Neuron für Intel Macs gratis

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von BBC, 28. Mai 2013.

  1. BBC

    BBC Tach

  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Zu früh gefreut.

    Mit der Kompabilität sieht es auch etwas mau aus (Seite 6). Plogue Bidule/AudioHijack Pro ja, Ableton Live NUR mit dem VST/AU wrapper. Obwohl es ein VST ist....
     
  4. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Super Sache, aber ohne VS-Controller leider nur ein Presetgerät.
     
  5. Was genau sendet denn die Controller-Hardware? Sysex?
     
  6. Hosenmatz

    Hosenmatz Tach

    edit: war quatsch

    edit2: dachte, Nuke4All wäre ein soft-Ersatz. Stimmt aber nicht. Das rüstet dem Nuke-Controller midifähigkeiten erst nach...
     
  7. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    :waaas: der Controller ist für 399 auf eBay
     
  8. angeblich schaut man nem geschenkten Gaul.... aber das Angebot ist echt :roll:
     
  9. NicolasK

    NicolasK Tach

    hat es schon jemand geschafft die database runterzuladen?

    bei mir ist es gestern nach 2stunden hängengeblieben, aktueller status: Noch 7h21m 95mb bereits runtergeladen....

    Update: nach dem betraachten von ein paar photos und ein wenig soundcloud, jetzt 14h29, 95,8 mb
     
  10. andreas2

    andreas2 Tach

    Gestern wurden 3 Ladeversuche eingestellt, heute morgens war er grad mal bei ca.150mB. Als ich dann erneut den Link geklickt habe, war die Database in weniger als 15min auf dem Mac :)
     
  11. andreas2

    andreas2 Tach

    Wo kann man die Nuke4All Software noch bekommen ?
     
  12. andreas2

    andreas2 Tach

    Eben, somit eigentlich nur für "Nuke-Besitzer" (die ja dann auch wohl den Neuron VS haben) richtig nutzbar, als reine Presetschleuder fände ich den Neuron VS uninteressant.
     
  13. Phil999

    Phil999 Tach

    ich gehe davon aus, dass man über den Host Neuron VS mit MIDI oder OSC ansteuern kann. Werde mich gleich daran machen wenn die Database fertig ist mit runterladen.

    Vielen Dank für den Hinweis! Neuron VS ist ein gewaltiger Synth. Vielen Dank natürlich an die Autoren und Helfer von Neuron.
     
  14. andreas2

    andreas2 Tach


    Zitate aus dem Neuron VS Manual:

    Viel Erfolg, vielleicht klappt es ja doch :D Ich bin dabei, mir einen älteren Lappi nur für den Neuron VS fertig zu machen.
     
  15. Phil999

    Phil999 Tach

    mit MIDI-Steuerung bräuchte es den Nuke-Controller ja nicht. Aber ich stehe gerade an wegen VST 2.1 (heute ist VST 2.4 üblich). Weiss gar nicht ob NeuronVS in Logic/Reaper läuft. Empfohlen wird AudioHijack als Host. Keine Ahnung ob der überhaupt MIDI-Steuerung zulässt.

    Also ich mach mal erst eine Flasche Wein auf und werde mir die Sache gaaaanz langsam anschauen. Wird wohl nicht einfach. Viel Glück uns allen.


    Edit: Logic kann natürlich nur AU, Reaper sieht NeuronVS, jedoch kein Ton/GUI, und AudioHijack läuft bei mir nicht. Pech gehabt.

    Edit2: man soll die Flinte nicht zu schnell ins Korn werfen. AudioHijack nochmal heruntergeladen, und das Archiv auf dem Mac entpackt. Wenn man mit einem Windowsrechner entpackt gibt's ja bekannterweise nicht selten Probleme bei Mac-Apps. So, AudioHijack läuft, aber kein MIDI-Input. Kann man unten links einstellen. Vielleicht funktioniert sogar MIDI-Input aber Audio-Output nicht? Ist zwar alles korrekt eingestellt. Na ja, immerhin sehe ich die GUI. Vielleicht kennt sich jemand mit AudioHijack aus und kann weiterhelfen.

    MIDI out scheint aber nicht möglich, Automation erst recht nicht. Das macht die ganze Sache natürlich nicht so interessant, selbst wenn es gelänge, die Parameter mit MIDI zu steuern. Schade.

    Edit3: nach dem Schreiben von Edit2 geht der MIDI-Input auf einmal. Hatte nichts verändert. Verstehe einer Software und Computer!
     
  16. andreas2

    andreas2 Tach

    Was man so auf Amazona bzw. Link zum Fratzenbuch liest, klingt nicht so toll. Ich hab die alte Version auf einem XP-Lappi unter Cubase SE sauber zum Laufen bekommen, aber vermutlich wird Cubase SE nicht mehr unter OSX Mountain Lion laufen (?). Jedenfalls habe ich jetzt keine grosse Lust, Stunden mit 'Installationsexperimenten' am iMac zu verbringen, da mache ich lieber Mukke. :mrgreen:

    LG
     
  17. Cubase SE 3 ist jedenfalls PPC only, daher nix mit dem Berglöwen. Hab's selbst hier liegen.
     
  18. andreas2

    andreas2 Tach

    Und Cubase4 wird vermutlich schon das VST2.4 SDK sein, da wurden ja erstmals VST3 Plugs eingeführt, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Ich frage mich mittlerweile, was ich mit dem Neuron VS auf dem iMac anfangen soll, wenn ich es in keine meiner DAWs laden kann, ohne weitere Kohle reinstecken zu müssen. Dann bleibt es halt auf einem alten XP-Rechner als eigenständiges Gerät. Eigentlich sehr, sehr schade um Neuron und Neuron VS, das waren halt mal erfrischend andere Geräte. Mir hat es echt Spass gemacht, mit dem Modelmaker eigene, verrückte Models zu schaffen :D Aber das ist mir schon sehr häufig passiert, dass Geräte plötzlich oder sogar nie keine Softwareunterstützung mehr bekamen, auch wenn die Werbung vollmundig zukünftige (Firmware) Updates versprach.

    LG
     
  19. Cubase 4 müßte beides können, als Übergang, ab dem 5er dann nur noch VST3 iirc.

    Ich hab hier noch ein PowerBook G4, und einen iMac G3, damit ließe sich das nutzen.
     
  20. andreas2

    andreas2 Tach

    Hat mich das Bastelfieber doch erwischt :D . Hab restlos alle Hosts auf meinem iMac7 getestet, unter Cubase 4 konnte man den Neuron zwar laden, auch der Nuke wurde korrekt entdeckt, es gab nur keine Oberfläche :mad: Mit dem Ugly VSTi Interface hat es dann geklappt, Heureka, ich hab wieder den Neuron aufm iMac :mrgreen:
     
  21. DrFreq

    DrFreq Tach

    Kann man den noch wo anders herunter laden? Der Link geht nicht mehr, scheinbar hat die Firma es vom Netz genommen.
     
  22. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Sie sagen: "Try our main site". Also: http://www.neuronsynth.com/html/Home.html

    Den VS kann man da noch immer direkt runterladen, für die Database wirst Du zu WeTransfer weitergeleitet. Beides funzt, hab es grad getestet.
     
  23. dani

    dani bin angekommen

    also: ich habe ihn heute heruntergeladen und mithilfe von Gforce "Vst to AU"-Tool auf Live 8 zu laufen gebracht


    die Bedienung ist ein bisschen umständlich (altes nicht angepasstes Programm/ Bedienung)


    vom Sound her schon noch interessant, aber ziemlich klar digital, geht Richtung FM oder Wavetables

    (also rein experimentell und bedientechnisch macht es mich mehr an, mich mal in FM8 einzuarbeiten)


    das ganze ist ne ziemliche Fummelei, wobei ich in Lives Instrumentenfenster (also das unten) die "Sticks" steuern kann
     
  24. DrFreq

    DrFreq Tach


    vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen