Problem beim Softsynth ansteuern!?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Pimpf, 30. Juli 2005.

  1. Pimpf

    Pimpf -

    Hall

    Hallöchen...,


    Ich stehe hier vor einem kleinen Problem was jetzt leicht anfängt mich zu nerven, auch gerad etwas stärker :evil:.Vielleicht steckt der Teufel im Detail ?!

    Also ich hab gestern mal wieder ein paar Softwaresachen aktiviert...Reason zum Beispiel und auch die Legacy Collection. Wenn ich das Zeuchs mit meinem M-Audio Key ansteuere, klappt alles wunderbar...

    Klemme ich dann meinen guten alten CS1x davor, spielt auf einmal alles verrückt, heisst wenn ich Tasten drück kommt erst gar nix und dann hören die Softsynths überhaupt nicht mehr auf zu plärren, als hät ich die Releasezeit auf unendlich gestellt (was ich allerdings nicht habe). Stoppen lässt sich das ganze nur, in dem ich Reason schliesse.

    Ich habe jetzt mal den CS1x Punkt für Punkt neu eingestellt, als Hardware läuft der jetzt wie einen eins, da alles optimiert ist...nur das Problem bleibt bestehen. An der Software kann es auch nicht liegen, da diese ja mit dem M-Audio einwandfrei läuft u. ausserdem verschieden ist. Habe auch die Midikabel getauscht, was ja sinnlos ist da, wie gesagt mit dem anderen Key alles funzt.

    Ich hatte den Yamaha immer als Einspielkeyboard, das Teil hats immer getan...Mididaten sendet er ja noch, aber die kommen irgendwie falsch an...aber warum? Das geilste ist, wenn ich am Pitchwheel drehe, lässt der Softsynth auch Töne los, ohne das ich die Tasten berührt habe...
    Ich hab auch alle Midieinstellung am Yamaha überprüft...ich bin ratlos :?:
     
  2. klemm doch mal midiox -btw den midimonitor dran....

    klemm doch mal midiox -btw den midimonitor dran....
     
  3. Pimpf

    Pimpf -

    ...also midisignale werden ja gesendet, was man an den aussc

    ...also midisignale werden ja gesendet, was man an den ausschlägen der balken in reason sehen kann...wie gesagt, wenn ich eine taste anschlage kommt erst nix und dann neverending ton, ohne das ich was mache :?:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    vor allem kann reason nur empfangen und nix senden..

    vor allem kann reason nur empfangen und nix senden..
     
  5. Pimpf

    Pimpf -

    ich meinte die midisignale vom synth kommen bei reason an, n

    ich meinte die midisignale vom synth kommen bei reason an, nur nich so wie sie sollen...bei anderen keys funzt es komischerweise...
    :?
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht sendet der CS1X irgendwelche Sync Signale die man

    Vielleicht sendet der CS1X irgendwelche Sync Signale die man ausschalten kann...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    evtl ein loop .. oder filter..
    kann ein anderes prog auch d


    evtl ein loop .. oder filter..
    kann ein anderes prog auch diese probleme melden? oder nur bei reason?

    was kommt nicht an wie es soll?
    hast du in reason die inputs korrekt eingestellt? speziell in version 3 ist das nötig (remote key)..
     
  8. Pimpf

    Pimpf -

    moinz...

    also, es spielt sich ab wie beschrieben. mit dem


    moinz...

    also, es spielt sich ab wie beschrieben. mit dem m-audio klappt alles einwandfrei. klemm ich den csx ran funzen die ersten zwei anschläge normal, dann kommt beim weiteren spielen gar nichts mehr und dann plötzlich der endloston (je nach dem, welche taste ich gedrückt hatte). dies lässt sich nur noch abstellen, in dem ich die midiverbindung in reason unterbreche.

    bei anderer software auch das gleiche problem mit dem csx...in der virtuellen tastatur bleibt die taste einfach gedrückt u. der vst heult endlos, obwohl ich mein hände gar nicht mehr auf den tasten habe... ich könnt ein kaffee trinken gehen, lässt sich auch nur beheben, wenn ich mit der maus die virtuelle taste wieder anklicke. was mich auch wundert ist, das ich mit einigen tasten des csx das virtuelle pitchwheel und einige regler auf der bildfläche bedienen kann...andersherum, wenn ich am pitch vom csx drehe, löst der vst töne aus, ohne das ich ein taste gedrückt habe...also alles irgendwie verdreht das ganze. wenn es nicht so seltsam wäre, wärs schon wieder lustig...zumal es ja immer normal funktioniert hatte.

    habe aber gestern sämtliche einstellungen des csx überprüft, als hardware läuft er einwandfrei und alles macht das, was es machen soll...
    an reason selber kann es auch nicht liegen, da das problem auch bei anderer software auftritt. sonst hät ich reason runtergeschmissen und neu installiert...aber das halt ich für sinnlos.
    ich vermute, das es an den midi einstellungen des csx liegt, hab aber alle nochmal überprüft oder ich hab was simples übersehen... :cry: :?:
     
  9. Alex

    Alex -

    [quote:54274f3008=*Pimpf*]
    ich vermute, das es an den midi


    Schau' Dir doch einfach mal in MidiOx an, was genau da gesendet wird, das ist sicher aufschlussreich.

    Grüße, A
     
  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wie genau hast du den CS1x angeschlossen? Was passiert wenn

    Wie genau hast du den CS1x angeschlossen? Was passiert wenn du Out-Computer von In-CS1x trennst oder mal die Kabel wechselst?
     
  11. Pimpf

    Pimpf -

    hall

    hallö...
    kabel hab ich schon gewechselt.
    anschluss midi out vom synth in den rechner...

    so jetzt kommt der hammer, was krankes zum sonntagnachmittag,
    wär mir dieses phänomen schlüssig erklärt und für abhilfe sorgt, den geb ich einen aus :!:

    der csx steht in c.a. 80 cm höhe neben meinem rechner auf einem ultimateständer...wenn ich ihn allerdings von dort herunternehme und flach auf den boden stelle /lege, dann funktioniert plötzlich alles wieder.
    stelle ich ihn auf den ständer zurück tritt das beschriebene problem wieder auf.
    hallte ich ihn so in gleicher höhe vor den ständer, funktioniert auch alles...

    nun hatte ich gleich gedacht, das dass midikabel einen knick hat und durch das hoch und runterheben kontakt hat b.z.w. ihn dann beim hochstellen wieder unterbricht...nein, is nicht weil ich das kabel getauscht hab und das phänomen bestehen bleibt...kein witz jetzt...was ist das bitte :shock: :?:
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielleicht wird beim CS1x was verbogen, schliesslich steht e

    Vielleicht wird beim CS1x was verbogen, schliesslich steht er beim Ultimastaender nicht auf seinen Fuessen. Probier doch mal ob es hilft ein langes Brett unter den CS1x zu legen...
     
  13. Pimpf

    Pimpf -

    hallo...

    das dacht ich auch erst, aber der csx hat neuzus


    hallo...

    das dacht ich auch erst, aber der csx hat neuzustand, der hat nichmal ein kratzer an der bodenplatte... ;-)
    so ich arbeite dran das rätsel zu lösen...ich glaub ich habe es :shock: ...
     
  14. Pimpf

    Pimpf -

    m

    möcht noch jemand einen tip abgeben, bevor ich mich hier eventuell gleich blamier :lol: :?:
     
  15. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ein Masseproblem waere auch noch 'ne Moeglichkeit, aber eige

    Ein Masseproblem waere auch noch 'ne Moeglichkeit, aber eigentlich liegt der Synth beim Ultima-Staender ja auf Gummi, da sollte es keine Verbindung zur Fremdmasse oder einen Kurzschluss geben...
     
  16. Pimpf

    Pimpf -

    so die ursache ist folgende ;-) :
    ich hatte nicht alles


    so die ursache ist folgende ;-) :
    ich hatte nicht alles erwähnt...so steht c.a. 20 cm über dem csx ein poly 61 auf der höheren auflage des ständers (allerdings war der die ganze zeit ausgeschaltet):



    sobald ich diesen vom ständer und einen guten meter wegnehme, funktioniert alles einwandfrei, stelle ich ihn wieder daruf, fängt der csx an zu spinnen bei der midiübertragung...was auch erklärt das der csx auf dem boden liegend funktioniert hat, da er ja ausser reichweite des poly war...
    gibt es dafür eine erklärung :?:
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm, was?
    das klingt aber nach einem physikalisch-technisch


    ehm, was?
    das klingt aber nach einem physikalisch-technischem groundproblem..

    very eso!!
     
  18. Pimpf

    Pimpf -

    nun, es ist aber wirklich so... ;-)
    ich hab 30 mal hin-


    nun, es ist aber wirklich so... ;-)
    ich hab 30 mal hin-her und hoch-runter porbiert mit gleichem ergebnis...
    :birne:
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    daher muss du auch anders suchen.. hatte das noch nie, da hi

    daher muss du auch anders suchen.. hatte das noch nie, da hilft evtl eine thru box als eine art hub, fall es zu viele maschinen sind, die da verwendet werden..

    schräg..
     
  20. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was passiert wenn du den Poly 61 einfach aussteckst? Fall da

    Was passiert wenn du den Poly 61 einfach aussteckst? Fall das hilft, probier mal den Netzstecker des Poly umzudrehen...
     
  21. Pimpf

    Pimpf -

    [quote:f10cbae459=*Summa*]Was passiert wenn du den Poly 61 e

    was trinkst du :?: :prost:...ich meinte, weil ich einen ausgeben wollte ;-)
    also stecker vom poly raus...problem weg,
    stecker rein...problem da,
    stecker des poly gedreht...problem weg :mrgreen:

    ...was ist die erklärung :?:
     
  22. Pimpf

    Pimpf -

    auf jeden fall...dankesch

    auf jeden fall...dankeschön :!: ;-)
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  24. [quote:3504da6711=*Pimpf*]
    stecker des poly gedreht...probl


    da scheint aber trotzdem noch ein anderes prob zu sein:
    jeder midieingang ist normalerweise optisch getrennt....
    das sieht nach einer fehlerhaften audio-masse / gerätemasse oder MIDIMASSE(abschirmung?!?!?) aus.....
     

Diese Seite empfehlen