Polyend Tracker

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Im Video so bei 17.47 zeigt er dass Akkorde vom externen Keyboard automatisch auf mehrere Tracks verteilt werden.
 

Lauflicht

x0x forever
Ja, ich verstehe besser. Was auf jeden Fall bei den Demos auffällt ist wie schnell das alles geht. Alles wirklich sehr direkt umgesetzt.

Danach im Loopop Video den Performance Mode fand ich auch sehr gut.
 
Der NerdSeq kann auch polyphon Midi, CV outs.... das ist auch nicht schlecht....
CV outs - stimmt. Das hatte ich direkt übersehen. Ok, das ist ein weiterer Pluspunkt. Echtes polyphones MIDI wäre besser, aber das ließe sich doch mit mehreren Tracks realisieren. Umständlicher, aber wenn man live aufnimmt, vielleicht handlebar.
Egal - habe mich schon für den Tracker entschieden. Beides sind coole Umsetzungen eines tollen Konzepts. Als (vor Ewigkeiten) Amiga-ProTracker-User freue ich mich darüber.Live würde ich auf jeden Fall noch ein zweites Gerät mitnehmen.
 

Lauflicht

x0x forever
Das mit den Tempo pro Step wäre mir so nie in den Sinn gekommen. Interesssanter Anwendungsfall, wo ein Tracker tatsächlich mehr Sinn macht.
 

Xenox.AFL

Xenox
So, habe meinen heute geordert, ich find's gut und im Prinzip genau das was ich gesucht habe, hatte erst den OP1 auf der Tapete aber alles zu klein...

Warum aber sind das immer nur alles "mono samples", gib es dafür einen Grund? Wegen Stimmen vielleicht (Stereo 2 Stimmen???)... Alle sampler die momentan auf dem Markt sind von den kleinen Dinger, alles mono... (Digitakt etc.)
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli

starcorp

||||
Das habe ich mich auch gefragt. GR-1, blackbox, der Tracker, alle Mono Samples.
deshalb hab ich mir dann Straylight für Kontakt geholt.

Ps: Schwerpunkt granular
 
Zuletzt bearbeitet:

Lauflicht

x0x forever
Wir leben wohl mittlerweile wieder in einer Mono-Welt... Fühlt sich für mich auch prinzipiell nach einem Rückschritt an. Allerdings wird hier auch offensichtlich wofür ein Tracker in erster Linie da ist: Mono-Drum-Samples oder Mono-Breakbeat-Loops. Dafür ist es ja dann ausreichend. Viele Synthesizer sind mittlerweile Stereo dank eingebauter Effekte oder Panning. Dafür ist so ein Tracker dann eher nichts. Meine Meinung.
 

Xenox.AFL

Xenox
Ich rede aber im allgemeinen, ob Tracker oder nicht, die neue Roland TR8S kann auch nur mono soweit ich das mitbekommen habe...

Frank
 

Xenox.AFL

Xenox
So wie ich das bisher verstanden habe, kann sie nur MONO Samples, kein STEREO! Einzige Minuspunkt bisher von meiner Seite---

Schön das sie jetzt auch bei Thomann gelisted ist, hätte ich mir 36Euro sparen können weil ich vorbestellt habe, aber okay, solchen kleinen Firmen gebe ich gern etwas mehr Geld...
Frank
 

Xenox.AFL

Xenox
Das stimmt mit dem Case, das kommt ja noch dazu, trotzdem, ich steck das lieber den Firmen "direkt" in den Rachen als den großen wie T, nichts gegen die, um Gottes willen, aber die drücken die kleinen schon so gut wie es geht, da brauchen wir uns nichts vormachen, bist nicht beim T gelistet, verkaufste auch nichts oder weniger, da braucht man sich auch nichts vormachen...

Deswegen pfeif ich auf die 36Euro und bestell lieber direkt beim Hersteller...
 
R

RNDLMDFGL

Guest
Aber wenn es am Ende im Shop des Herstellers teurer ist als beim Händler, dann ist das schon nicht so schön. Denn immerhin kann Polyend ja auch die Händlermarge einstreichen.
 

bananus

Bananarama
Ich habe zum stornieren extra angerufen. Die Jungs von Polyend wirkten ganz entspannt (so weit man das sein kann bei der aktuellen Lage weltweit) und haben nach eigener Auskunft einen dicken Batzen Vorbestellungen in ihrem Webshop trotz Thomann Listing. Piotr sagte auch noch mal ausdrücklich das er es total verstehen kann wenn man wegen evtl. Rückabwicklung oder weil man die Tasche nicht wirklich braucht (wie in meinem Fall) lieber beim Händler des Vertrauens im jeweils eigenen Land bestellt. Und auch das sie verstehen können wenn man lieber erst zahlt bei voraussichtl. Lieferung im Juni statt upfront. Ich hatte sogar das Gefühl das die Produktionskosten der Tasche größer sind als die Händlermarge :D Also ich bin auf vollstes Verständnis gestossen.
 

Xenox.AFL

Xenox
Red means recording hat jetzt auch einen und gut erklärt was geht, wie ein Tracker funktioniert war mir vorher bewusst, so kann man sich die ersten 30-60min. sparen, er ist einer der wenigen die auch gute Musik machen können, finde ich, deswegen war ich auf eine Demo gespannt und er hat tatsächlich eine gemacht...

Hier gleich der Link zur Demo... https://youtu.be/SSoLVRwnrlY?t=5169


Frank
 
Wie groß ist denn der Speicher für ein Projekt und wie lang dauert das Laden von Projekten? Habe dazu bisher nix gefunden 🤔
 


News

Oben