Platinen Abstandhalter...

S

serenadi

.
Ich benutze lieber die hier


(auch Reichelt : DI 10mm)

und verschraube die Platine mit dem Blech.
Gibts in verschiedenen Längen.
 
Ilanode

Ilanode

..
Ich hätte Bedenken, dass der Kleber sich irgendwann auflöst. Daher würde ich 'ne Schraubverbind. immer vorziehen.
 
A

Anonymous

Guest
Also zumindest würde ich zusätzlich noch nen 2-Komponenten-Kleber draufschmieren.

Der Test steht mir bald bei meinen Curetronic Sachen an.
(Ja, ist immer noch nicht fertig :roll: )
 
S

serenadi

.
Das nützt unter Umständen nichts, wenn sich die Klebefolie vom Abstandshalter selber löst.
 
tomcat

tomcat

..
Schrauben ist besser. Auch wenn du die Platinen wieder runternehmen willst. Die Plastikdinger musst immer mit der Zange zusammendrücken, geht zwar aber ist etwas mühsamer.

Es gibt die Dinger die Serenadi erwähnt hat auch mit einem Bolzen auf einer Seite, dann kannst eine Muttern/Schraubenkombination verwenden.

Ich verwende zum Teil de Abstandshalterröllchen aus Kunststoff, kannst mit normalen oder Kunststoffschrauben einsetzten. Mit letzteren hast den Vorteil das es keine Kurzschluss oder Masseprobleme gibt.
 
S

serenadi

.
Die Kunstoffröllchen verwende ich, wenn ich Platinen auf Holz schraube, dann mit Spax-Schrauben.

Bei den Messingteilen kann man auch Kunstoffunterlegscheiben zwischenlegen (beidseitig), wenn es Kurzschlussprobleme gibt.
 
citric acid

citric acid

||||||||
also die Selbstklebenden halten wie Katzenscheiße..... sind ok. habe die schon in so manchen dingen verbaut.... jüngst in 2 SSL Kompressoren.
Die sind top!!!!
 
A

Anonymous

Guest
Ich kenne die Kunsttoffdinger von den Curetronic modulen.
die funzen prima auf Metalloberflächen.

Es ist aber wahr dasss man davon ausgehen muss dass die irgendwann nicht mehr halten werden weil sich die Klebeschicht auflöst.
Keine Ahnung ob es sich dabei um Jahre oder ( wenige ) Jahrzenhte handelt.

Da ich aber selber in Holz baue verwende ich die zwaitgenannten, allerdings mit Gewindestift auf der einen Seite.
So kann ich die Platine lediglich drüberschieben und kann se zum löten rauf und runter nhemen wie ich will. Wirklich praktisch.
An der Frontplatte wird geschraubt

Finde das die beste Lösung. die Lösung wo auf beiden Seiten geschraubt wird finde ich weit weniger praktisch
 
M

modularkomplex

.
Moin,

also ich benutze zur Zeit für meine im Bau befindliche Midibox SID die selbstklebenden Abstandshalter von Reichelt. Bisher halten die bombenfest auf dem Holzboden. Keine Ahnung ob das nach einiger Zeit unter (thermischer) Belastung immer noch so ist. Wird halt die Zeit zeigen.

gruß

Mike
 
acidfarmer

acidfarmer

.
Ui, es benutzen doch mehr die selbstklebenden als ich dachte....ich werd die Dinger auch einfach mal testen.
 
tomcat

tomcat

..
Wenns gute sind halten die schon. In meinem VS sind auch welche drinnen, seit über 20 Jahren :)
 
tomcat

tomcat

..
Na dann präzisiere ich das sicherheitshalber. Dort sind Kabelhalter drinnen aus Plastik. Ist aber ähnlich ;-)

Btw. die neuen Klebstoffe sind super. Ich hab vor 2 Jahren einen grosses Spiegelglas mit einem 3M doppelseit. Spezialklebeband eingeklebt, gesamte Klebefläche nur ca. 2-3 cm2, der überlebt Hitze, Gelände und ist wohl nur durch Zerstörung abzumachen. Sollte also bei guter Qualität nicht mehr wirklich ein Thema sein.
 
M

modularkomplex

.
Ich hab in meinem letzten Post ganz vergessen zu erwähnen, dass ich die Abstandshalter noch beschnitten habe um Platz im Gehäuse zu sparen. Das Plättchen mit der Klebefläche habe ich an zwei Seiten jeweils bis zum Mittelsteg abgeschnitten. Die Klebefläche ist bei mir also noch kleiner als eigentlich vorgesehen. Pappt aber trotzdem (noch) bestens.

Mike
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben