||||||
Weiß jemand, ob man den internen Sequenzer per Midi oder CV mit einer externen Clock syncen kann und wenn ja, ob auch Midi Start/Stop Kommandos empfangen werden.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben