Peter Uertz - Muldaw Clap (Raw Version)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 27. März 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Die Vocal Samples passen tonal richtig gut zum Basslauf. Auch das "Gehupe" passt total super ...ich empfehle bloss keine Gehörbildung! :supi:
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    kecker track - finde ich gut - hat so ne future-retro ästehetik so als hätte man 1983 musik machen wollen die nach 1999 klingt - und das meine ich nicht negartiv

    mal sehen was die üblichen disser parat haben :)
     
  4. ESQ

    ESQ aktiviert

    Die Hupe ist köstlich :mrgreen:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hahahah :) Ja

    ---

    Das die bläser so schräg kommen ist geschmackssache,
    Bass werde ich draufhin mal abhören!
    peter
    ps: Lass das *die Eva nicht hören (samples) :)

    *geändert
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lern Deutsch.
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    lährn idalienisch
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für deinen hinweis! Ich bin dadurch auf etwas ganz anderes gestoßen was den bass angeht: Wenn weiter hinten das elektronische "zirpen" anfängt und die akkorde springen, ja da geht der bass irgendwie flöten.

    peter
     
  9. fogman

    fogman -

    Na, willste auch rausfliegen? Kein Problem, läßt sich machen.
    Paß auf Deine Wortwahl auf und schreib gefälligst was zum Thema!
    Ich bin es satt daß gewisse Leute hier die Atmo vergiften und sich als was besseres fühlen
    und ich habe auch schon Konsequenzen daraus gezogen. Wenn es anders nicht geht muß man die Keule rausholen.


    Uertz mit Beat klingt schon eigen. Hat was jazziges.
    Bitte weitermachen. Ist nicht unbedingt meine Musik, inspiriert mich aber sehr.
     
  10. CS1x

    CS1x -

    ist irgendwas verrücktes passiert ?
    ist cool :supi:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für 500€ bau ich dirs zum Brett um.
     
  12. CS1x

    CS1x -

    Beim durch hören hatte ich den eindruck das irgendwo, irgendwas verrücktes passiert ist was ich nicht mitbekommen habe HEHE dass aber nicht schlecht gemeint aber verwundert

    wie gesagt it's Cool man


    :supi:
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    für 1000€ master ich das dann zum killer.
     
  14. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    feines Teil - ich sag´s doch.... Peter Peter Peter ....

    weiter so ... schickt end ab, releasefähig,
    den voval verdoppler aussparen und fertig ...

    schwulenmutti´s werden dich "from dicso to disco" lieben

    mir gefällt´s ... chick ´t
     
  15. CS1x

    CS1x -

    da kommen Sounds und strukturen vor die oft durch zufall zustande kommen, wieviel davon ist wirklich geplant? und wund wieviel ist zufall?
    Du muss nix verraten.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Basslinie ist super. :supi: Drums auch :supi: . Die Vocals und die Hupe find ich nervig. Ersteres bricht den Flow, den der Bass aufbaut und die Hupe ist einfach...nervig.

    Mööp, deine Tröte
     
  17. mir passiert etwas zu wenig.
    aber die insgesamt eigenartige klangästhetikmag ich.
     
  18. Ludwig van Wirsch

    Ludwig van Wirsch aktiviert

    Peter, leg dir noch nen Lexicon delay zu,
    oder nen altes schickes "analog" digitales,
    Boss de 200 oder so, evt auch ein space
    echo ?! Synth´s, Drumkit, Perc´s finde ich
    super schick, drücken schön, mit ein paar
    Auxeffektweg/Effekten/Send/Return
    Manövern würde das ganze noch die nötige
    Tiefe erreichen. Das erste viertel des Tracks
    ist schon ne Klasse für sich ...

    PS

    Dosis erhöhen :!: :selfhammer:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke sehr!, In doppelter hinsicht! :)

    Ich bin ableton Live 6 unterwegs - alles andere überfordert mich (auch in doppelter hinsicht :)

    Gerne nehme ich aber tipps entgegen, nur die müssen so gut beschrieben sein, dass selbst ich das verstehen kann. Ich sehe ein, dass man auch gut produzieren muss, ich bin aber selber zu ungeduldig
    dafür, weil ich schon an der nächsten idee bastele! Ich weiss das ist flasch!
    Einen schritt habe ich nach vorne gemacht: Ich habe jetzt auf meinem hauptrechner 70% mehr möglichkeiten .
    -

    Zufall - Ich arbeite solange an einem zufall, bis ich den habe, denn ich haben will! Und dann entscheide ich mich dafür oder dagegen.

    Ich sehe mich nicht als komponist, ich sehe mich als spielehersteller und schaue mir beim spielen zu. - und ich weiß dann genau zusagen: Ok. das war - that´s it!
    Eine konkrete vorstellung vorherzuhaben finde ich ensetzlich, weil man die ja nur noch abarbeiten kann :)
    (Aber bitte nicht persönlich nehmen diese aussage - Das ist auch nur für mich so!)

    Peter
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

  21. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ein Song ist das aber nicht, da es keine richtige Struktur hat. Evtl. solltest Du lieber Audioloop CDs rausgeben.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    um wieder zum thema zu kommen, es ist ein track, der braucht keine klassischen strukturen wie du sie ev. suchst...
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das sind halt meine gedanken die ich so habe; du darfst ja gerne andere haben!

    Peter
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    komisch, ich finde das zitat bzg rast garnicht hier in diesem thread?
    hast du das extra von einem anderen thread hierher geschleppt nur um deine PUantiphatie kundzutun ?
    DAS IST QUATSCH,voll mapusmässig und extrem OFFTOPIC . :lol: :lol:
    was wohl "reciever" , sinusn ,ilanada und solo dazu sagen werden ? :lol:
    stänkermodus off



    :phuck: schönen mo
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich habe kein PUantiphatie, da sollte man doch schon gemerkt haben...
    konnte da nicht antworten, also hab ich's hier gemacht, hätte ich vielleicht lassen sollen. :nihao:
    nächstest mal wieder da wo es hingehört ;-)
     

Diese Seite empfehlen