Program Change bei VSTi Synths

darsho
darsho
Sö Sünteßeisör !
Da ich meinen Laptop neu eingerichtet habe und mir auch viele Demos angeguckt habe von Synths in letzter zeit, fiel mir folgendes auf:

Einige Plugins sprechen auf von meinen Miditech Keyboards gesendeten '''Program Change +/+" Befehl an (Da sind so Knöpfe auf dem Keyboard) und schalten praktischerweise in der Soundbank ein Preset weiter oder zurück.
Wobei es kein reines +/+ zu sein scheint sondern sich glaube ich sogar die Program Nummer gemerkt wird oder gesendet wird.

Plugins, die das können, sind z.B. alle Sachen von Rob Papen, Linplug, Synapse Audio.

Plugins, die das leider nicht können, sind Sachen von U-HE, TAL oder Native Instruments (Ausnahme: B4II).

Da frage ich mich, woran das liegt und ob es da einen workaround geben könnte ?
(ohne so ein NI Keyboard zu kaufen für Komplete Kontrol, natürlich)
 
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
u-he Synths können das alle. Es gibt ein extra MIDI Program Change Verzeichnis im Preset-Ordner, da kann man seine benötigten Patches (z.B. für Live-Einsatz) extra reinsortieren.
Schau mal in den Handbüchern für die Details.

Ansonsten muss dass vom Hersteller ins VST einprogrammiert sein, sonst passiert eben nix.
 
darsho
darsho
Sö Sünteßeisör !
ah danke für den Tipp bez. U-HE, das muss ich mal antesten, ist ja besser als gar nix.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Bei den N.I. Synths geht's auch, wenn du die gewünschten Sounds in deine Favoriten bzw. "Program List" ziehst (bzw. rechte Maustaste "Add to My Favorites").
 
stuartm
stuartm
organisateur de bataille
Nachtrag:
die u-he Synths können sogar Bank Change. Jeder Unterordner im MIDI Folder ist eine Bank.

Der allseits beliebte Synth1 kann auch PC + Bank.
 
Elektrik Putin
Elektrik Putin
.
Reaktor und Kontakt kann Programm change und alle anderen bestimmt auch ;-)
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben